Podcast

hr2 Der Tag

hr2-kultur | Der Tag - Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert.

Episodes

  • Kleiner Pieks, große Debatte – Impfen ohne Strategie?

    Jan 19 2021

    Zum Telefonhörer oder zur Tastatur durften sie schon vor eine Woche greifen - alle Menschen in Hessen, die 80 Jahre oder älter sind und einen Impftermin vereinbaren möchten. Und ab jetzt müsste es auch möglich sein, die vereinbarten Termine wahrzunehmen, in sechs regionalen Impfzentren, die mit dem heutigen Tag ihre Tore öffnen sollten. Aber so sehr die Impfung eine der großen Antworten auf die Corona-Pandemie sein soll, so sehr wird sie immer noch von drängenden Fragen umkreist: Wer kann eigent...more

  • Hurra, es ist ein Junge! Die CDU und ihr neuer Vorsitz

    Jan 18 2021

    Im April vor zwanzig Jahren wählte die CDU auf dem Parteitag in Essen eine neue Vorsitzende - Angela Merkel. Damals war die Welt noch eine andere - in New York standen die Twin Towers, und hier in Deutschland bezahlten wir mit der D-Mark. Damals hätte keiner geglaubt, dass "Kohls Mädchen" ganze 18 Jahre lang Partei-Chefin bleiben sollte. Aber sie setzte sich durch, gegen ihre männlichen Widersacher - gegen Friedrich Merz, der die Steuererklärung auf einen Bierdeckel pinnen wollte. Oder gegen Nor...more

  • Viren auf dem Sprung – Menschen, Tiere, Pandemien

    Jan 15 2021

    Diese Pandemie wird nicht die Letzte sein, darüber sind sich Forscher ziemlich einig. Die Gefahr, dass Viren zwischen Mensch und Wildtier übertragen werden, ist sehr hoch, weil die Menschheit sich stark vermehrt und sich immer mehr Lebensräume erobert. Tiere verlieren dadurch ihre Rückzugsgebiete. Dazu kommt, dass die wachsende Weltbevölkerung auch Nahrung braucht und der Handel mit Wildtieren in vielen Regionen der Erde völlig normal ist. Auf so einem Wildtiermarkt könnte auch das SARS-Cov2- V...more

  • Im Keim erstickt? 10 Jahre nach der Arabellion

    Jan 14 2021

    Am 14. Januar 2011 floh der tunesische Präsident Ben Ali aus Tunis, die tunesische Bevölkerung ging in Massen auf die Straßen, der Tag ist heute ein Feiertag im Land. Es ist einer von vielen erinnernswerten Tagen im bei uns so genannten Arabischen Frühling, ausgelöst durch den Tod von Mohamed Bouazizi. Der junge Mann betrieb einen mobilen Marktstand, der immer wieder geschlossen wurde, er erlebte die Willkür der Behörden, wurde auf der Polizeiwache geschlagen. Im Dezember 2010 sah er keinen Ausw...more

  • Ausgetwittert - Zensur oder nötige Kontrolle?

    Jan 13 2021

    Twitter ist dazu da, die öffentliche Unterhaltung zu fördern. So steht es in den Twitter Regeln. Und was nichts zu suchen hat in diesem öffentlichen Diskurs, wird auch gleich definiert. Twitter duldet unter anderem keine Gewalt, keine Drohungen und keine Hass schürenden Äußerungen. Gegen diese Regeln hat Donald Trump verstoßen, immer wieder. Aber nachdem seine Anhänger das US-Kapitol gestürmt haben, hat Twitter nun - kurz vor Ende von Trumps Amtszeit - dessen Twitter Account gesperrt. Viel zu sp...more

  • Alter, was geht? Der Traum vom Ewigen Leben

    Jan 12 2021

    Er ist so alt wie der Mensch selbst, der Traum vom ewigen Leben. Und so verwundert es nicht, dass viele versuchen mit gesundem Essen, regelmäßiger Bewegung und diversen Vitamin- und Nährstoffpillen ihr Leben wenigstens um ein paar Jährchen zu verlängern. Forscher in aller Welt träumen diesen Traum aber noch ganz anders: Was sind schon ein paar Jährchen, wenn wir vielleicht 120 oder 150 Jahre alt werden können? Dafür müssen aber andere Methoden eingesetzt werden. Für Studien von Altersforschern i...more

  • Schule der Zukunft – Lernen aus der Krise?

    Jan 11 2021

    Heute geht die Schule wieder los und das führt während der Pandemie nicht nur bei den Schülern zu Augenrollen, sondern auch bei den Eltern. Lernen im Lockdown ist zu einer der großen Herausforderungen unserer Zeit geworden. Dabei könnte das Digitale Lernen eine entspannte Angelegenheit sein, wären wir alle gleich. Dann hätten wir alle ausreichend Laptops zuhause, ausreichende Deutschkenntnisse und ausreichend viel Zeit, um neben dem Job und dem Haushalt auch noch die Schüler zu unterstützen. Sin...more

  • Ausgepfiffen – Schlechte Zeiten für Whistleblower

    Jan 08 2021

    Wikileaks-Gründer Julian Assange wird von Großbritannien nicht an die USA ausgeliefert. Das ist seit Anfang der Woche klar. Diskussionen gibt es aber um die Begründung des Londoner Gerichts. Es führt humanitäre Gründe an, Assanges psychischer Gesundheitszustand sei in England schon so kritisch, dass man befürchtet, er könne sich in der US-Isolationshaft das Leben nehmen. Das Problem mit dieser Begründung: Es geht nur noch um die Frage, ob Assange fit genug für die Haft ist, nicht um seine Rolle....more

  • Mob rules? Trump und der Sturm aufs Kapitol

    Jan 07 2021

    So hatte er sich das bestimmt nicht zurechtgelegt, aber möglicherweise wird Donald Trump der erste amerikanische Präsident sein, der sich selber aus dem Amt putscht. Tausende seiner Anhänger umringten am Mittwoch das Kapitol in Washington, während dort Abgeordnete und Senatoren endgültig den Wahlsieg Joe Bidens bestätigen sollten. Einige drangen sogar in das schlecht bis gar nicht bewachte Gebäude ein, besetzten Tribünen und Abgeordnetenbüros und beschimpften die anrückende Polizei als "Kommunis...more

  • Wenn das Sparschwein platzt – reich in der Krise?

    Jan 06 2021

    "Deutsche reich wie nie" titelt eine Nachrichtenseite im Internet, und das mitten in der Coronakrise. Geht´s uns jetzt allen besser dank irgendwelcher geheimnisvoller, bisher nur nicht entdeckter wirtschaftlicher Mechanismen? Eher nicht. Wir Deutsche haben nur im Laufe des letzten Jahres mehr gespart als je zuvor. Oder volkswirtschaftlich gesprochen: die Sparquote ist auf einem Höchststand, das ist der Anteil am verfügbaren Einkommen, der gespart wird. Der Grund ist auch schon ermittelt: die Kri...more

  • Neue Köpfe, neue Koalitionen? Superwahljahr 2021

    Jan 05 2021

    Gerade in ihrer Neujahrsansprache hat sie es noch einmal gesagt: Angela Merkel wird 2021 nicht mehr antreten als Kanzlerkandidatin. Dabei hätte sie trotz allen Gemeckers über ihre Politik wahrscheinlich gute Chancen, auch ein fünftes Mal gewählt zu werden - zu hoch wird sie geschätzt für ihre ruhige und wissenschaftliche Art, zu wenig überzeugen ihre Mitstreiter in der CDU/CSU. Die andere große Volkspartei hat man derweil schon fast vergessen. Braucht hier noch irgendjemand die SPD oder kann d...more

  • Geduld am Ende? Vom Verlust einer Tugend

    Jan 04 2021

    Wer steht schon gern im Stau oder an der Supermarktschlange, wer wartet gerne wochenlang auf die Reaktion nach einem Bewerbungsgespräch? In Zeiten der schnellen Posts und Likes ist die Geduld oft ganz schnell am Ende, und mit ihr auch die Ausdauer, die Selbstkontrolle und die Frustrationstoleranz - die Geschwister der Geduld. So geht es auch vielen zu Zeiten von Corona. Füße stillhalten statt Leute treffen, sich an Regeln und Maßnahmen halten, obwohl die Begierde in eine andere Richtung weist, w...more

  • Ein ganz besonderer Saft – Deutschland fehlt Blut

    Dec 30 2020

    "Blut ist ein ganz besonderer Saft." Mit diesen Worten unterstreicht Goethes Mephisto seine Forderung an Faust, den Pakt mit einem Tröpfchen Blut zu besiegeln. Es ist wirklich etwas sehr Besonderes, das Blut. Kann doch mit einer Spur davon schon ein Mörder überführt werden, und nach ein wenig Analyse verrät es, wie gesund oder krank der Körper drumherum ist. Mit ein wenig mehr vom besonderen Saft kann sogar Leben gerettet werden. Aber genau das wird immer schwieriger. Denn die Bereitschaft, Blut...more

  • Liebe Mensch*innen! Anders sprechen, anders denken?

    Dec 29 2020

    Wie sage ich es richtig? Diese Frage stellt sich tagtäglich, wenn es um Menschen unterschiedlichen Geschlechts geht. Studenten und Studentinnen, Student*innen, oder Studierende? Die Welt scheint sich zu entzweien - mindestens. Während die einen konsequent die weibliche und die männliche Form benutzen, beharren andere darauf, zu sprechen wie ihnen der "Schnabel gewachsen ist", wie Ministerpräsident Kretschmann. Diplomatisch versuchen wieder andere, der Offenbarung ihrer Gesinnung durch bewusstes ...more

  • Mehr als ein Datenspeicher – Mein Gehirn, mein Gedächtnis und ich

    Dec 28 2020

    "Wie war das noch mal?" - Spätestens wenn es mal nicht funktioniert, merken wir, wie bedeutend es ist: das Gedächtnis. Es trennt wichtige von unwichtigen Informationen, speichert sie und ruft sie wieder ab, wenn wir sie benötigen. Normalerweise leitet es uns halbwegs zuverlässig durch das Leben. Wie ist der kürzeste Weg zur Arbeit? Was will ich einkaufen? Und wie heißen meine Liebsten? Auch wenn wir diese Fragen jahrzehntelang selbstverständlich und ohne großes Nachdenken beantworten können, ble...more

  • Geschenkt! Vom Geben und Nehmen

    Dec 23 2020

    Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, sagt man und in dieser kleinen Lebensweisheit steckt das ganze Spektrum des Geschenke-Dramas: Man schenkt, weil es ein guter Brauch ist, weil man jemanden mag, weil man sich etwas davon verspricht, weil es sich so gehört, weil man Spaß am Schenken hat, weil man sich und anderen eine Freude machen möchte ,weil es erwartet wird. Besonders viel wird zur Weihnachtszeit geschenkt. Und manchmal erhalten nur große Geschenke die Freundschaft. Das kann beim Sta...more

  • Liebe lebenslänglich - Pure Langeweile oder tiefe Erfüllung?

    Dec 22 2020

    Die lange Liebe: sie schien aus der Mode gekommen in unserer schnelllebigen Zeit, wollte sie doch so gar nicht mehr passen in die modernen Lebensmodelle mit beruflicher Flexibilität, globaler Mobilität und schnellen Entscheidungen. Noch dazu scheint sie doch mit den digitalen Möglichkeiten des schnellen Dates komplett unnötig. Das sehen offensichtlich auch ältere Jahrgänge zunehmend so, der Anteil der Scheidungen ab 45 hat sich in den vergangenen 30 Jahren verdoppelt. Gleichzeitig sind die Praxe...more

  • Geborgen im Gotteshaus – Welche Zuflucht bieten heilige Räume?

    Dec 21 2020

    Die Stärke der Tür hinderte den Attentäter von Halle, in die dortige Synagoge einzudringen. Nicht etwa die Ehrfurcht vor dem religiösen Gebäude. Vor der Synagoge hat er dann gleichwohl mehrere Menschen getötet oder verletzt, und darüber wird das zuständige Gericht in Magdeburg jetzt das Urteil sprechen. Wer aus Fanatismus Attentate verübt, überschreitet bereitwillig jede noch so heilige Schwelle - die einer Synagoge wie in Halle, einer Moschee wie in Christchurch, einer Kirche wie in Nizza. Gera...more

  • Liefern um jeden Preis - Wenn im Handel die Post abgeht

    Dec 18 2020

    Gestern kam er. Heute kommt er. Und auch morgen kommt der Weihnachtsmann. Und am Montag, Dienstag, Mittwoch - ja vielleicht sogar noch am Morgen des Heiligen Abend. Aber der Weihnachtsmann heißt schon seit langem DHL oder Hermes, UPS oder DPD, und immer öfter kommt er nicht "vom Himmel hoch", sondern von Amazon. Als Menschen bleiben die vielen flinken Weihnachtsmänner und -frauen meist namenlos für die, denen sie begegnen. Wichtig für ihre Arbeitgeber und für uns, ihre Kundschaft, ist nur eines:...more

  • Öffentliche Erregung - Pornhubs dunkle Seiten

    Dec 17 2020

    Pornhub ist eine der größten Pornoplattformen des Internets: 42 Milliarden Besucher allein im vergangenen Jahr, bekannt als "cooles, antiverklemmtes und Sex-positives“ Portal, so die Selbstbeschreibung. Amateur-Erotik zum Anschauen und Hochladen, seit 2007 von der Firma Mindgeek betrieben, mit Sitz in Montreal. Doch nicht jede Frau, die auf Pornhub zu sehen ist, möchte ein Pornostar sein. Der New-York-Times Reporter Nicholas Kristof hat nun herausgefunden, dass junge Frauen und Mädchen sich hie...more

  • Tödliche Recherche – wenn Journalistinnen die Wahrheit suchen

    Dec 16 2020

    Erschossen, erschlagen, erhängt. Wer auf der Suche nach der Wahrheit ist, riskiert in manchen Teilen der Welt sein Leben. Das gefährlichste Land für Medienschaffende ist Mexiko. Seit 2000 sind dort mindestens 119 Journalisten und Journalistinnen umgebracht worden. Sie recherchierten über Drogenkartelle und deren Verflechtungen mit Politik und Polizei. Die Hoffnungen waren groß, als der neue mexikanische Präsident López Obrador 2018 antrat, um gegen Korruption und die Macht der Kartelle anzukämpf...more

  • "Stillgestanden" war gestern – Die Bundeswehr in der Pflicht

    Dec 14 2020

    Vor zehn Jahren wurde der Beschluss gefasst, die Wehrpflicht in Deutschland auszusetzen. Die damalige Begründung der Bundesregierung: Sie sei sicherheitspolitisch und militärisch nicht mehr zeitgemäß. Dies sei ein Riesenfehler gewesen, meint nun die Wehrbeauftragte der Bundesregierung Eva Högl und fordert eine Rückkehr zur Wehrpflicht. Ihre Begründung: Rechtsextremismus entwickle sich in einer Berufsarmee stärker als in einer Wehrpflichtarmee. Die Berufsarmee Bundeswehr hat aber auch noch ander...more

  • Von der Not zur Einsicht – Lehren aus der Pandemie

    Dec 14 2020

    In die Knie zwingen wird uns die Corona-Pandemie hoffentlich nicht. Aber sie zwingt uns innezuhalten, und sie zwingt uns vielleicht zu Einsichten, die wir schon längst hätten gewinnen können. Die wir vielleicht sogar schon gewonnen haben. Die wir aber scheinbar ungestraft aufschieben konnten. Bis jetzt. Denn nun bremst uns die Pandemie in unserem "Weiter so". Einem "Weiter so" im Lebensstil - auf Kosten des Klimas. Einem "Weiter so" in einer globalisierten Wirtschaft, die komplex und dadurch anf...more

  • Wir sind alle Sternenstaub – Die Suche nach unseren Ursprüngen

    Dec 11 2020

    Seit Urzeiten fragen wir Menschen uns, wo wir herkommen, wie das Leben auf der Erde und alles drumherum eigentlich entstanden ist. Antworten darauf kommen aus vielen Richtungen. Aus der Philosophie. Aus der Religion. Aber auch aus der Astronomie. Und sie sagt: Wir alle sind im Grunde Sternenstaub. Der Stoff, aus dem die Sonne, die Planeten und auch wir bestehen, ist in den frühen Sternen entstanden, als das Universum noch relativ leer war. Genau dieses Material gelangte jüngst durch eine spektak...more

  • Die Freiheit des Rundfunks – Rechte Machtspiele um 86 Cent

    Dec 10 2020

    Anscheinend braucht jede Debatte ihr eigenes Symbol, gerade in politisch turbulenten Zeiten. Nun sind es die 86 Cent geworden, um die der Rundfunk-Beitrag im kommenden Jahr steigen soll. Eigentlich. Diesen Betrag hat die zuständige "Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten" zwar befürwortet, und er steht auch im Entwurf für den neuen Rundfunk-Staatsvertrag, der von den insgesamt 16 Landesparlamenten verabschiedet werden muss. Doch im Landtag von Sachsen-Anhalt wird es er...more

  • Eine Nummer zu groß – Der Hype um den Turnschuh

    Dec 09 2020

    Wie an so vieles haben wir uns auch daran gewöhnt: Irgendwo auf der Welt versteigert ein Auktionshaus scheinbar alltägliche Gegenstände für astronomische Summen. Die Mischung aus Superlativen, Seltenheiten und Hollywood-Anekdoten kennen wir auch. Aber einige - ganz besondere - Stücke durchdringen dann doch den Nebel unserer Abgeklärtheit. Bei Sotheby’s nämlich wird zurzeit ein Turnschuh versteigert. Der ZX8000 ist ein Modell, das Adidas in Zusammenarbeit mit der Porzellanmanufaktur Meißen produz...more

  • Englisch oder well done? Der Brexit auf dem Grill

    Dec 08 2020

    Neben "Corona" gibt es noch ein Wort mit sechs Buchstaben, das in diesem Jahr gehörig nervt: Der "Brexit". Eigentlich ist Großbritannien schon seit Anfang dieses Jahres raus aus der Europäischen Union. Da ist der Brexit offiziell vollzogen worden. Trotzdem beschäftigt er die Europäische Union unverhofft weiter. Bis Ende des Jahres - und das ist nicht mehr fern - gilt noch eine Übergangsfrist. In der sollte endlich eine Lösung gefunden werden, wie die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen ...more

  • Nicht zu retten? Das Recht auf Reparatur

    Dec 07 2020

    Das meiste, was wir besitzen, können wir wegschmeißen. Und zwar eher früher als später. "Geplante Obsoleszenz" ist der leicht verschleiernde Ausdruck für die Tatsache (oder zumindest den Verdacht), dass manche Gebrauchsgegenstände so gebaut sind, dass sie nach einer gewissen Zeit den Geist aufgeben. Oft deckt sich das mit dem Ablauf der Garantiezeit, so jedenfalls unser Eindruck. Eine Reparatur ist natürlich nicht möglich; vor allem digitale Geräte und Bauteile werden in der Regel einfach ausget...more

  • Das Löw-Prinzip – Warum manche ewig da bleiben

    Dec 04 2020

    Schon nach der verpatzten WM hätte Jogi Löw doch eigentlich zurücktreten müssen - oder der DFB hätte einen Neuanfang ohne ihn versuchen müssen. Das ist nicht passiert, und auch jetzt nach schwachen Auftritten der Nationalmannschaft und einer historischen Null-zu-Sechs-Klatsche gegen Spanien bleibt der ewige Löw im Amt. Ist das einfach so, weil der DFB sich nicht um Alternativen gekümmert hat? Oder liegt es an der schon von Shakespeare beschriebenen menschlichen Schwäche, "dass wir die Übel, die ...more

  • Volle Kanüle - Impfung gegen Corona

    Dec 03 2020

    Wie schön wäre es, wenn wir doch alle schon geimpft wären. Wenn es einen allgemeinen Schutz gäbe gegen Corona. Wenn dieses heimtückische Virus nicht mehr unser aller Leben bestimmen und uns permanent gängeln würde. Dann könnten wir uns unbeschwert wie eh und je um den Hals fallen und ein Freudenlied anstimmen, ohne über Aerosole nachzudenken. Wir könnten endlich mal wieder ins Kino, mit Freunden was essen oder im Stadion mit grölen. Vielleicht dauert es nicht mehr lange, denn mehrere Impfstoffe ...more

  • Vorstand sucht Frau – Der Streit über die Quote

    Dec 02 2020

    Frauen und Männer sind gleichberechtigt, das Nähere regelt unter anderem das FüPoG. Das ist die sperrige Abkürzung für das noch sperriger benannte "Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen“ von 2015. Es verpflichtet große Unternehmen darauf, eine Frauenquote von 30% im Aufsichtsrat zu erreichen. Für den Vorstand durften die Unternehmen die Quoten selbst bestimmen, was das gewünschte Ergebnis eher verhinderte. Deswegen folgt jetzt ein zweites FüPoG, i...more

  • Eigentlich kann man überhaupt nur noch wohnen – Das Heim im Ausnahmezustand

    Dec 01 2020

    Was tun wir in unseren Wohnungen? Schon seit Monaten bestimmt mehr als nur wohnen! Als Berufstätige gehen wir dort zwischen Tisch und Bett unserer Arbeit nach. Als ansteckungsgefährdete ältere Menschen schlagen wir dort den größten Teil unserer Zeit tot. Als Familienmitglieder hocken wir dort enger beieinander, als uns lieb oder auch als gut für uns ist. Zugleich stehen wir mehr denn je digital in Verbindung mit unserer Außenwelt, wodurch wir zwar weniger isoliert, aber dafür umso stärker ausgel...more

  • Hey Joe! Was die Welt von Biden erwarten darf

    Nov 30 2020

    "Joe Biden könnte den Friedensnobelpreis nur dafür kriegen, dass er da ist“, vermutet eine amerikanische Zeitschrift und spielt damit auf die Erleichterung vor allem der Europäer an, Donald Trump mit seinem aggressiven, fordernden Auftreten los zu sein. Ganz so wenig konkret sind die Erwartungen an Joe Bidens Außenpolitik allerdings nicht, der neue Mann ist ein alter Hase auf dem Gebiet. Im Jugoslawienkrieg trat Biden für ein aktives Auftreten der USA ein und soll Bill Clinton zu Luftschlägen ge...more

  • "Dürfen wir mal Ihr Schiff sehen?“ - Razzia im Mittelmeer

    Nov 27 2020

    Mit welcher Fracht war es unterwegs, das türkische Schiff "Rosaline A"? Hatte es Waffen für den Bürgerkrieg in Libyen geladen? Der Verdacht bestand offenbar. Und so hat eine deutsche Fregatte das Schiff gestoppt - im Rahmen der EU-Mission "Irini". Der Name bedeutet "Frieden", und Ziel der Mission ist es, ein bestehendes Waffenembargo gegen die libyschen Bürgerkriegsparteien durchsetzen. Zur Razzia auf der Rosaline A kam es aber nicht. Denn die türkische Regierung legte nachträglich ein Veto ein,...more

  • Starlink und Co. – Wird der Weltraum zum Wirtschaftsraum?

    Nov 26 2020

    Über unseren Köpfen entsteht gerade das größte Satelliten-Netzwerk in der Geschichte der Raumfahrt. Der US-Unternehmer Elon Musk will mit seinem Projekt “Starlink“ mindestens 12.000 Satelliten in die Erdumlaufbahn schießen, rund 900 hat er schon dort oben stationiert. Damit soll weltweites Internet direkt aus dem All angeboten werden, in Frankfurt wird sogar eine Niederlassung von “Starlink“ aufgebaut. Auch Anbieter wie Amazon planen solche “Mega-Konstellationen“. Das Problem: Damit steigt pote...more

  • Es ist ein SARS entsprungen - Weihnachten 2020

    Nov 25 2020

    Still wird sie, die Heilige Nacht und ganz anders als alle Jahre wieder. Denn ein Gebot ging aus zu dieser Zeit, dass alle Bewohner des Landes sich schützen müssen. Vor einer Pandemie, die dem ganzen Volk zuteil werden kann. So gehe ein jeder Haushalt in seine eigene Wohnung und nehme allenfalls einen weiteren mit. Denn in fremder Herberge ist in diesen Zeiten kein Raum für eine Heerschar. Und gerade die Alten sind gut beraten zu singen: "Ihr Kinderlein bleibet - Daheim!" Und auch wenn Kaiserin...more

  • Pöbeln, Hetzen, Einschüchtern: Das AfD-Prinzip

    Nov 24 2020

    AfD Abgeordnete laden zur Debatte um das Infektionsschutzgesetz vier aggressive Verschwörungstheoretiker als sogenannte Gäste ein, die sich als Journalisten ausgeben, die ohne Begleitung durch die Flure und Büros des Bundestages ziehen. Mit gezückter Smartphonekamera pöbeln und beschimpfen sie Abgeordnete und Mitarbeiter, kritisieren deren vermutete Zustimmung zu der Gesetzesvorlage. So geschehen vergangene Woche. Der Chef der AfD Fraktion Alexander Gauland sagt zwar, das sei "undiszipliniert“ r...more

  • Daten- oder Virenschutz: Asien als Vorbild?

    Nov 23 2020

    "Wissen ist Macht" - Dieser Satz gilt gerade auch in der Corona-Pandemie. Aber nicht nur über das Virus sollten wir möglichst viel wissen, sondern auch über diejenigen, die es verbreiten. Wo, wann und wie haben sie sich angesteckt? Und wem sind sie danach wo und wann begegnet? Unsere deutsche Corona-App liefert dazu bislang zu wenig detaillierte Informationen. Dabei sind ihre technischen Möglichkeiten weniger begrenzt als unsere Bereitschaft, sie zu nutzen. Denn neben der Angst vor Corona geht a...more

  • Das Erbe von Nürnberg – Prinzipien für die Rechtsprechung

    Nov 20 2020

    Vor 75 Jahren hat der erste Prozess gegen Kriegsverbrecher in Nürnberg begonnen. Es war das erste Mal, dass Menschen für die Verbrechen, die sie während eines Krieges begangen hatten, vor ein Gericht gestellt wurden. Bei den Nürnberger Prozessen ging es nicht um die Schuld eines ganzen Volkes. Sondern die Täter sollten zur Rechenschaft gezogen werden als Beispiel dafür, wie ein demokratischer Rechtsstaat funktioniert. Außerdem wollten die Alliierten das ganze Ausmaß der Nazidiktatur ans Licht br...more

  • Diskurs war gestern – Uni ohne Meinungsfreiheit?

    Nov 19 2020

    An Deutschlands Universitäten werden Meinungen unterdrückt. Die Leute trauen sich nicht mehr, unpopuläre Standpunkte zu vertreten, und bestimmte Debatten finden deswegen gar nicht erst statt. Dieses Bild zeichnen zumindest die Macher einer Studie an der Frankfurter Goethe-Universität. Ihre These: Dort habe eine linke Studierendenschaft die Meinungsführerschaft übernommen. Allerdings gibt es massive Kritik an der Studie: Sie sei einseitig, methodisch mangelhaft und liefere fragwürdige Argumente. ...more

  • Union ohne Merkel – Die CDU auf dem Selbstfindungstrip

    Nov 17 2020

    So schnell hat die CDU auch schon lange niemanden mehr an ihrer Spitze abserviert: Kaum hatte Annegret Kramp-Karrenbauer den Posten von Angela Merkel übernommen, wurde schon an ihr herumgemäkelt und ihre Führungsrolle in Frage gestellt. Nun soll es also einer aus dem Männer-Trio richten: Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen kandidieren für den Parteivorsitz. Mitten in der Corona-Pandemie, was den Bewerbungs- und Entscheidungsprozess noch schwieriger macht. Zumal ausgerechnet Angela ...more

  • Vergessene Hot Spots – Corona und Geflüchtete

    Nov 16 2020

    Wohnen auf engstem Raum, warten auf die nächste behördliche Entscheidung, eine Wohnung, den nächsten Sprachkurs, einen Job. Die Konsequenz der Corona-Pandemie trifft Geflüchtete besonders hart. In ihren Unterkünften sind viele Regeln zum Schutz vor einer Infektion kaum umsetzbar. Und wenn sich dort Menschen infizieren, dann wird mit Zäunen abgeriegelt und die Lager werden von Sicherheitsleuten bewacht. Auch nach mehr als sieben Monaten Pandemie fehlt der Politik ein Plan zum besseren Schutz von ...more

  • Weniger ist mehr - Neues aus der Bikini-Zone

    Nov 13 2020

    Knapp 300 Quadratzentimeter Stoff. Was im Textilwarenhandel für wenige Cent erhältlich ist, sollte in Los Angeles dieser Tage für mehrere hunderttausend Dollar über den Tisch gehen. Genauer gesagt über die Auktionstheke. Denn für schlappe 300.000 Dollar Startgebot war man dabei ums Rennen um einen Bikini. Genauer gesagt die zwei Stücke Stoff, die Ursula Andress 1962 in “007 jagt Doktor No” getragen hat. Andress wurde daraufhin berühmt und der Bikini endgültig zum Trendprodukt. Er schlug ein, wie...more

  • Lucky Loser – Verlieren als Erfolgsmodell

    Nov 12 2020

    Und dann gesteht Donald Trump mit bewegter, aber klarer Stimme seine Niederlage ein und wünscht über alle politischen Gräben hinweg seinem Nachfolger Joe Biden Glück, und alle fallen sich in die Arme…halt! An solchen Kitsch glauben wir natürlich nicht: Trump hält sich erstens womöglich immer noch für den eigentlichen Wahlsieger, und zweitens ist er ja offensichtlich ein schlechter Verlierer. Das halten viele für kindischen Trotz, es könnte aber auch eine Strategie sein. Wer die Niederlage nicht ...more

  • Risikogruppenzwang? Alte Menschen und Corona

    Nov 11 2020

    Die zweite Infektionswelle ist da, und sie macht auch vor den Toren von Alten- und Pflegeeinrichtungen nicht halt. Viele hundert Altenheimbewohner und -bewohnerinnen sind in Hessen aktuell infiziert, auch Personal ist betroffen. Wieder sind viele alte Menschen in der letzten Phase ihres Lebens von ihren Angehörigen abgeschottet, in Wohnheimen, die ohnehin an Personalnotstand leiden. Dabei beteuert die Politik die Absicht, mehr Offenheit als im Frühjahr zu ermöglichen - mit mehr Masken, besserer ...more

  • "Der Islam gehört zu Deutschland." Eine Bestandsaufnahme

    Nov 10 2020

    Der Dialog zwischen Deutschland und seinen Muslimen. Zum 14. Mal findet die Deutsche Islamkonferenz dieses Mal online statt. Die "Imam-Ausbildung" wird eines der Kernthemen sein. Bereits seit längerer Zeit bilden einige islamische Dachverbände eigenständig ihr Personal aus. Was hat sich bewährt, was nicht und wie kann die Ausbildung unabhängiger von ausländischem Einfluss gestaltet werden? Die Diskussion findet vor dem Hintergrund der aktuellen Anschläge in Frankreich und Österreich statt. Viel ...more

  • Ambivalenz – Lob der gemischten Gefühle

    Nov 09 2020

    Warum haben wir eigentlich nicht den 9. November zum Nationalfeiertag gemacht? Ein Tag, der für die "Reichskristallnacht" stand, aber auch für den Fall der Berliner Mauer? Nationalgefühle sind bei uns nun einmal gemischte Gefühle, Freude und Entsetzen liegen so eng bei einander, da hätte ein ambivalenter Feiertag doch gut gepasst. Aber die Idee hat wohl selbst gemischte Gefühle ausgelöst: Wäre so ein Tag nicht zu widersprüchlich, zu emotional überladen, zu schwierig? Nicht nur, wenn es um die Na...more

  • Verloren! Die Rhetorik von Sieg und Niederlage

    Nov 06 2020

    "Es kann nur einen geben!" Nur einen US-Präsidenten. Und zwar den Richtigen. Das ist das eine unumstößliche Prinzip. Der Richtige aber ist einzig und allein der, der rechtmäßig gewählt worden ist. Nach einem anderen unumstößlichen Prinzip, das da lautet: "Mehrheit ist Mehrheit". Da heißt es dann: Zählen, bis es stimmt - nicht, bis es passt. Und je knapper der Vorsprung, desto schneller kann er sich in einen Rückstand verwandeln. Was bleibt da zu tun - für zwei Sieger in spe? Die Devise "Wer nich...more

  • Wien, Nizza, Dresden – Islamistischer Terror in Europa

    Nov 05 2020

    Es war eine ungewöhnlich laue Nacht und viel los in der Wiener Innenstadt im 1. Bezirk. Die Bars und Kneipen gut gefüllt, bevor am Dienstag, am Tag danach, auch in Österreich die Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie in Kraft traten. Das grauenhafte Resultat der Nacht: fünf Tote, darunter der islamistische Attentäter, mehr als zwanzig Verletzte, nicht nur mit Schuss-, sondern auch mit Stichwunden. Der 20 Jahre alte Täter besaß neben der nordmazedonischen noch die österreichische Sta...more

  • Abgestimmt. Die USA nach der Wahl

    Nov 04 2020

    Schon 2016, kaum gewählt, hatte Donald Trump laut von seiner Wiederwahl geträumt. Andere träumten ebenso früh von seiner Abwahl. Oder lieber noch von seiner Amtsenthebung. Aber volle vier Jahre hat der bislang älteste und wahrscheinlich umstrittenste Präsident der US-Geschichte anschließend kraftstrotzend durchgehalten - und seine Anhänger mit ihm. Während seine Gegner es immer weniger mit ihm aushielten. Ihre Hoffnungen richteten sich schließlich auf den noch älteren ehemaligen Vizepräsidenten ...more

  • Bleibt er oder kommt einer? Die USA vor der Wahl

    Nov 03 2020

    Der Countdown läuft. In den USA wird ein neuer Präsident gewählt. Die Wahlbeteiligung scheint enorm zu sein. Knapp ein Viertel, also rund 80 Millionen Wähler haben ihre Stimme bereits per Briefwahl abgegeben, was meistens die Demokraten tun. Donald Trump wird es darum gehen, die Auszählung der Briefwahlstimmen möglichst zu unterbinden. In den Prognosen liegt Joe Biden schon lange deutlich vorne. Doch das US-Wahlsystem birgt Überraschungen, wie bereits die letzte Wahl gezeigt hat, in der Donald T...more

  • Verhältnismäßig schwierig. Wie hilfreich ist ein "Lockdown"?

    Nov 02 2020

    "Geeignet, erforderlich und verhältnismäßig“. So nennt die Bundeskanzlerin die neuen Kontaktbeschränkungen, die bis Ende November gelten. Aber viele bezweifeln, dass auf diese Maßnahmen wirklich alle drei Eigenschaften zutreffen. Sind die wiederbelebten Kontaktbeschränkungen tatsächlich "geeignet“, die Zahl der Infizierten zu senken? Und sind sie "erforderlich“, weil sonst ein "nationaler Gesundheitsnotstand“ eintritt? Solange dieses "November-Experiment“, wie es manche nennen, noch vor uns lieg...more

  • Flugangst - Der BER und die Krise des Luftverkehrs

    Oct 30 2020

    Wie lange ist unendlich? Im Falle des Berliner Groß-Flughafens BER ganze 14 Jahre. 14 Jahre Bauzeit. Zugegeben, es war ein Mammut-Projekt, das braucht seine Zeit. Aber in Peking dauerte es doch auch nur vier Jahre, um den flächenmäßig größten Airport der Welt fertigzustellen. „Da können die Deutschen von China noch was lernen“, hieß es bei der Eröffnung letztes Jahr. Aber dafür ist es in Berlin sowieso zu spät. Denn der Flughafen Berlin Brandenburg "Willy Brandt", so der vollständige Name, w...more

  • Nachhaltig erschüttert – Der Libanon in der Dauerkrise

    Oct 28 2020

    Die Explosion im Hafen von Beirut am 4. August war gewaltig, hunderte Menschen haben ihr Leben verloren, hunderttausende ihre Wohnung. Die Bilder, die uns erreicht haben, sahen aus wie aus einem Katastrophenfilm. Beirut, die einst schönste Stadt im Nahen Osten, hat schon wieder eine neue, klaffende Wunde davongetragen. Zunächst war die internationale Bestürzung groß, aber das Unglück und die Not im Libanon gerieten dann sehr schnell wieder in Vergessenheit. Vor einem Jahr gab es Massenproteste, ...more

  • Verschwendung, meine größte Lust

    Oct 27 2020

    Unheilschwanger liegt es auf dem Tisch: Das Schwarzbuch zur Verschwendung, regelmäßig vorgelegt vom Bund der Steuerzahler. Der hat darin mit spitzem Rotstift aufgelistet, an welchen Stellen unsere staatlichen Organe - in seinen Augen - zu viel oder völlig sinnlos Geld ausgegeben haben. Je dicker das Buch, desto schwärzer sieht der Steuerzahlerbund für unsere Steuergelder. Und wir sind schnell geneigt, ihm recht zu geben. Sind wir doch mit der gebetsmühlenartigen Mahnung aufgewachsen, nie und um ...more

  • Ein toter Lehrer – Vom Umgang mit dem Islamismus

    Oct 26 2020

    Ein 18-jähriger Tschetschene, anerkannter Flüchtling in Frankreich, enthauptet in einer kleinen Stadt bei Paris den Lehrer Samuel Paty auf offener Straße. Im Netz prahlt er mit Mord: Er habe jemanden hingerichtet, der es gewagt habe, "Mohammed zu erniedrigen“. Paty hatte zuvor mit seinen Schülern über Meinungsfreiheit gesprochen und dabei auch Mohammed-Karikaturen als Anschauungsmaterial verwendet. Bei den meisten Franzosen ist das Entsetzen groß, böse Erinnerungen an die Anschläge auf "Charli...more

  • "Politisch unberechenbar"? Der Fall Monika Maron

    Oct 23 2020

    Monika Maron ist nicht mehr Autorin des Frankfurter S. Fischer Verlages. Die Begründung liest sich einfach, Dr. Siv Bublitz, Verlegerische Geschäftsführerin sagt, “Man kann nicht bei S. Fischer und gleichzeitig im Buchhaus Loschwitz publizieren, das mit dem Antaios Verlag kooperiert.” Antaios steht der identitären Bewegung nahe und ist ein Sprachrohr der neuen Rechten. Monika Maron hingegen versteht die Vorbehalte, die man gegen diesen Verlag hat, findet die Konsequenz aber ungerechtfertigt. S...more

  • Planet Suburbia – wo die US-Wahl entschieden wird

    Oct 22 2020

    Das Schlachtfeld ist gut gepflegt: adrette Häuschen, mit der Nagelschere geschnittene Vorgärten, bewohnt von gleichförmigen Normalbürgern. So sehen sie aus, die Suburbs, die amerikanischen Vorstädte. Auf jeden Fall im Klischee, vielleicht sogar manchmal in Wirklichkeit. Die Schlacht, die hier tobt, wird dem Rasen allerdings kaum schaden, denn es wird nur um Wählerstimmen gekämpft: Donald Trump spricht die Suburbs und ihre Bewohner immer wieder direkt an. Hier vermutet er eine mehrheitlich weiße ...more

  • "Wir sind jetzt" – Jüdisches Museum, jüdisches Leben

    Oct 21 2020

    Fünf Jahre wurde konzipiert, restauriert, neu gebaut - nun öffnet das "Jüdische Museum Frankfurt" für alle wieder seine Pforten. Als Museum ohne Mauern, als öffentlicher und offener Ort. Dafür steht nicht nur das Programmmotto "Wir sind Jetzt", sondern auch die Architektur des Neubaus. Der präsentiert sich neben dem restaurierten klassizistischen Altbau lichtdurchflutet, lässt Durchblicke zu, öffnet sich dem Hier, dem Wir, dem Jetzt. Mit Ausstellungen, Veranstaltungen und Bildungsangeboten geht ...more

  • Ein Mord und viele Fragen - Der Lübcke Prozess

    Oct 20 2020

    Es war nur ein einziger tödlicher Schuss, der fiel und traf, mitten in den Kopf. Aber er schockierte die gesamte Republik. Walter Lübcke, der Kasseler Regierungspräsident, starb in der Nacht zum 2. Juni 2019 auf der Terrasse seines Hauses in Wolfhagen-Istha, weil er offen für eine Flüchtlingspolitik eintrat, die dem Täter ein Dorn im Auge war. Stephan Ernst, 47 Jahre, Neonazi, mehrfach vorbestraft, ein politisch motivierter Gewalttäter ist geständig, liefert aber unterschiedliche Versionen des T...more

  • Lerne aus der Ferne - Der Mensch auf Abstand

    Oct 19 2020

    Die Schule geht nach den Herbstferien wieder los, aber wie? Die Zahl der positiven Coronatests steigt derzeit, deswegen fordern manche schon wieder lautstark Fernunterricht - und klagen dann noch lautstärker über die Versäumnisse der Schulen, sich darauf materiell und inhaltlich zu vorzubereiten. Die digitale Trägheit des deutschen Bildungswesens ist nicht zu übersehen, aber hier wirkt sie doch ein wenig vorgeschoben. So schnell lässt sich die passende Infrastruktur in den Familien und die Angeb...more

  • "Haltet Euch bereit“ - Trumps Wahlkampf und der rechte Rand

    Oct 16 2020

    Wenn man den Umfragen traut, wird Donald Trump wohl nicht wiedergewählt - das sehen inzwischen auch Leute so, die eigentlich nichts dagegen hätten. Manche fürchten aber, dass er in diesem Fall nach anderen Wegen suchen könnte, im Amt zu bleiben. Trump deutet zwischendurch gerne an, die Wahl könne zu seinen Ungunsten manipuliert werden, und kokettiert damit, das Ergebnis dann nicht anzuerkennen. Und dann kämen die rechtsradikalen Milizen gerade Recht, die im ganzen Land existieren: Sie könnten si...more

  • Immune Immobilien – Wann platzt die Blase?

    Oct 15 2020

    Das Corona-Virus ist zwar wahnsinnig klein, es ist aber eine gigantisch große Bremse für alle möglichen Bereiche der Wirtschaft. Die Beschränkungen in unserem Alltag haben manche Branchen an den Rand ihrer Existenz gebracht, sie müssen massive Einbußen verkraften. Ein Bereich bleibt da aber offenbar komplett außen vor: Die Preise für Immobilien steigen in vielen Regionen munter weiter, genauso wie die Mieten. Der Bundesverband der Immobilienmakler und -verwalter geht davon aus, dass die Mieten f...more

  • Das Windrad neu erfinden? Wie wir die Energiewende schaffen

    Oct 14 2020

    Unser Energiebedarf wächst. Aber fossile Energieträger sollen bald Geschichte sein, denn wir müssen dringend unsere CO2-Emissionen reduzieren. Dabei sollen erneuerbare Energien helfen, aber auch hier ist Eile geboten: Zum Jahresende läuft das Erneuerbare-Energien-Gesetz aus. Am Neuentwurf wird seit einiger Zeit gearbeitet, ab und zu erfahren wir auch, was da konkret geplant wird. In einer Novelle sollen zum Beispiel erneuerbare Energien zu einer Angelegenheit der Nationalen Sicherheit werden. Da...more

  • Privat war gestern – Wem gehören unsere Daten?

    Oct 13 2020

    Es heißt, Daten seien das Erdöl des 21. Jahrhunderts, weil sie als Rohstoff ähnlich wertvoll und begehrt sind. Allerdings mit einem wichtigen Unterschied: Während die natürlichen Ressourcen der Erde irgendwann erschöpft sind, werden Daten in unserer digitalisierten und vernetzten Welt ständig neu generiert. Und zwar von uns allen, ob wir wollen oder nicht. Darin kann eine große Chance für die Zukunft liegen, meinen etwa die Autoren Thomas Ramge und Viktor Meyer-Schönberger in ihrem Buch "Machtma...more

  • Zwischen Alarm und Alarmismus: Leben mit Corona

    Oct 12 2020

    Es ist nicht einfach, die Situation, in die Corona uns gebracht hat, richtig einzuschätzen. Auf der einen Seite sehen wir leere Krankenhausbetten, eine geringe Sterberate und Infektionen, die kaum noch einen schweren Verlauf nach sich ziehen. Es gibt Menschen, die daraus den Schluss ziehen, wir hätten das Virus im Griff und rufen zur Entspannung auf. Auf der anderen Seite aber gibt es Berichte von jungen Menschen, die auch Wochen nach der Infektion noch unter Gleichgewichts- und Gedächtnisstör...more

  • Superstars für eine Woche – Nobelpreisträger 2020

    Oct 09 2020

    Das muss ein Gefühl sein, wenn der herbeigesehnte Anruf des Nobel-Komitees tatsächlich kommt. Manche warten ein Forscher-Leben lang vergeblich, aber in dieser Woche konnten sich wieder herausragende Wissenschaftler, Literaturschaffende und Friedensbewegte freuen. Über ein saftiges Preisgeld und vor allem über viel Ruhm und Ehre, die so ein Nobelpreis mit sich bringt, selbst wenn man ihn mit anderen teilen muss. Ein paar Tage lang stehen die Preisträger im Mittelpunkt der internationalen Aufmerks...more

  • Die beste Freude – vom Schaden anderer Leute

    Oct 08 2020

    Geteiltes Leid, so weiß es der Volksmund, ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude. Wie aber verhält es sich mit der Freude über des anderen Leid? Ist die Schadenfreude klammheimlich nicht viel erfüllender als die geteilte Freude? Die kleine Geschichte des Nastradin Hodscha belegt es: Als er voller Neid auf die wohlgenährte Ziege des Nachbarn blickt, wird ihm magisch ein Wunsch gewährt. Doch anstatt sich selbst eine ebensolche zu wünschen, befiehlt er: die Ziege des Nachbarn soll auf...more

  • Einstimmig? Die europäische Demokratie in der Krise

    Oct 07 2020

    27 Länder auf eine gemeinsame Linie einzuschwören, das gelingt in der EU zum Teil erstaunlich gut. Der EU-Binnenmarkt und die gemeinsame Währung haben viele Hürden herabgesetzt und zu gemeinsamem Handeln beigetragen. Es gibt aber auch viele Streitfragen: in der Justizpolitik, beim Thema Umweltschutz, in der Außenpolitik und bei einer gemeinsamen Lösung der Migrationsproblematik. Da stößt die europäische Integration an ihre Grenzen. Was unter Rechtsstaatlichkeit zu verstehen ist und wie abweiche...more

  • "Austherapiert" – Die Angst vor dem letzten Gespräch

    Oct 06 2020

    Lange hat man hilflos zu ihnen aufgeschaut, jenen Halbgöttern in weiß, die wussten wie unsere Körper funktionieren und die Existenz der Seele außer Acht ließen. Man fühlte sich wie ein unmündiges Kind, wenn man sich ins Krankenhaus begab und konnte daran auch nichts ändern. Diese Zeiten sind vorbei, heißt es. Dank zahlreicher Patientenforen hat sich unser Gesundheitssystem einer transparenten Medizin angenommen, die den Patienten als Gleichberechtigten einbeziehen will. Wie aber sieht das in der...more

  • Zum auf die Bäume klettern! Anatomie eines Protests

    Oct 05 2020

    Schon lange protestieren Klimaaktivisten und Umweltschützer im Dannenröder Forst gegen die Abholzung des intakten Waldes zugunsten einer Autobahntrasse. Prominenten Zuwachs haben sie zuletzt durch die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete bekommen. Proteste und Besetzung des Waldes verliefen zunächst friedlich, dann zunehmend militanter. Die Polizei räumt den Forst für die Rodung. Es ist ein alter Konflikt: Seit Jahrzehnten warten Gemeinden im Vogelsbergkreis auf eine Entlastung vom Verkehrslärm un...more

  • "Traust du mir? Ich bin 30!" - Die Deutsche Einheit und ihr Geburtstag

    Oct 02 2020

    Spätestens mit 30 dürfte auch die Deutsche Einheit aus dem Gröbsten raus und im Arbeitsleben angekommen sein. Und? Steht sie mit beiden Beinen auf dem Boden? Oder hinkt das eine oder andere noch hinterher? Wirken Geburtsfehler nach? Rächen sich Jugendsünden? Reicht die geleistete Arbeit für den Lebensunterhalt? Und was gibt der Deutschen Einheit Kraft? Das wippende Denkmal in Berlin? Oder das Grundgesetz? (Das bisher nicht durch eine "Verfassung" ersetzt wurde, die "von dem deutschen Volke in fr...more

  • Flammen aus dem Schwelbrand - Der Kampf um Berg-Karabach

    Oct 01 2020

    Im Keim ersticken lässt er sich schon lange nicht mehr - der Konflikt um Berg-Karabach. Vor zu langer Zeit ist er entbrannt. Zu beharrlich hat er seitdem immer weiter geschwelt. Zu heftig ist er bei jeder unpassenden Gelegenheit wieder aufgeflammt - so wie jetzt. Zwei ehemalige Sowjetrepubliken, Armenien und Aserbaidschan, kämpfen um diese Region. Für Aserbaidschan sprechen das Völkerrecht und die Schutzmacht Türkei, für Armenien die Bevölkerungsmehrheit und die Schutzmacht Russland. All das bes...more

  • Ein Faulsein ist überhaupt nicht kein Arbeiten – Herr Merz und sein Irrtum

    Sep 30 2020

    Ein Damoklesschwert schwebt über dem Arbeitsmarkt, glaubt man Friedrich Merz: die Faulheit. Der Kandidat für den CDU-Vorsitz konstatiert, dass sich im Moment viele Menschen daran gewöhnten, ein "Leben ohne Arbeit" zu führen. Die Entscheidung, die Regelungen für das Kurzarbeitergeld zu verlängern, sende die falschen Signale. "ein faulsein ist überhaupt nicht kein arbeiten", hält Ernst Jandl in seinem Gedicht "Menschenfleiß" dagegen. Ob die, die in dieser Krise ihren Job verloren haben oder die, d...more

  • Zwischen Liebe und Infarkt: Das Herz und wir

    Sep 29 2020

    Auf der Zunge tragen wir es gerne. Sogar dann, wenn wir eigentlich eine Mördergrube daraus machen. Fast im Sekundentakt schlägt das Herz in unserer Sprache. Es ist "der Joker der deutschen Dichtung", hat Marcel Reich-Ranicki gesagt, und Wörter mit "Herz" zu bilden ist uns auch im Alltagsleben längst in Fleisch und Blut übergegangen. Schon in den ältesten Kulturen galt das Herz als Sitz der Seele und Symbol der Liebe. Und aller Hirnforschung zum Trotz beherzigen wir in unseren Gedanken wohl immer...more

  • Alle in einem Boot? Corona und Verantwortung

    Sep 28 2020

    Wir denken, alles ist ganz einfach. Wenn sich alle ihrer Verantwortung stellen und die Regeln beachten, werden wir schon zurechtkommen mit der Pandemie. Aber vertrauen die Politiker wirklich auf die Verantwortung des Einzelnen? Sie appellieren zum Tragen der Maske und zum Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln, da unser individuelles und kollektives Verhalten darüber entscheide, ob das Virus eingedämmt werden kann. Auf der anderen Seite nehmen sie uns mit Einschränkungen, Vorschriften und Buß...more

  • Schuld ohne Sühne? Die katholische Kirche und der Missbrauch

    Sep 25 2020

    Es ist ein Skandal ohne Ende. Seit Bekanntwerden der Missbrauchsfälle in Institutionen der katholischen Kirche sind Jahre vergangenen, aber von einer gelungenen Aufarbeitung kann keine Rede sein. Den Begriff der Entschädigung lehnt die Kirche ab, Anerkennungszahlungen aber, so der Opferverband "Eckiger Tisch", sind eine Finte. Denn von einer wirklichen Anerkennung der Schuld ist man weit entfernt. Vielfach sind Täter nicht entlassen, sondern nur versetzt worden, eine juristische Anklage hat es k...more

  • 40 Tage Kampf – Präsidentschaftswahl in den USA

    Sep 24 2020

    Wenn es nach den meisten deutschen Kommentaren geht, müsste Donald Trump zum Wahlkampf gar nicht antreten: chaotische Corona-Politik, aggressive Parteinahme gegen die Black Lives Matter-Bewegung, dazu die schon gewohnten Lügen und Halbwahrheiten zu allen möglichen Themen. Das alles scheint ja auch derzeit dem Herausforderer Joe Biden und seiner Vizepräsidentenkandidatin Kamala Harris einen soliden Vorsprung in den Umfragen zu verschaffen. Die Stimmung in den USA ist aufgewühlt, zuletzt durch den...more

  • Ausgespäht! – Faszination Spionage

    Sep 23 2020

    James Bond wird immer mal wieder für tot erklärt - im Film und auf dem Filmmarkt. In beiden Welten hat er bisher immer überlebt: Im Herbst gibt es einen neuen Bond in den Kinos. Klar, die charmanten Draufgänger und coolen Fieslinge des Kalten Krieges wirken altmodisch, aber Spionage fasziniert offenbar zu allen Zeiten: im guten wie im bösen Sinne, als Abenteuer und als Bedrohung. Und jede Zeit hat ihre charismatischen Typen: Heute sind es Hacker und auf der anderen Seite Whistleblower, die sozus...more

  • Der Traum vom ewigen Frieden – 75 Jahre UNO

    Sep 22 2020

    Nie mehr sollte die Welt in einem Krieg versinken, der Millionen Menschen das Leben kostet. Das war die Vision nach dem Zweiten Weltkrieg. Und das war auch der Geist, aus dem die Vereinten Nationen heraus entstanden sind. Vor 75 Jahren wollten die Staaten der Welt versuchen, Konflikte in Zukunft am Verhandlungstisch zu lösen, nicht auf dem Schlachtfeld. Die Bilanz ist heute durchwachsen. Es gibt immer noch Schlachtfelder, in Syrien, der Ukraine, in Afghanistan und anderswo. Dabei sind die Akteur...more

  • Mehr als ein Datenspeicher – Mein Gehirn, mein Gedächtnis und ich

    Sep 21 2020

    "Wie war das noch mal?" - Spätestens wenn es mal nicht funktioniert, merken wir, wie bedeutend es ist: das Gedächtnis. Es trennt wichtige von unwichtigen Informationen, speichert sie und ruft sie wieder ab, wenn wir sie benötigen. Normalerweise leitet es uns halbwegs zuverlässig durch das Leben. Wie ist der kürzeste Weg zur Arbeit? Was will ich einkaufen? Und wie heißen meine Liebsten? Auch wenn wir diese Fragen jahrzehntelang selbstverständlich und ohne großes Nachdenken beantworten können, ble...more

  • Bühne, Ball und Bässe – The show must go on!

    Sep 18 2020

    Stadion, Theater, Kino - viele sehnen sich nach den alten geselligen Gewohnheiten und freuen sich, dass es langsam wieder losgeht. Mit angezogener Handbremse - sprich Hygienekonzept - öffnen dieser Tage kleine und große Bühnen wieder ihre Pforten für das Publikum. Die Saison beginnt, auch im Stadion und jetzt wieder mit Fans, wenn auch nur mit Abstand und ohne Alkohol. Nur die Clubszene guckt weiter in die Röhre und viele feierwütige junge Menschen treffen sich an öffentlichen Plätzen - ohne Abs...more

  • An die Leine genommen – Wenn der Staat zum Unternehmer wird

    Sep 17 2020

    Wir sind Commerzbank! Wir sind Lufthansa! So lässt sich - etwas überspitzt - zusammenfassen, wie die Politik in Krisenzeiten mitunter agiert, um der Wirtschaft zu helfen. Sobald ein besonders wichtiges Unternehmen in existenzbedrohende Schwierigkeiten kommt, wird über eine Beteiligung des Staates nachgedacht. So war es bei der Commerzbank nach der Finanzkrise. Und so ist es nun wieder bei der Lufthansa gewesen, die wegen der Corona-Pandemie praktisch vor dem Aus gestanden hatte und damit ist sie...more

  • Was geht? Die EU zwischen Wunsch und Wirklichkeit

    Sep 16 2020

    Der Start ins Amt war holprig, Ursula von der Leyen war eigentlich nicht als EU-Kommissionschefin vorgesehen. In der Not übernahm sie das Amt und ahnte im letzten Dezember nicht, dass die Corona-Pandemie alle europäischen Staaten und die EU in den darauffolgenden Monaten massiv beschäftigen würde. Noch dazu kamen ungeahnte außenpolitische Herausforderungen. Dabei wollte die EU-Kommissionspräsidentin doch eigentlich mit Klimaschutzvorhaben punkten. Jetzt hält sie also ihre Rede zur Lage der EU un...more

  • Aufgestaut – Der Streit ums Nilwasser

    Sep 15 2020

    In Äthiopien, am Oberlauf des Nils, entsteht gerade das größte Wasserkraftwerk Afrikas. Der "Große Renaissance Staudamm", der schon so gut wie fertiggestellt ist und in wenigen Jahren in Betrieb gehen soll. Mit einem Reservoir dreimal so groß wie der Bodensee will Äthiopien mit Hilfe von Wasserturbinen Strom erzeugen, auch für die Nachbarländer. Allerdings sorgt das Projekt längst für Ärger in der Region: Der Sudan und Ägypten etwa sorgen sich um ihre Wasserversorgung. Denn in diesen trockenen R...more

  • Der tropische Patient – Eine Visite

    Sep 14 2020

    Die Tropen - unendliche Wälder, voller faszinierender, wenn auch nicht immer ungefährlicher Tiere und Pflanzen, ein Lebensraum für alle, von den Menschen bis zu den Viren. Lange waren die Landschaften um den Äquator für Europäer Sehnsuchtsorte, als dramatische Kulisse für Abenteuer oder als erträumte, ursprüngliche Paradiese. Heute denken die meisten hierzulande bei dem Wort Tropen vielleicht eher an wilde Abholzungen, Klimawandel, Artensterben, bedrohte Völker und ansteckende Krankheiten. Beide...more

  • Die Asche von Moria

    Sep 11 2020

    Es ist eine Katastrophe, wenn ein Flüchtlingslager brennt, und zwar aus gleich mehreren Gründen. Vor allem anderen ist ein Brand wie der im Lager Moria auf Lesbos lebensgefährlich für die Menschen, die dort auf engstem Raum zusammengepfercht sind. Und es grenzt an ein Wunder, dass bei diesem Brand niemand zu Tode gekommen ist. Außerdem hat das Feuer diesen Menschen auch noch die einzige - armselige - Zufluchtsstätte genommen, die sie bislang hier in Europa gefunden hatten. Und nicht zuletzt erin...more

  • Liebe Mensch*innen! Anders sprechen, anders denken?

    Sep 10 2020

    Wie sage ich es richtig? Diese Frage stellt sich tagtäglich, wenn es um Menschen unterschiedlichen Geschlechts geht. Studenten und Studentinnen, Student*innen, oder Studierende? Die Welt scheint sich zu entzweien - mindestens. Während die einen konsequent die weibliche und die männliche Form benutzen, beharren andere darauf, zu sprechen wie ihnen der "Schnabel gewachsen ist“, wie Ministerpräsident Kretschmann. Diplomatisch versuchen wieder andere, der Offenbarung ihrer Gesinnung durch bewusstes ...more

  • Geschieden, aber noch nicht getrennt - Das lange Ende des Brexits

    Sep 09 2020

    Nach der Scheidung Freunde bleiben? Schön wär‘s! Aber bis dahin wird erst noch viel schmutzige Wäsche gewaschen - diesseits und jenseits des Kanals. Denn trotz Scheidung sind die EU und Großbritannien noch immer nicht getrennt von Tisch und Bett. Jedenfalls nicht vom Tisch. Nicht vom Verhandlungstisch. Noch streiten sie über Gütertrennung und Unterhalt, über Umgangs- und Sorgerechte. Und gerade die Partei, die die Scheidung eingereicht hat, will auch jetzt noch so viel wie möglich für sich raush...more

  • Ein ganz besonderer Saft – Deutschland fehlt Blut

    Sep 08 2020

    "Blut ist ein ganz besonderer Saft." Mit diesen Worten unterstreicht Goethes Mephisto seine Forderung an Faust, den Pakt mit einem Tröpfchen Blut zu besiegeln. Es ist wirklich etwas sehr Besonderes, das Blut. Kann doch mit einer Spur davon schon ein Mörder überführt werden, und nach ein wenig Analyse verrät es, wie gesund oder krank der Körper drumherum ist. Mit ein wenig mehr vom besonderen Saft kann sogar Leben gerettet werden. Aber genau das wird immer schwieriger. Denn die Bereitschaft, Blut...more

  • Vergiftete Beziehungen – Furcht und Elend der Diplomatie

    Sep 07 2020

    Es sind keine Liebesgrüße, die Angela Merkel nach Moskau gesandt hat. Die russische Regierung müsse Fragen beantworten im Fall des vergifteten Oppositionspolitikers Alexej Nawalny. Die Welt warte darauf. So die Botschaft der Kanzlerin, und sie hat sich damit im umgangssprachlichen Sinne nicht gerade "diplomatisch" ausgedrückt. Aber die Berufsdiplomatie kennt viele Abstufungen des Redens - und Nicht-Redens. Der Eskalation und der Deeskalation. Und während das medizinische Personal der Charité geg...more

  • "Küssen kann man nicht alleine" – Liebe, Nähe und Pandemie

    Sep 04 2020

    Ein Bussi rechts, eins links zur Begrüßung? Das war einmal. Auf der einen Seite zwingt uns die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus zu mehr Distanz. Die allgegenwärtige Aha - Formel: Abstand - Hygiene - Alltagsmasken, ist, will man Intimität, nicht einzuhalten. Auf der anderen Seite sind wir auch stärker zusammengerückt in den letzten Monaten. Viele haben deutlich mehr Zeit mit der Familie oder dem Partner verbracht als früher. Das haben manche genossen, andere haben gemerkt, dass sie viel we...more

  • Schlafsack, Hauszelt, Wohnmobil - Yes, we camp!

    Sep 03 2020

    Der Traum von Freiheit: Die Einen leben ihn unterwegs im einfach ausgebauten alten Bulli, rollen gemütlich von Bergpanorama zu Meereskulisse. Andere touren mit riesigen Luxusmobilen durch die ganze Welt, bauen sie am Standplatz mit High-Tech-Zubehör festungsartig aus, den Kleinwagen im Bauch des Lasters. Das Zuhause immer dabei - dieser Gedanke treibt immer mehr Urlauber um und der Markt für Wohnmobile boomt. Die Zulassungen haben in Deutschland Rekordhöhen erreicht. Manche wohnen gleich ganz im...more

  • Nur Streit um Gas? Türkei und Griechenland auf Kollisionskurs

    Sep 02 2020

    Die Geschicke von Griechenland und der Türkei sind seit Jahrhunderten eng miteinander verknüpft, die gegenseitigen Verletzungen sind nur oberflächlich verheilt. Nun gibt es neuen Konfliktstoff: Gas- und Ölvorkommen im Mittelmeer, die in den letzten Jahren entdeckt wurden und auf die beide Länder Ansprüche geltend machen. Einige griechische Inseln liegen dicht vor dem türkischen Festland und der Streit um Zypern ist dabei auch ein Dauerthema, das die Lage zusätzlich kompliziert macht. Die Türkei...more

  • Kinder ohne Lobby – Bildung im Ausnahmezustand

    Sep 01 2020

    Kita zu, Schule zu - diese Zeit ist vorbei. Aber die Herausforderung, Schul- und Kitabetrieb mit dem Pandemie-Modus zu vereinbaren, sind geblieben. Die Entschlossenheit ist groß. Wir müssten alles dafür tun, sagt Kanzlerin Merkel, "dass unsere Kinder nicht Verlierer der Pandemie sind". Kann das gelingen? Sie gehen zwar wieder in die Kita, aber ob das Personal Maske trägt oder nicht, wie die Hygienesituation real aussieht, hängt von Einzelentscheidungen ab. In den Schulen sind die Klassenzimmer w...more

  • Demos, Konzerte, Großveranstaltungen - Was geht?

    Aug 31 2020

    Ohne Abstand und Maske demonstrieren. Das haben Anfang August viele der rund 20.000 Menschen gemacht, bei der Demonstration gegen die Hygiene-Auflagen wegen Corona. Am Wochenende gab es nun eine weitere Demo dieser Art, um die aber ein juristischer Streit entbrannte. Die Stadt Berlin wollte sie auf jeden Fall verbieten: Keine Bühne für Corona-Leugner, Reichsbürger und Rechte, hieß es. Jetzt wird wieder diskutiert: Wie können wir das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit vernünftig abwägen gegen d...more

  • Size matters – die schwierige Schrumpfkur für den Bundestag

    Aug 28 2020

    Eigentlich sind sich alle einig: Der Deutsche Bundestag ist viel zu groß. Nur der chinesische Volkskongress ist noch größer, unglaublich! Doch von Wahl zu Wahl ziehen mehr Abgeordnete in das deutsche Parlament ein. Das personalisierte Verhältniswahlrecht ist schuld, diese eigentümliche Mischung aus der Stimme für die Partei und der Stimme für einen Kandidaten. Die Lösung des Problems gleicht der Zerschlagung des gordischen Knotens. Sieben Jahre lang haben die Regierungsparteien verhandelt. Hera...more

  • Und willst Du nicht schweigen… Gift als Waffe

    Aug 27 2020

    Es fällt kein Schuss, keine Bombe explodiert, keine Messer werden gewetzt. Der Tod mittels Gift kommt leise, schleichend und meistens qualvoll. Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist offenbar einem Giftanschlag zum Opfer gefallen, davon sind die behandelnden Ärzte an der Berliner Charité überzeugt. Sie kämpfen darum, Nawalnys Leben zu retten. Und rätseln dabei noch, welche Substanz ihm genau verabreicht wurde, möglicherweise in einer Tasse Tee am Flughafen. Die genauen Hintergründ...more

  • O Sole Mio – Neues von unserem Heimatstern

    Aug 26 2020

    Ohne die Sonne wäre das Leben auf der Erde unmöglich. Sie spendet Licht und Energie, wärmt uns an einem Sommertag und hellt unsere Stimmung auf. Die Sonne ist aber auch ein interessantes Forschungsobjekt, weil sie der einzige Stern ist, den wir mit Messinstrumenten direkt untersuchen können. Aktuell liefern neue Raumsonden-Missionen der Europäer und Amerikaner neue Erkenntnisse über den inneren Aufbau und die Wechselwirkungen der Sonne mit der Erde. Etwa darüber, wie Ausbrüche auf der Sonne ents...more

  • Staatsgewalt - Die Polizei zwischen Opfer und Täter

    Aug 25 2020

    Für Kinder ist Polizist oder Polizistin oft ein Traumberuf: Für Recht und Ordnung sorgen, in schicken Uniformen und schnellen Autos Verbrecher jagen. In letzter Zeit bekommen wir aber mitunter ein ganz anderes Bild vom Blaulicht-Alltag. Da wird die Polizei in einen Hinterhalt gelockt und angegriffen, wie vor kurzem bei uns in Hessen. Oder in Stuttgart, wo sich vor allem junge Leute mitten in der Stadt mit Beamtinnen und Beamten anlegten, offenbar vor allem aus Langeweile. Auf der anderen Seite g...more

  • Maske auf und durch - Alles, nur kein Lockdown!

    Aug 24 2020

    Die Sommerferien sind vorbei und tausende Kinder gehen wieder in die Schule. Endlich! Just zu diesem Zeitpunkt ist Hessen ganz vorne - die meisten Corona-Neuinfektionen im ganzen Bundesgebiet. Und damit steigen die Herausforderungen. Wir müssen den Alltag miteinander ohnehin schon neu managen, jetzt kommt noch dazu einen neuen Lockdown zu verhindern. Also heißt es "AHA“ einhalten- Abstand, Hygiene, Alltagsmaske. Wird das gelingen? Ab sofort wurde die Maskenpflicht in den Schulen der besonders be...more

  • Mehr als ein sperriges Wort – das bedingungslose Grundeinkommen

    Aug 21 2020

    Sie bekommen 1.200 Euro im Monat. Drei Jahre lang. Alles, was Sie dafür tun müssen: nichts. Klingt utopisch, eigentlich zu simpel, um wahr zu sein - ist aber für viele ein handfestes sozialpolitisches Finanzkonzept. "Bedingungsloses Grundeinkommen" heißt es. Die Idee taucht immer mal wieder auf. Finnland hat es bereits im größeren Stil getestet. In Deutschland gab es ähnliche Experimente. Was auf den ersten Blick spannend und reizvoll wirkt, wirft aber auch Probleme auf. Ein von Leistung entkopp...more

  • Fiese Viecher oder: Wie wir lernen, Insekten zu lieben

    Aug 20 2020

    Ein Welt-Moskito-Tag am 20. August? Im Sommer ist doch "gefühlt" jeder Tag Moskito-Tag, an dem wir immer wieder um uns schlagen, um diese Plagegeister in die Flucht zu treiben, und dann am Ende doch jedes Mal selbst die Flucht ergreifen müssen. Also: Brauchen wir den Welt-Moskito-Tag? Schließlich erinnert dieser Tag ausgerechnet an Sir Ronald Ross, dem wir die Erkenntnis verdanken, dass Moskitos Malaria übertragen. Was uns doch deutlich zeigt, welch ein Übel Insekten in sich bergen können, die o...more

  • Keine andere Wahl? – Die Zukunft von Belarus

    Aug 19 2020

    Im Juli 1994 wurde Alexander Lukaschenko zum ersten Mal Präsident von Belarus. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Welt noch nichts von einer Playstation gehört. Michael Schumacher war noch nie Formel-1-Weltmeister. Und Belarus wurde in Deutschland noch Weißrussland genannt. Heute, 26 Jahre später, ist Alexander Lukaschenko immer noch Präsident, vor 10 Tagen wurde er wiedergewählt. Wiedergewählt? An einen tatsächlichen Wahlsieg glauben viele nicht. Darunter die OSZE, die EU und vor allem die belarussi...more

  • Im Abgang trocken – die Sorgen unserer Landwirtschaft

    Aug 18 2020

    Der Ernte-Blick zurück fällt düster aus, der Blick nach vorn erst recht. Denn wie sollen unsere Felder Früchte tragen, wenn sie schon im vorigen Jahr von zu viel Sonne und viel zu wenig Regen ausgetrocknet worden sind? Genau diese Bilanz zieht nämlich heute der Deutsche Bauernverband. Und was soll erst aus der Ernte dieses Jahres werden, wenn das wenige, was gedeiht, nicht ordentlich geerntet werden kann, weil Corona-bedingt die Erntehelfer fehlen? "Lasst die Bauern beten, wir kaufen alles auf d...more

  • Cancel Culture oder: Ich sage was, was Du nicht willst

    Aug 17 2020

    Wer uns nicht passt, muss ausgeladen werden - so sehen das auch in Deutschlands Kulturszene viele Leute. Und manchmal knicken die Einladenden dann tatsächlich ein, wie neulich im Fall der österreichischen Kabarettistin Lisa Eckhart. Wenn es sich häuft, nennt man das "Cancel Culture". An die Stelle der freien Wahl, einfach nicht hinzugehen, tritt die aggressive Forderung, dass das Ganze nicht stattzufinden hat. Dann werden Künstler, die ursprünglich als geeignet befunden wurden, nachträglich wie...more

  • Mathemaskiert – Schulstart mit Corona

    Aug 14 2020

    Nun geht am Montag auch in Hessen die Schule wieder los. Kritisch beobachtet man andere Bundesländer, wie Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern, in denen Schüler bereits wieder gemeinsam im Klassenzimmer sein dürfen. Da Bildung aber absolute Landeshoheit ist, wird es hier eigene Regeln für den Schulbesuch geben. Die Frage ist also weniger ob Maske oder nicht, sondern die, ob ein uneingeschränktes Lernen wieder möglich sein wird. Hatte das Homeschooling des vergangenen Schuljahrs Auswirk...more

  • TikTok, Wechat, Instagram - Kalter Krieg im Internet

    Aug 13 2020

    Es ist wohl eher eine Legende, dass junge TikTok-Nutzer mit falschen Karten-Vorbestellungen Donald Trump eine halbleere Wahlkampfhalle beschert haben. Aber die App aus China ärgert den Präsidenten schon lange. Das populäre TikTok, ein chinesisches Produkt, das es so in China gar nicht gibt, und vor allem die in China weit verbreitete Allzweck-App Wechat hält nicht nur Trump für Instrumente des chinesischen Geheimdienstes, um US-Bürger auszuspionieren. In der Tat liest der chinesische Staat bei W...more

  • Kein Ende in Sicht - Leben mit Corona

    Aug 12 2020

    "Es wird nicht so sein wie vorher“, dieser wohlfeile Satz ist eine der Plagen der Coronazeit. Denn eigentlich ist ja nie etwas wie vorher, und speziell in diesem Fall würde man außerdem gerne wissen, wie es denn nachher so ist. Aber ein "nachher“ gibt es noch nicht, Corona beschäftigt uns weiter, und das Leben verändert sich. Und wir? Wie erleben wir das? Das wollen Berliner Forscher herausfinden und befragen seit einiger Zeit ganz unterschiedliche Menschen nach ihren Sorgen, ihrer Lebenssituati...more

  • Leben in Trümmern – Der Libanon nach dem großen Knall

    Aug 11 2020

    Libanon - ein Land im Aufruhr, nicht erst seit den gewaltigen Explosionen, die den Hafen der Hauptstadt Beirut in Schutt und Asche gelegt haben. Über einhundert Menschen starben, tausende sind verletzt, ein ganzer Stadtteil ist zerstört, hundertausende sind ohne Dach über dem Kopf. Eine Katastrophe mit Ansage, klagen Demonstrierende an. Für sie ist sie ein weiterer Beweis dafür, wie unfähig und korrupt der Libanon seit Jahren regiert wird. Schon vor der Explosion befand sich das Land in einer ti...more

  • Richtig Sommer? Ein Schnelltest

    Aug 10 2020

    "Das Jahr hebt seine Sense hoch“ dichtet Erich Kästner über den August. Der Hochsommer bringt eine sinnverwirrende Mischung aus Ruhe und Gefahr. Wir liegen träge und scheinbar friedlich im Schatten, aber ganz in der Nähe drohen schon die Wespen und dunkle Gewitterwolken. Der Hochsommer ist auch Zeit der Ekstase und Unvernunft: wir stürzen uns wagemutig in kalte Gewässer, geben uns dem Rhythmus stampfender Sommerhits hin, liegen nachts wach und vertrauen einem Sternenhimmel voller mythischer Gest...more

  • Glauben lernen? Streit über den Religionsunterricht

    Aug 07 2020

    Es war bundesweit einzigartig, was in den hessischen Schulen nach langem Ringen 2014 zum Alltag wurde: ein Islam-Unterricht, gleichgestellt dem katholischen und evangelischen Religionsunterricht. Durchgeführt wurde er vor allem in Zusammenarbeit mit dem größten Moscheeverein Deutschlands, der Ditib. Damit ist jetzt Schluss. Seit dem Putsch in der Türkei 2016 wuchsen die Sorgen, dass die enge Verbindung der Ditib zur türkischen Religionsbehörde Diyanet bis ins Klassenzimmer zu spüren sei. Ab näch...more

  • Verriss, Feedback, Auseinandersetzung - Die schwierige Kunst der Kritik

    Aug 06 2020

    Mit Marcel Reich-Ranicki etwa verbinden viele die Vorstellung, dass eine richtige Kritik nur ein saftiger Verriss sein kann. Das war allerdings nicht immer so: Immanuel Kant hat die reine Vernunft in seiner Kritik nicht verrissen, sondern nur ganz genau untersucht, was sie kann und was nicht. Aus dem kritischen Unterscheiden wurde nach und nach das subjektive - und manchmal negative - Urteil über eine Sache, z.B. als Kunst- und Literaturkritik. In der Philosophie bei Marx und später in der Kriti...more

  • Nicht berührt, nicht geschüttelt - Keine Lizenz für den Handschlag

    Aug 05 2020

    Wir brauchen Berührung - von Geburt an. Berührung macht gesund, Berührung schafft Bindung und Verbindung. Auch wenn wir dank Digitalisierung und Telefonie nicht wirklich sozial distanziert leben müssen in Corona-Zeiten. An der physischen Distanz führt kein Weg vorbei, wollen wir die Verbreitung des Virus eindämmen. Das heißt auch: Hände weg von einer in unserer Kultur unerlässlichen Geste - dem Handschlag. Er zeugt von Respekt, er zeigt Nähe, er besiegelt politische Bündnisse. Wird er verweigert...more

  • Das Tier und wir: Wildnis als Gefahr

    Aug 04 2020

    Wie war das noch, welchem Viehzeug sollen wir die Corona-Epidemie verdanken? Dem Schuppentier? Von einer Schlange war auch schon mal die Rede. Oder war es wieder eine Fledermaus, wie beim Ebola-Virus in Afrika oder möglicherweise auch bei der ersten Corona-Pandemie vor inzwischen 18 Jahren, uns allen noch bekannt als SARS? Jedenfalls sind die Viren in den wilden Tieren offenbar von Übel. Und wenn man wilde Tiere isst, wie das die Chinesen tun und die Afrikaner, dann - zack - hat man das Virus un...more

  • So ein Bauch, so wunderschön wie heute

    Aug 03 2020

    An Fasching zum Beispiel, müssen Frauen nicht schön sein, sondern eher schrill, laut und bestimmend. Die gängigen Schönheitsideale verschwinden hinter wallenden Kostümen, großen Brillen und bunten Masken. Im Rest des Jahres ist das anders. Da geht es ständig um Attraktivität. Die meisten Menschen sind besonders streng mit sich selbst. Trotz einer Bewegung, die den kritischen Blick auf den eigenen Körper milde stimmen will. Body Positivity soll uns dazu bringen auch die ungeliebten Stellen schön ...more

  • Der Tag auf Weltreise: China mit Steffen Wurzel

    Jul 31 2020

    Hongkong ist nur eine Halbinsel vor der Küste Chinas, gegenüber von Macao, das auch einmal Kolonie war, von der aber niemand mehr spricht. Hongkong aber ist derzeit im Fokus, sowohl der chinesischen Führung als auch des sogenannten Westens. Dabei ist das Corona-Virus fast schon zur Nebensache geworden, weil die Chinesen, die es uns vermacht haben, ja offiziell alles im Griff haben. Aber wie es immer so ist: Bei genauerem Hinschauen ist alles anders. Zumal in einem Land, das aus vielen Ländern be...more

  • Der Tag auf Weltreise: Türkei mit Karin Senz

    Jul 29 2020

    Die Schlagzeilen dieser Tage erzählen keine schönen Geschichten von einem schönen Land und laden nicht wirklich ein zum Urlaub in der Türkei. Die Richter verurteilen einen deutsch-türkischen Journalisten wegen Terrorismus, obwohl das Verfassungsgericht ihm bereits attestiert hatte, lediglich sorgfältigen Journalismus betrieben zu haben. Und das byzantinische Weltkulturerbe Hagia Sofia wird vom Museum zur Moschee gemacht. Offenbar muss Präsident Erdogan seine islamistischen Freunde bei der Stange...more

  • Der Tag auf Weltreise: Indien mit Silke Diettrich

    Jul 29 2020

    Indien - das ist Yoga und Goa und Taj Mahal, das sind Tiger und Elefanten. Indien - das sind überfüllte Slums mit Millionen Tagelöhnern, das sind Übergriffe auf Minderheiten, Vergewaltigungen von Frauen, das ist der Konflikt um Kaschmir. Das ist eine aufstrebende IT-Macht, das ist die Apotheke der Welt, das sind durch Chemie- und Pharmafabriken verseuchte Landschaften, und das sind Bundesstaaten, die ihre Landwirtschaft komplett auf Bio umstellen. Und das sind nur einige der Gegensätze in einem ...more

  • Der Tag auf Weltreise: Polen mit Jan Pallokat

    Jul 28 2020

    Polen hat viele europäische Nachbarn, unter anderen auch Deutschland. Als Reiseland ist Polen immer noch ein Geheimtipp, dabei hat es viel zu bieten, von der Ostseeküste bis zur hohen Tatra. Nur Finnland hat mehr Seen als Polen. Und die Städte, Warschau, Danzig, Krakau, Posen, Lodsch, sind wunderschön und voll mit kulturellem Leben. Politisch macht Polen gerade eine schwierige Phase durch. Die Regierung steht in der Kritik, weil sie - so der Vorwurf - die Rechtstaatlichkeit in Gefahr bringe. Die...more

  • Der Tag auf Weltreise: Schweden mit Carsten Schmiester

    Jul 27 2020

    Alle blicken nach Schweden, in das Land endloser Wälder und unzähliger kleiner Felsinseln, den Schären. Der interessierte Blick gilt in dieser Zeit allerdings nicht den skandinavischen Besonderheiten, sondern vielmehr dem weltweit aufsehenerregenden liberalen Umgang mit dem Corona-Virus, dem schwedischen Sonderweg. Denn während die meisten Länder der Pandemie mit Einschränkungen und Lockdown begegneten, blieben Schulen, Restaurants und die meisten Unternehmen in Schweden geöffnet. Das Experiment...more

  • Der Tag auf Weltreise: Mexico mit Anne Demmer

    Jul 24 2020

    Vor zwei Jahren setzten die Mexikaner viel Hoffnung in ihren neuen Präsidenten. Der Linksnationalist López Obrador versprach das Ende der Gewalt und sagte der Armut im Land den Kampf an. Mit beidem ist er nicht voran gekommen, was mitten in der Corona-Krise Protestierende auf die Straße bringt. Auch in der breiten Bevölkerung ist der Rückhalt für den Präsidenten zurückgegangen. Derweil zeigt der sich auf seiner ersten Auslandsreise in Washington mit Präsident Trump. Statt über Grenzmauern und Mi...more

  • Der Tag auf Weltreise: San Francisco mit Marcus Schuler

    Jul 23 2020

    Kalifornien galt als "Musterschüler“ im Umgang mit der Corona-Pandemie. Schon Mitte März wurden hier strenge Maßnahmen ergriffen - zunächst mit Erfolg. Doch dann kamen die Lockerungen und damit stiegen im "Golden State“ die Infektionen rasant an. Mittendrin die Stadt San Francisco mit ihren berühmten vorgelagerten Inseln. Die eine ein ehemaliges Hochsicherheitsgefängnis - noch immer treffen sich ehemalige Leuchtturmwärter, Gefängniswärter oder deren Familienangehörige auf Alcatraz. Die andere e...more

  • Der Tag auf Weltreise: Washington mit Katrin Brand

    Jul 22 2020

    Donald Trump - sein verwunderliches Corona-Management, sein Wahlkampf, seine Reaktion auf die Black-Lives-Matter-Demos. Das alles und noch viel mehr über den amerikanischen Präsidenten erwarten wir in den Berichten aus dem ARD-Studio in Washington und bekommen es auch. Es gibt also viel zu berichten und zu besprechen mit unserer Washingtoner Korrespondentin Katrin Brand über einen Präsidenten, der am 3. November wiedergewählt werden will. Die Welt kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Aber ...more

  • Der Tag auf Weltreise: New York mit Antje Passenheim

    Jul 21 2020

    Kein ganzes Land steuern wir diesmal an auf unserer Weltreise. Sondern "nur" eine Stadt. Eine einzige - und zugleich einzigartige - Stadt. Eine Stadt, die angeblich nicht einmal zu ihrem Land gehört - oder jedenfalls nicht so recht zu ihm passen will. "New York ist nicht Amerika", besagt ein altes Klischee, in dem aber vielleicht mehr Wahrheit steckt als in vielen anderen Klischees. New York ist nicht der Regierungssitz der USA, aber dafür Finanzmetropole, Kulturhotspot, Trendsetter und mehr Hau...more

  • Der Tag auf Weltreise: Israel mit Tim Aßmann

    Jul 20 2020

    Wenn von Israel berichtet wird, geht es oft um Krisen: Den Nahost-Konflikt, das ewige Ringen um die Zwei-Staaten-Lösung und Netanjahus Annexionspläne für das Westjordanland. Eine Regierungskoalition voller Spannungen und Massenproteste gegen ihre Corona-Politik. Denn die Infektionszahlen schnellen erneut in die Höhe, die Wirtschaft liegt brach, der Frust wächst. Israel bedeutet aber auch lange Strände, lebendige Städte, sogar Skifahren geht. Am Toten Meer laden Salzhöhlen ein, mit einem virtuell...more

  • Der Tag auf Weltreise: Südafrika mit Jana Genth

    Jul 17 2020

    Zehn Jahre ist es nun schon her, dass Südafrika zuletzt im Fokus der Weltöffentlichkeit stand: Bei der Fußball-Weltmeisterschaft zeigte sich die junge Demokratie von ihrer sympathischen Seite. Und wir lernten die Vuvuzelas kennen, diese höllenlauten Tröten, die für Stimmung in den Stadien sorgten. Dabei ist doch eigentlich Rugby der Nationalsport in Südafrika. Und der hat eine wichtige Funktion, wie man nach der gewonnenen Rugby-Weltmeisterschaft gut beobachten konnte. Das WIR-Gefühl, der Zusamm...more

  • Der Tag auf Weltreise: Oman mit Anne Allmeling

    Jul 16 2020

    Lange zählte Oman zu den rückständigsten Ländern der arabischen Welt. Während Kuwait, Bahrain und Qatar sich rasant entwickelten, gab es im Oman kaum Schulen, Strom und fließend Wasser waren selten. Selbst in der Hauptstadt Maskat gab es nur wenige asphaltierte Straßen. Vom Ruhm der Antike war nichts geblieben. Das sollte sich unter Sultan Quaboos ändern. In den fünf Jahrzehnten seiner Macht entstand eine moderne Infrastruktur, ein Bildungs- und Gesundheitssystem, die Rechte der Frauen wurden ge...more

  • Der Tag auf Weltreise: Marokko mit Dunja Sadaqi

    Jul 15 2020

    Es wäre ein gutes Jahr geworden für Marokko. Zum ersten Mal kürten die Staaten Afrikas nach europäischem Vorbild eine gemeinsame Kulturhauptstadt. Und das sollte Marrakesch sein. Nicht, dass diese Stadt nicht schon bekannt genug wäre, Reisende strömen reichlich dorthin. Vielleicht sollte es dann am Ende doch die Hauptstadt Rabat werden. Und dann kam Corona. Die Pandemie machte auch in Marokko deutlicher als zuvor, welche Probleme das Land hat: Marokko ist Durchgangsland für Migranten und Migrant...more

  • Der tag auf Weltreise: Spanien mit Marc Dugge

    Jul 14 2020

    Wenn jetzt im Teatro Real in Madrid "La Traviata“ von Guiseppe Verdi gegeben wird, dann ohne Kuss und Berührung, aber mit ausgefeilter Hygienechoreographie. Masken, Desinfektion, Temperaturmessung - das gehört ab sofort zum Opernbesuch dazu und trotzdem wird diese neue Normalität von einem Aufatmen begleitet. Denn Spanien hat mit hohen Infektionszahlen und hartem Lockdown eine schwere Zeit hinter sich. Dabei haben die strengen Maßnahmen in Zeiten der Corona-Pandemie das Land gespalten und auch p...more

  • Der Tag auf Weltreise: Belgien mit Alexander Göbel

    Jul 13 2020

    Historische Städte wie Brügge sind Touristenmagnete, die Kunstszene in Brüssel lockt mit Alten Meistern, Comics oder Street Art, belgische Schokolade verwöhnt die Besucher. In diesem Jahr ist alles anders. Die Idee des nachhaltigen Tourismus wächst nach den Zeiten ohne Besucherströme, und in der Schokoladen-Vitrine liegt die Trump-Praline eines findigen Chocolatiers. Angelehnt an den Vorschlag des amerikanischen Präsidenten, mit Desinfektionsmittel von innen gegen das Corona-Virus vorzubeugen, f...more

  • Der Tag auf Weltreise: Großbritannien mit Jens-Peter Marquardt

    Jul 10 2020

    Berichten aus Großbritannien, das heißt für unser Studio in London - man glaubt es kaum - nicht nur Boris Johnson, das verwunderliche britische Corona-Management und die Brexit-Verhandlungen im Blick behalten. Nein: Zum Glück bietet auch das Königshaus immer wieder Neuigkeiten mit bemerkenswerten Ereignissen. Prinz Harry und Herzogin Meghan - das gab es noch nie - entsagen der royalen Routine und verabschieden sich in die USA. Dabei erfüllt die 94-jährige Queen Elizabeth weiter souverän ihre kö...more

  • Der Tag auf Weltreise: Österreich mit Andrea Beer

    Jul 09 2020

    Österreich und seine Berge - ein Sehnsuchtsziel für Reisende von überall. Besonders die alpine Welt lockt, auch zum Skifahren im Winter und bis ins Frühjahr hinein. In diesem Jahr wurde der Tiroler Ort Ischgl in Tirol weltweit bekannt. Von hier aus reiste das Corona-Virus in viele europäische Länder. Jetzt kämpft Österreich darum, wieder zum Reiseland zu werden und diejenigen, die sich im Skiurlaub dort infiziert haben, kämpfen für Gerechtigkeit. Die Infektionen von Ischgl wirken auch politisch ...more

  • Der Tag auf Weltreise: Schweiz mit Dietrich Karl Mäurer

    Jul 08 2020

    Nicht nur Uhren, Taschenmesser, Käse und Schokolade gehen aus der Schweiz in die Welt. Auch die Züchtung der treuen Bernhardiner-Hunde und die Schweizer Kräuter erleben weltweit Anerkennung. Angebaut werden die Kräuter für beliebte Halsbonbons an der Strecke des Bernina-Express, der Weltkulturerbe-Bahn. Die Alpenüberquerung - ganz ohne Zahnräder, aber mit Panorama-Fenstern - lockt Touristen aus aller Welt. Wie wird der Tourismus in der Schweiz in diesem Sommer aussehen? Der "Rösti-Graben" trennt...more

  • Der Tag auf Weltreise: Italien mit Elisabeth Pongratz

    Jul 07 2020

    Italien erholt sich und das in mehrfacher Hinsicht. Dadurch, dass das öffentliche und touristische Leben wochenlang heruntergefahren war, wird die Luft sauberer, sind die Gewässer klarer mit unglaublichen Effekten. In den Kanälen von Venedig kann man bis zum Grund sehen, die Schwäne kehren zurück, sogar Delfine sollen gesehen worden sein. Die Stadt war zwischenzeitlich so leer, dass sogar den tourismusgeplagten Venezianern die Reisenden fehlten. Jetzt geht es langsam wieder los. Während die ital...more

  • Der Tag auf Weltreise: Frankreich mit Marcel Wagner

    Jul 06 2020

    Eine außerordentliche "Weltreise" beginnt. Wir laden Sie ein in Regionen der Welt, aus denen die ARD-Korrespondenten und Korrespondentinnen täglich berichten. Von ihnen erfahren wir, was in Indien oder China, in den USA oder in Mexiko, was in Spanien und Schweden so los ist. In diesem Jahr dominiert die Corona-Pandemie die Berichterstattung. Wir hören von sehr laxen bis zu sehr strengen Maßnahmen aus den verschiedenen Ländern und von unterschiedlichen Folgen. Aber es gibt auch noch andere Theme...more

  • Ferien? Mit Mundschutz in den Sommer

    Jul 03 2020

    Es ist kein seltenes Phänomen: Man arbeitet bis kurz vor dem Urlaub auf Hochtouren und dann hat man endlich frei - und wird krank. Das sind sogenannte Stresswegfall-Reaktionen. Das Stresslevel ist in diesem Corona-Jahr besonders hoch. Auf viele Menschen sind ganz neue, unvorhersehbare Herausforderungen zugekommen: Homeoffice und Homeschooling, Arbeitslosigkeit und Hygieneregeln. Der Lockdown ist zwar erstmal zu Ende, aber auch der jetzige Zustand ist nicht so leicht zu verkraften und die Zukunft...more

  • I have a dream - Die neue Rassismus Debatte

    Jul 02 2020

    Der Tod des Afroamerikaners George Floyd - und dass ein weißer Polizist ihn bei seiner Festnahme nicht atmen ließ -, hat vieles in Bewegung gebracht. Nicht nur in den USA und nicht nur auf den Straßen, sondern an vielen Orten der Gesellschaft. Auch bei uns in Deutschland. Größer denn je scheint nun die Entschlossenheit, aufzuräumen mit Rassismus, wo auch immer er auftritt, sei es in Gedanken, Worten oder Taten. Und wie auch immer er aussieht. Dem Rassismus "begegnen" soll nicht mehr nur eine All...more

  • Im zehnten Jahr des Krieges – Geberkonferenz für Syrien

    Jun 30 2020

    In fast 10 Jahren Bürgerkrieg ist unzähligen Menschen in Syrien unendlich viel genommen worden: Frieden und Sicherheit, das Dach über dem Kopf und die Familie an ihrer Seite, die körperliche Unversehrtheit und das seelische Gleichgewicht, die Freiheit, das Leben und oft auch die Würde. Den Überlebenden davon auch nur annähernd etwas zurückzugeben, scheint aussichtslos. Und es wäre tatsächlich aussichtslos, wenn es nicht wenigstens versucht würde. Eine Geberkonferenz in Brüssel soll in dieser Woc...more

  • Loyal, illoyal, scheißegal? Über eine umstrittene Tugend

    Jun 29 2020

    "Loyalität" klingt gut. Eine Partei, ein Unternehmen, eine Familie - sie alle funktionieren nur, wenn man sich nicht gegenseitig in den Rücken fällt, sondern verlässlich und dem gemeinsamen Ziel treu mitmacht. Und wenn Boris Johnson den Brexit vorantreibt oder Angela Merkel das Volk vor dem Coronavirus schützt, dann können sie wohl auch Loyalität von ihren Mitarbeitern und Ministerpräsidenten erwarten, oder? Die Antwort fällt unterschiedlich aus, je nachdem, wie man zu den genannten Personen und...more

  • Risse im Parkett – die wundersame Welt des Dax

    Jun 26 2020

    Er selbst geht hoch und runter, die Lufthansa geht raus, die Deutsche Wohnen rein, und nicht nur die Laien staunen oft, warum gerade die eine oder andere Richtung eingeschlagen wird - auch die Fachleute wundern sich. Der DAX ist auch für Menschen, die sonst mit der Börse nichts am Hut haben, ein Symbol für das Befinden der deutschen Wirtschaft oder gar des Landes überhaupt. Die Coronakrise hat ihn derbe abstürzen lassen, aber er hat sich schon wieder ganz gut erholt - obwohl die angekündigte Rez...more

  • Putin forever – Muskelspiele in Russland

    Jun 25 2020

    Wladimir Putin kann, nach jetzigem Stand, "nur“ noch bis 2024 im Amt bleiben, dann müsste er laut russischer Verfassung abtreten. Nun schickt er sich an, diese Verfassung zu ändern. Nur in kleinem Rahmen, so dass kein aufwendiges Referendum, sondern nur eine Abstimmung darüber nötig ist. Zur Wahl steht ein Paket von Änderungen. Der Schutz der Familie, die Ehe als Bund zwischen Mann und Frau und der Glaube an Gott sollen festgeschrieben werden. Und eben eine mögliche Verlängerung der Amtszeit Put...more

  • Die Polizei, dein Feind und Opfer - Woher kommt die Gewalt?

    Jun 24 2020

    Die "Partyszene“ soll in der Stuttgarter Innenstadt Krawall geschlagen haben. Von einem "brutalen Ausbruch der Gewalt“ spricht der Polizeipräsident. Bilder eines Mannes, der einem Polizisten mit Anlauf in den Rücken tritt, lösen nicht nur Schrecken aus, sondern auch eine Diskussion über die Polizei als Feindbild - das Gegenstück zu einer anderen Diskussion, bei der er es um Rassismus und überschießende Gewaltbereitschaft von Polizisten geht, vor allem in den USA. Auch da gibt es schlimme Bilder....more

  • Lobbyismus for Dummies – Philipp Amthor und die anderen

    Jun 23 2020

    Wenn man es in der Politik zu etwas bringen will, muss man den Job in all seinen Facetten kennen lernen. Und dazu gehört nun einmal auch ein guter Kontakt mit den organisierten Interessen im Lande. Philipp Amthor absolvierte sein Lobbyismus-Praktikum bei der Firma Augustus Intelligence. Deren Geschäftsmodell ist "was mit Künstlicher Intelligenz“, Genaueres haben Recherchen bisher nicht ergeben, aber der CDU-Abgeordnete soll um politische Unterstützung für die Firma geworben und Aktienoptionen al...more

  • Mahlzeit! Schweinerei im Schlachthof

    Jun 22 2020

    Wieder ein Schlachthof. Das Corona-Virus hat gute Ansteckungsarbeit geleistet beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Und man hat es ihm leicht gemacht. Kalte feuchte Hallen, wenig frische Luft, körperlich arbeitende Menschen, kein Abstand. Ein weiterer Corona-Hotspot in der Fleischindustrie macht Missstände sichtbar. Schlechte Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten machen Massen-Ansteckungen wie diese möglich. Wo 46 000 Schweine an jedem Tag geschlachtet werden, geht es um E...more

  • Ami goes home – Ende einer Freundschaft?

    Jun 19 2020

    Deutschland gibt nicht genug für seine Verteidigung aus. Das findet der US-Präsident Donald Trump schon lange und macht nun offenbar eine seiner Drohungen wahr: er will 9500 US-Soldaten aus Deutschland abziehen. Es blieben dann zwar immer noch 25.000 US-Streitkräfte im Land, aber die Wirkung dieser Strafaktion würde nicht ausbleiben. Die transatlantische Freundschaft ist schon länger abgekühlt, die Nato kann sich auf Amerika nicht mehr verlassen. Es ist eine politische Entscheidung. Aber wie wir...more

  • Wo bitte geht’s zum Impfstoff? Wettlauf gegen Corona

    Jun 18 2020

    Wettlauf, das klingt irgendwie motivierend. Wir laufen zusammen, und am Ende läuft zwar jemand zuerst ins Ziel, aber den Preis kriegen wir alle: einen Impfstoff gegen das neue Coronavirus, also Gesundheit und Freiheit im Doppelpack. Aber laufen wir wirklich zusammen? Über 120 verschiedene Impfstoffprojekte nehmen weltweit teil, allein in Deutschland sind es sieben Firmen. Politischer Druck und Staatsbeteiligungen heizen die Konkurrenz an. Einige sind erst losgelaufen, andere haben schon ein gute...more

  • Darf´s ein bisschen mehr sein? Konsum gegen die Krise

    Jun 17 2020

    Wenn die Coronakrise die Wirtschaft schlimmer trifft als befürchtet, dann ist jetzt jedenfalls klar, wer schuld sein wird: wir. Die Bundesregierung hat ja alles getan, um uns entgegen zu kommen, die Kaufprämie für Elektroautos erhöht und sogar die Mehrwertsteuer um drei Punkte gesenkt. Aber statt jetzt drauf los zu konsumieren, um die Lücken im Bruttosozialprodukt wieder zu füllen, halten wir uns zurück. Gut, viele sind angesichts von drohender Arbeitslosigkeit oder dem völligen Verlust von Eink...more

  • Smart gegen Corona - eine App als Alarmanlage

    Jun 16 2020

    "Macht euch locker, wir haben ja die App." Das ist - auf ihren simplen Kern reduziert - die jüngste Corona-Botschaft. Denn je mehr Kontaktbeschränkungen in letzter Zeit aufgehoben worden sind bzw. in nächster Zeit aufgehoben werden, desto mehr steigt wieder das Infektionsrisiko. Und ein Argument, warum wir uns das leisten können, liefert gerade auch jene Handy-Applikation, die das Bundesgesundheitsministerium jetzt vorstellt. Wer diese App auf seinem Smartphone hat und sich dann nachweislich mi...more

  • Hongkong und Peking - ein Land, anderthalb Systeme?

    Jun 15 2020

    Wer in Hongkong gegen die chinesische Regierung demonstriert, wird in Zukunft wohl noch härter verfolgt als bisher. Ein neues Sicherheitsgesetz verbietet "Separatismus“ und "Aufruhr“. Aktivisten befürchten das Ende von Freiheit und Demokratie in Hongkong. Einer der prominentesten Demokratie-Aktivisten in Hongkong steht ab dieser Woche vor Gericht. Der Zeitungsverleger Jimmy Lai bezeichnet Chinas Präsidenten Xi offen als Diktator. Jetzt drohen ihm und anderen Aktivisten mehrere Jahre Haft. Eige...more

  • Eingefrorene Willensbildung – Parteien in der Coronakrise

    Jun 12 2020

    Es ist, wir haben das jetzt schon häufig gehört, die Stunde der Exekutive. Die Krise ist die Zeit und die Chance der Regierung. Das stimmt auch in der Coronakrise. Die Opposition ist weniger sichtbar, weniger hörbar, die Umfragewerte stützen die Regierenden. Und die meisten Regierten halten erst einmal eine Weile still, weil auch die Zivilgesellschaft sich neu orientieren muss. Darunter leidet die Demokratie. In der neuartigen Coronakrise tut sie das zusätzlich noch auf eine neuartige Weise, und...more

  • Schäm dich, aber richtig

    Jun 10 2020

    "Shame on you" rief die Klimaaktivistin Greta Thunberg bei ihrem Auftritt vor der UNO den versammelten Politikern vom Rednerpult aus zu: "Schande über euch - schämt euch!" Und die meisten der angeschrienen Politiker schlugen tatsächlich die Augen nieder. Die Scham ist die Herrin der Emotionen, sie schwebt über allem, steht hinter allem, wacht über alles. Sie sortiert ständig ein - uns und unsere Gefühle. Richtig oder falsch? Akzeptiert oder unerwünscht? Und wenn wir gefehlt haben, sei es auch nu...more

  • Die Schwarz-Weiß-Brille: Rassismus im Alltag

    Jun 09 2020

    Es waren Tausende auf den Straßen. Mit dem Corona-Abstand war das schwierig, aber auch ihr Thema war schwierig: Rassismus. Es ging um den in den USA, dagegen wurde aber auch in Europa demonstriert, auch in Deutschland. Und das mit dem Hinweis auf den hiesigen Rassismus. Der sicher etwas anders aussieht, sich für die Betroffenen aber gar nicht so anders anfühlt, als in den Vereinigten Staaten. Also schauen wir mal, am Tag der Beerdigung von George Floyd - weg von den Straßen und Demonstrationen: ...more

  • Klatschen reicht nicht! Die doppelte Krise der Pflege

    Jun 08 2020

    Kein Besuch von Angehörigen, kein Spaziergang, keine netten Kartenrunden. Das Virus hat unser aller Leben verändert, am drastischsten aber das der Risikogruppe der hochaltrigen und pflegebedürftigen Menschen. In der häuslichen Pflege brechen Unterstützungssysteme zusammen, Pflege- und Altenheimbewohner leiden unter der Isolation im Shutdown. Auch wenn erste Lockerungen ein wenig Erleichterung bringen, die Einschränkungen belasten die Situation enorm: Bewohner, Angehörige und Personal. Einmal pro...more

  • Neues Geld für alte Strukturen? – Das Konjunktur-Paket

    Jun 05 2020

    Die Bundesregierung hat am Mittwochabend ein 130 Milliarden Euro umfassendes Konjunkturpaket beschlossen. Fast 21 Stunden wurde um das Ergebnis gerungen, nun liegt es vor. Doch wer bekommt jetzt eigentlich welche Unterstützung? Wie trägt es der Corona-Krise Rechnung? Hat es nur die historisch Einzigartigkeit im Blick oder hat man tatsächlich etwas gelernt? Der Konflikt ist offenbar: So sehr die gedrosselte Wirtschaft der Umwelt gut getan hat, selbst in diesen Wochen waren wir von dem erklärten Z...more

  • Potzblitz und Donnerwetter! Eine Gewitterkunde

    Jun 04 2020

    Kaum sind die kalten Tage der Eisheiligen vorbei, stehen uns die Sommergewitter ins Haus. Plötzliche Verdunkelung des Himmels und sturzbachartige Regenfälle sind da keine Ausnahme. Der Donnerstag ist der Tag des Gottes Thor, oder Donar, wie er ursprünglich hieß. Er hatte die Aufgabe, Midgard, die Welt der Menschen, zu beschützen und zwar erstmal durch und nicht vor Gewittern. Seine Kraft galt der Vegetation und, erzürnte man ihn, dann auch der Zerstörung. Heute haben wir vielfach Mittel der Erfo...more

  • Tiefe Risse: Was hilft gegen die Spaltung der Gesellschaft?

    Jun 03 2020

    Nach dem Tod von George Floyd ziehen sich die Proteste über die ganzen USA. Von den größten Unruhen seit der Ermordung Martin Luther Kings 1968 sprechen Beobachter. Die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft wird sichtbar. Neu ist sie nicht. Ethnische Minderheiten fühlen sich schon lange und systematisch diskriminiert. Präsident Trump ist mit seinem Krisenmanagement im Umgang mit der Corona-Pandemie gescheitert. Jetzt gießt er Öl ins Feuer mit aggressiv spaltender Rhetorik, Verunglimpfungen un...more

  • Verriss, Feedback, Auseinandersetzung - Die schwierige Kunst der Kritik

    Jun 02 2020

    Marcel Reich-Ranicki wäre heute 100 Jahre alt geworden. Viele verbinden mit ihm die Vorstellung, dass eine richtige Kritik nur ein saftiger Verriss sein kann. Das war allerdings nicht immer so: Immanuel Kant hat die reine Vernunft in seiner Kritik nicht verrissen, sondern nur ganz genau untersucht, was sie kann und was nicht. Aus dem kritischen Unterscheiden wurde nach und nach das subjektive - und manchmal negative - Urteil über eine Sache, z.B. als Kunst- und Literaturkritik. In der Philosophi...more

  • Weiterleben, aber wie? 100 Tage nach dem Anschlag von Hanau

    May 29 2020

    Sie waren zwischen 21 und 44 Jahre alt, lebten in Hanau und saßen am Abend des 19. Februar in einer Bar oder in einem Café in Hanau. Sie starben. Der Attentäter Tobias R. tötete sie bei einem rassistischen Anschlag, alle Opfer hatten ausländische Wurzeln. Das ist jetzt 100 Tage her. Die Wunden sind noch nicht verheilt, der Schmerz bleibt. Die Angehörigen der Opfer haben sich in einem Verein zusammengeschlossen und wollen die Erinnerung an die Tat wachhalten, kämpfen gegen Hass und Rassismus, für...more

  • Karlsruhe statt Luxemburg – Wenn das EU-Recht an Grenzen stößt

    May 28 2020

    Wenn zwei sich streiten, dann schlichten Gerichte. Aber wer soll schlichten, wenn zwei Gerichte sich streiten - und zwar nicht nur in der Sache, sondern auch darüber, wer in der Sache das letzte Wort haben darf? Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg und das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe haben sich beide in letzter Instanz ein Urteil über das Tun und Treiben der EZB erlaubt. Aber wer von beiden hat das zu Recht getan? Der EuGH, weil die EZB nun einmal eine europäische Zentralbank ist? ...more

  • Plantschen, Plaudern, Pommes. Wann dürfen wir wieder ins Schwimmbad?

    May 27 2020

    Los geht der Badespaß! Zumindest in einigen Bundesländern haben die ersten Freibäder wieder geöffnet. In Hessen lockt ab kommendem Wochenende das kühle Nass, allerdings erst einmal nur für Vereine. Denn zwischen Arschbombe und Bauchplatscher droht die Ansteckung. Also gilt auch im Schwimmbad: Abstand halten, Hygieneregeln beachten. Wie weit ist es da noch her mit dem Spaß, wenn nur noch in Bahnen hintereinander hergeschwommen werden darf und sich zwischen das Präsentieren und Toben auf der Liege...more

  • Auseinander! Keine Chance für die Masse

    May 26 2020

    "Die Masse machts", sagt der Volksmund. Aber dieser Satz bleibt einem seit Wochen im Halse stecken - seit wir nur noch in Maßen zueinanderfinden dürfen und eben nicht mehr in Massen. Weil Massenveranstaltungen nun einmal schwer vereinbar sind mit Abstandsregeln. Und deshalb macht die Masse bis auf weiteres so gut wie nichts. Manche werden nun sagen: "Macht nichts", weil sie sich in der Masse eher unbehaglich fühlen. Andere dagegen vermissen genau das, was ein Konzert, ein Fußballspiel oder eine ...more

  • Kinder, Küche, Konferenzen – wie Corona den Frauen schadet

    May 25 2020

    Am besten zuhause bleiben! Heute ist das eine zeitgemäße Empfehlung, um die Ausbreitung von Corona zu verhindern. Vorher war es eine reaktionäre Forderung an Frauen. Und in der Krise verschwimmt beides: Wenn Frauen zuhause bleiben, verringert sich die Ansteckungsgefahr vielleicht, es steigt aber offensichtlich die Gefahr, dass sie sich in traditionellen Rollen wiederfinden. Die Kinder sind ja auch zuhause - und in den meisten Fällen kümmern sich Frauen um sie. Ganz egal ob sie außerdem noch im H...more

  • Seid ihr alle da? Wie wir uns digitalisieren

    May 22 2020

    Während die Kinder nicht in die Schule dürfen, lernen die Erwachsenen umso mehr: Jitsy, Zoom, Facetime, Teams - Mobiltelefone und Laptops füllen sich mit Apps, die digitale Konferenzen und Chats ermöglichen. Home Office und Abstandgebote erzwingen eine Digitalisierung im Schnellverfahren. Sogar die CSU muss ihren Parteitag online abhalten. Ist das jetzt eine Art Kollateralnutzen der Coronakrise, weil wir eine sowieso notwendige Modernisierung eben etwas schneller durchziehen? Oder verarmt unsere...more

  • Glauben lernen? Streit über den Religionsunterricht

    May 20 2020

    Es war bundesweit einzigartig, was in den hessischen Schulen nach langem Ringen 2014 zum Alltag wurde: ein Islam-Unterricht, gleichgestellt dem katholischen und evangelischen Religionsunterricht. Durchgeführt wurde er vor allem in Zusammenarbeit mit dem größten Moscheeverein Deutschlands, der Ditib. Damit ist jetzt Schluss. Seit dem Putsch in der Türkei 2016 wuchsen die Sorgen, dass die enge Verbindung der Ditib zur türkischen Religionsbehörde Diyanet bis ins Klassenzimmer zu spüren sei. Ab näch...more

  • Aus Erfahrung klug - Afrika und Corona

    May 19 2020

    Die Pandemie werde den Kontinent ungleich härter treffen als China, Asien oder die Vereinigten Staaten hieß es, als in Afrika die ersten Fälle von Covid 19 auftraten. Glücklicherweise ist es nicht so gekommen, vielleicht noch nicht. Vielleicht steht das Unglück noch aus. Aber offenbar ist gerade nicht das Virus die Katastrophe, sondern die Folgen seiner Bekämpfung: die Einkommen brechen weg, Impfkampagnen werden ausgesetzt, Hilfsflüge eingestellt, die Preise steigen. Nur den Heuschrecken geht ...more

  • Noch nie so brotlos wie heute - die Not der Kultur

    May 18 2020

    Die Kontaktbeschränkungen zeitigen Erfolge. Fraglos. Die Zahl der Ansteckungen mit Covid 19 ist soweit zurückgegangen, dass es zu leichten Lockerungen des gesellschaftlichen Umgangs kommt. Endlich, sagen die einen, zu früh die anderen. Während nun die Geschäftswelt allerorten langsam wieder anläuft, bleiben Kinos, Theater und Vortragssäle weitestgehend geschlossen. Denn vielfach ist ein eingeschränkter Betrieb sowohl finanziell als auch organisatorisch unmöglich. Woher sollen die Kinobetreiber z...more

  • Auf jeden Ball – Brot und Geisterspiele

    May 15 2020

    1:0 für König Fußball! Für ihn - genauer gesagt: für seine Mann-schaften in der Bundesliga - ist die Corona-Sperre aufgehoben. Von diesem Wochenende an darf das Leder wieder über den grünen Rasen rollen, damit die schönste Nebensache der Welt wieder aus der Ecke herauskommt und Geld wieder Tore schießen kann. Aber es ist ein Anpfiff zur Geisterstunde. Denn die Zuschauer stehen im Abseits - und nicht in der Fankurve. Trainer und Ersatzspieler versammeln sich mundgeschützt zum Maskenball an der Se...more

  • Wir wissen, dass wir nicht wissen – Die Vermessung der Pandemie

    May 14 2020

    Grundsätzlich halten wir die Welt für berechenbar. Wir umgeben uns mit Daten und Zahlen, nennen sie Fakten und richten unsere Handlungsmaxime daran aus. Deshalb gab es schon zu Beginn der Corona-Pandemie eine Vielzahl von Zahlen, die nicht einmal miteinander kongruent sein mussten. Die amerikanische Universität Johns Hopkins kommt immer noch zu anderen Ergebnissen, was die deutschen Infizierten angeht, als das Robert Koch-Institut. Der sogenannte R-Wert, die Zahl, die die Rate der Ansteckungen b...more

  • Getan, gesagt - Die Stunde der Denunzianten

    May 13 2020

    "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant". Das soll angeblich Heinrich Hoffmann von Fallersleben gesagt haben, der Dichter des "Deutschlandliedes". Ist das symptomatisch? Ist das Denunzieren gerade auch ein "Lied der Deutschen"? Angesichts der beiden deutschen Diktaturen im 20. Jahrhundert könnte man auf diesen Gedanken kommen. Denn beide, das Nazi- und das DDR-Regime lebten gerade auch von Denunzianten. Und viele von denen wiederum hofften, selbst überleben zu können, ...more

  • Verfolgen statt Löschen! - Hasskommentare im Netz

    May 12 2020

    Hass im Netz ist zu einem gesellschaftlichen Problem geworden. Niemand ist nicht gefährdet. Anfänglich setzte der Staat nur auf Löschpflichten der Internetplattformen. Inzwischen sollen die Hetzer spüren, dass ihr verbales Gift auch strafrechtlich relevant ist. Ein besonders unkonventioneller Ansatz findet sich in Hessen. Seit einem halben Jahr kooperieren die Generalstaatsanwaltschaft und ihre Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) mit der Zivilgesellschaft, u.a. mit HateAi...more

  • Wohin soll die Reise gehen? - Tourismus 2020

    May 11 2020

    Kein Sommerurlaub? Das ist für einen Großteil der Deutschen eine Horrorvorstellung. Deshalb kommen die Lockerungen der Corona-Beschränkungen gerade recht. Eine generelle Reisewarnung für Fernreisen wird aber bestehen bleiben, denn eine Rückholaktion im Ausland gestrandeter Touristen, wie im April, wird es nicht noch einmal geben. So viel steht fest. Es muss ja auch nicht der Tauchurlaub auf den Malediven oder der Dschungel-Trip in Südamerika sein. Es bleiben noch eine Menge gut zu erreichender Z...more

  • 8. Mai – Erinnerung für die Zukunft

    May 08 2020

    Wer das Ende des Zweiten Weltkriegs miterlebt hat, muss heute über 75 Jahre alt sein, denn wir begehen am 8. Mai den 75. Jahrestag des Kriegsendes. Woran dieser Tag erinnert, ist auch nach einem dreiviertel Jahrhundert noch immer umstritten: Für die meisten Menschen in Deutschland dürfte es die Befreiung vom Nationalsozialismus sein, für einige ist es immer noch die Niederlage. Für alle wird es immer schwieriger, sich an das zu erinnern oder erinnern zu lassen, was davor war. Die Opfer der Nazis...more

  • To beam or not to beam – Zeit für eine Verkehrswende

    May 06 2020

    Beam me up Scotty! Was bei der Besatzung des Raumschiffs Enterprise eine gewohnte Art der Fortbewegung ist, bleibt für uns Zukunftsmusik. Wir sind immer noch auf Flugzeuge, Autos, Bahn, Schiffe, Fahrräder oder Roller angewiesen, um schneller an einen anderen Ort zu kommen, als zu Fuß. Leider bringt unser Bedürfnis nach Mobilität verschiedenste Probleme mit sich: Luftverschmutzung, verstopfte Straßen, Bodenversiegelung, Unfälle, Lärm. Und: Der Mensch will nicht nur sich selbst, sondern auch Waren...more

  • Würde, Werte, Wirtschaft: Der Preis des Lebens

    May 05 2020

    "Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig.“ So sprach der Mann, der das zweithöchste Amt im Staate bekleidet. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble wusste sehr gut, dass man diese Meinung nicht teilen muss. Schon einmal war er mit ähnlichen Äußerungen in die Kritik geraten. Damals - nach 9/11 - wollte er Passagierflugzeuge abschießen lassen, um Terroristen daran zu hindern, sie als Waffe zu benutzen...more

  • Die Letzten holt der Flieger? Das Schicksal der Gestrandeten

    May 04 2020

    Die größte Rückholaktion in der deutschen Geschichte. So heißt es, wenn über die 240.000 Deutschen gesprochen wird, die aus ihren Urlauben heim geholt wurden, nachdem viele Länder die Grenzen wegen Corona kurzfristig geschlossen und Flugverbindungen gekappt hatten. Auf 260 Flügen aus 65 Ländern wurden sie ausgeflogen - auch von den entlegensten Orten wie den Inselstaaten Tonga oder Vanuatu. Der vorerst letzte Flug der "Corona Luftbrücke“ landete kürzlich in Frankfurt. Inzwischen gilt eine weltwe...more

  • Der Mai ist gekommen: Tanzt auf dem Balkon!

    Apr 30 2020

    Der Mai ist ein besonderer Monat. Kein anderer beginnt, und das schon von Alters her, mit den Hexen auf dem Blocksberg, mit einem Tanz. Keiner ist so oft besungen und bedichtet worden. Keiner hat mehr Wonne im Herzen. Und das, obwohl der Begriff Wonne einem Missverständnis entspringt. Denn der Mai wurde ursprünglich im Althochdeutschen als der "wunnimanot" bezeichnet, als Weidemonat, weil man nun das Vieh wieder auf die Weide treiben konnte. Selbst wenn das Vieh heute vielfach in den Ställen ble...more

  • Corona! Corona! Gib mir meine Normalität zurück

    Apr 29 2020

    Wir befinden uns gerade auf dem Weg in eine "Neue Normalität" hat der österreichische Kanzler Sebastian Kurz gesagt. Und der deutsche Vizekanzler Olaf Scholz hat das dankbar aufgegriffen und seit auch der Bundesgesundheitsminister damit jongliert geht der Begriff "viral". Er verbreitet sich unkontrolliert. Dabei dient er nicht nur zur Unterscheidung der alten Normalität, sondern scheint auch dazu genutzt zu werden, uns darauf einzuschwören, dass wir unsere alten Gewohnheiten und vor allem unsere...more

  • Leere Teller, volles Boot – Die Krise, der Hunger und die Migration

    Apr 28 2020

    Es werde eine Hungersnot "biblischen Ausmaßes“ geben, eine globale humanitäre Katastrophe wegen Corona. So die Warnung von David Beasley. Er ist der Leiter des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen. Zu den Hotspots zählen der afrikanische Kontinent und der Nahe Osten. Im Gazastreifen ist das Virus bereits angekommen, bei 1,9 Millionen Menschen, die in engen Gassen leben, schlecht ernährt sind und Vorerkrankungen haben. Ein klares Bild der Lage fehlt. Die Schulen sind geschlossen. Es feh...more

  • Auf dem Flickenteppich bleiben? Corona und der Föderalismus

    Apr 27 2020

    "Es wäre schön, wenn ich nicht verhaftet würde, weil ich beim Fahrradausflug über die Landesgrenze fahre“, sagte der Hamburger Regierungschef Peter Tschentscher mit Blick auf die Auseinandersetzung mit dem Nachbarland. Schleswig-Holstein hatte mit den Touristen gleich auch die Besitzer von Zweitwohnungen des Landes verwiesen. Damit konnten viele Hamburger nicht mehr in ihre Datschen an Nord- und Ostsee. Ähnliches widerfuhr den Berlinern mit Häuschen in Mecklenburg-Vorpommern. Anders in Hessen, w...more

  • Nicht berührt, nicht geschüttelt - Keine Lizenz für den Handschlag

    Apr 24 2020

    Wir brauchen Berührung - von Geburt an. Berührung macht gesund, Berührung schafft Bindung und Verbindung. Auch wenn wir dank Digitalisierung und Telefonie nicht wirklich sozial distanziert leben müssen in Corona-Zeiten. An der physischen Distanz führt kein Weg vorbei, wollen wir die Verbreitung des Virus eindämmen. Das heißt auch: Hände weg von einer in unserer Kultur unerlässlichen Geste - dem Handschlag. Er zeugt von Respekt, er zeigt Nähe, er besiegelt politische Bündnisse. Wird er verweigert...more

  • Aus den Augen, aus dem Sinn - Corona macht´s möglich

    Apr 23 2020

    Wachsam blicken wir - über unseren Mundschutz hinweg - auf das Corona-Virus, das wir zwar nicht sehen können, dessen Wirkung aber unsere volle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Und verlieren prompt vieles aus dem Blick. Skandale z.B., die uns vor Corona ein Dorn im Auge waren und die wir eigentlich weiter beobachten müssten. Da ist eine (inzwischen ehemalige) Verteidigungsministerin schon vor langer Zeit in die Defensive geraten - wegen dubioser Beraterverträge ihres Ministeriums. Aber sie - Ursul...more

  • Corona oder: Wie ich lernte, die Maske zu lieben

    Apr 22 2020

    Jetzt ist sie also doch da und auch noch mitten im Gesicht: die Maske. Nach langem Hin und Her und Für und Wider wird sie uns anempfohlen oder auch vorgeschrieben, je nach Region. Und wir tun uns schwer mit ihr, nicht nur, weil wir dahinter schwitzen und kaum Luft bekommen. Während sie in China und Japan spätestens seit der SARS-Epidemie selbstverständlich ein Zeichen der Rücksichtnahme ist, löst sie bei uns Befremden aus. Zu lange kennen wir sie als Mittel, um etwas zu verbergen, bestenfalls im...more

  • Weltkrankheitsorganisation – Wie hilfreich ist die WHO?

    Apr 21 2020

    Eine weltweite Pandemie braucht eine weltweite Antwort. Soviel haben wir durch das Virus schon gelernt. Aber bekommen wir die richtigen Antworten von der Weltgesundheitsorganisation? Mitten in der Corona-Krise gerät die WHO unter Druck. Zu spät und falsch habe sie gehandelt, so der Vorwurf, mittlerweile nicht mehr nur vom prominentesten Kritiker Donald Trump. Der stellte auch gleich die Zahlungen an die WHO ein, während der deutsche Außenminister davor warnt, diese Organisation ausgerechnet jetz...more

  • Das Wetter: Sonnig und trocken, im Abgang bitter!

    Apr 20 2020

    Alle Zeichen stehen auf Dürre. In weiten Teilen Deutschlands hat es seit Wochen kaum einen Tropfen geregnet, Felder und Wege sind staubtrocken, die Waldbrandgefahr ist hoch. Statt Regenwolken zeigt der Himmel Sonne, Sonne, Sonne. Was Sonnenanbeter und Wasserscheue freut, ist nicht nur Landwirten, Förstern und Gartenbesitzern ein Graus - sondern letztlich ein eklatantes Problem für uns alle, die wir von der Natur und ihren Früchten leben. Die Wasserspeicher in den Böden sind bis weit in die Tiefe...more

  • Ein Herz für 58 Kinder - Deutschlands Flüchtlingspolitik

    Apr 17 2020

    Allein im vergangenen Jahr sind fast 60.000 Menschen übers Meer nach Griechenland gekommen. Menschen, die aus ihrer Heimat geflohen sind und in Europa Hilfe, Sicherheit und Schutz suchen. Doch für viele sind die griechischen Inseln erst einmal Endstation. Im Verteilungskampf sucht die europäische Union nach einer europäischen Lösung - und das dauert. Die Aufnahmezentren auf Lesbos, Chios, Samos, Kos und Leros platzen aus allen Nähten. Etwa 40.000 Menschen leben dort aktuell, für 5.000 Menschen s...more

  • Balkone - Die Bühne der Corona-Gesellschaft

    Apr 16 2020

    Der Balkon ist in Corona-Zeiten zu neuer Bedeutung gekommen. Wenn sich das Leben hauptsächlich in den eigenen vier Wänden abspielen muss, dann ist die Erweiterung ins Freie, und sei sie noch so klein, eine höchst willkommene Möglichkeit, eine Verbindung nach Draußen herzustellen. Zur Zeit wird, ohne dass sich jemand beschweren würde, vom Balkon aus gesungen und musiziert. Und wenn viele Instrumente auf vielen verschiedenen Balkonen erklingen, dann entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, eine Nähe auf ...more

  • Pleiten, Pech und Profiteure – Wer gewinnt und wer verliert

    Apr 15 2020

    Soforthilfen, Kurzarbeitergeld, Kredite - die Bundesregierung hat im Kampf gegen Corona das größte Rettungspaket der bundesdeutschen Geschichte geschnürt: 1,2 Billionen Euro. Formal dürfen nur gesunde und von Corona betroffene Firmen diese staatlichen Darlehen beantragen. Aber für Geldwäscher und Pleite-Kandidaten bietet das schnelle Geld vom Staat eine prima Gelegenheit, ihre illegalen Geschäfte auszubauen oder zu gesunden, wenn sie vorher krank waren. Beispiel Condor. Die Chartergesellschaft b...more

  • Das Ende der Solidarität? – Europa aus den Fugen

    Apr 14 2020

    Das zähe Ringen um ein EU-Rettungspaket in der Corona-Wirtschaftskrise zeigt die Relevanz der Entscheidung der europäischen Finanzminister. Es geht um rund 500 Milliarden Euro für Unternehmenskredite, ein Kurzarbeiter-Programm, und den Eurorettungsschirms ESM für besonders betroffene Staaten. Die Wirtschaft retten, Arbeitsplätze sichern, Staaten in der Krise helfen. Dass es dazu einer besonderen gemeinsamen Kraftanstrengung bedarf, steht grundsätzlich außer Frage. Nur wie die aussehen kann, darü...more

  • Keiner kommt hier lebend raus – Risikomanagement

    Apr 09 2020

    Selbst wenn wir eine Covid 19 Erkrankung vermeiden oder überstehen, heißt das nicht, dass wir ewig leben werden. Irgendwann ist auf jeden Fall Schluss. Sich die eigene Endlichkeit bewusst zu machen, gehört nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen des Menschen, aber unser Verhalten ist dennoch geprägt davon. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. Welche Risiken gehen wir bereitwillig ein, welche vermeiden wir? Unsere Risikobewertung ist häufig irrational. Wir setzen uns meist völlig angstfrei...more

  • Grün, grün, grün – Glück im Garten

    Apr 08 2020

    Die Natur lässt sich nicht aufhalten, auch nicht von schrecklichen Viren mit alarmroten Knospen, die uns täglich bei der Verkündung der neuen Infizierten- und Todeszahlen in der Computeranimation entgegen leuchten. Aus der Erde strecken sich Narzissen und Tulpen der Sonne entgegen, der Apfelbaum beginnt zu blühen und der Rasenmäher dreht seine ersten Runden. Es ist die beste Zeit für den Garten, wenn der Frühling zu Hochform aufläuft. In diesem Jahr nutzen ihn viele noch intensiver, der Urlaub f...more

  • #Wir haben kein Zuhause

    Apr 07 2020

    Wer keine Bleibe hat, der ist arm dran. Der Mensch braucht ein Dach über dem Kopf. Und sei es nur ein Zeltdach. Aber was passiert, wenn man nicht mal das irgendwo aufbauen darf? Um der Pandemie Einhalt zu gebieten sollen wir nun alle möglichst viel zuhause bleiben. Nur haben viele Menschen eben gar kein Zuhause, oder drohen es zu verlieren, weil sie keine Einnahmen mehr haben und ihre Miete nicht mehr bezahlen können. Und wer sowieso schon auf der Straße lebt, der hat kaum eine Chance sich an d...more

  • Die Stunde des Staates – von der Sorglosigkeit zur Fürsorgepflicht

    Apr 06 2020

    In der Krise rufen alle nach dem Staat, auch die, die kurz zuvor noch die Freiheit des Marktes und des Individuums beschworen haben. Und wenn der Staat dann kommt und fürsorglich hilft, stellt er auch Regeln auf, die Sicherheit bringen sollen und deren Nichteinhaltung bestraft wird. Mit dem Virus gewinnt der Staat an Autorität, sogar über Grundrechte hinaus. Und das trägt die Bevölkerung mit. Die Bundesregierung mache beim Corona-Krisenmanagement einen guten Job, finden 72% der Deutschen. Dabei ...more

  • Gefahr im Verzug - Wer hilft Kindern in der Krise?

    Apr 03 2020

    Normalerweise ist der Alltag von Kindern gut strukturiert. Sie gehen in den Kindergarten, in die Schule, in die Kita. Sie können Hausaufgabenhilfen in Anspruch nehmen, sich im Sportverein oder auf dem Spielplatz austoben. Durch die zahlreichen Angebote außer Haus werden die Eltern entlastet und wenn die häusliche Situation nicht so optimal ist, wenn die Wohnungen klein und die Eltern überfordert sind, dann fällt das nicht so ins Gewicht, weil es Ausweichmöglichkeiten gibt, weil Kinder auch in d...more

  • Brotlose Kunst - Ist die Kultur noch zu retten?

    Apr 02 2020

    Theater zu, Kinos zu, Konzertsäle geschlossen. Das Kulturleben liegt brach. Dramatisch ist das nicht nur für uns Zuschauer, sondern vor allem für die Betreiber der Kulturstätten und alle, deren Existenzen an Auftritten, Lesungen oder Konzerten hängen. Vor allem freiberufliche Kulturschaffende sind schnell am Limit. Denn Geld lässt sich für die meisten nur mit Live-Auftritten verdienen. Kabarettisten, Musiker, Schriftsteller suchen zwar kreativ nach anderen Möglichkeiten, ihr Publikum zu erreiche...more

  • Keine Macht für Niemand – Politik in der Krise

    Apr 01 2020

    Wir erleben gerade alle, wie grundlegende Freiheitsrechte eingeschränkt werden. Noch sehen wir, dass das zum Wohle der Allgemeinheit getan wird. Aber es gibt auch Kräfte, die versuchen die Krise auszunutzen, um ihre persönliche Macht auszubauen. Wie Victor Orban in Ungarn, der per Notstandsgesetz regieren kann. Wie Marine Le Pen, die mit kruden Verschwörungstheorien Anhänger gewinnen will oder Benjamin Netanjahu, dem Corona mehr Amtszeit schenkt. Es leiden eben nicht alle unter einer Extremsitua...more

  • Hänschen im Homeschooling – Chaos oder digitale Revolution?

    Mar 31 2020

    Eben noch im Klassenzimmer mit Frontalunterricht und Tafelkreide - jetzt im digitalen Lernraum. Hier begegnen sich seit zwei Wochen Lehrer und Schüler, und manche - Lehrer wie Schüler - fühlen sich dabei verloren. Das Home-Schooling läuft in der dritten Woche. Und während die einen gekonnt in Clouds und Videokonferenzen mit Ihren Lehrern kommunizieren, versuchen die anderen auf ihrem Handy mühevoll Arbeitsblätter zu bearbeiten. In dieser Ausnahmesituation zeigen die Versäumnisse der vergangenen ...more

  • Geld oder Überleben - Moral in Corona Zeiten

    Mar 30 2020

    In so einer Notlage erscheint alles erst einmal ganz einfach. Leben retten! Das ist das Gebot der Stunde, dem muss alles andere untergeordnet werden, oder? Wer da über die Dauer und die Intensität der Rettungsmaßnahmen und ihre Folgen reden möchte, erscheint im besten Fall als Störenfried, im schlimmsten als kaltherziger Zyniker. Trotzdem sind noch vor dem zu erwartenden Höhepunkt der Coronakrise in Deutschland Stimmen zu hören, die auf katastrophale Folgen von öffentlichem Shutdown, Kontaktsper...more

  • Was aber fehlet – Ein Blick auf die vergessenen Themen

    Mar 27 2020

    Es scheint dieser Tage nur ein Thema zu geben. Und es muss an dieser Stelle noch nicht einmal erwähnt werden; jeder weiß, welches gemeint ist. Tatsächlich erscheint vieles, was vorher heiß diskutiert wurde, momentan fast banal, belanglos, unbedeutend. Wer will schon über Kassenbons in Bäckereien streiten? Über Cannabis-Wirkstoffe in Kaugummis? Über das Wie und Wo einer Automesse? Aber es gibt sie. Die Themen, über die wir momentan kaum sprechen, obwohl sie wahrlich nicht banal, belanglos oder un...more

  • Die Verwundbaren – Wenn die Gesellschaft nicht mehr schützt

    Mar 26 2020

    In Spanien sind Medizineinheiten des Militärs in Altenheime gegangen, um dort zu desinfizieren. Was sie dort vorfanden war das Grauen: hilflose Menschen, die vom Pflegepersonal verlassen waren, manche der Alten waren bereits tot. So etwas bleibt uns hierzulande hoffentlich erspart. Aber wann finden wir in Deutschland den ersten Toten auf einer Parkbank? Oder ist für die Obdachlosen in Zeiten von Corona gesorgt? Und was ist mit denen, die jetzt ganz allein sind und auch allein bleiben sollen? Wer...more