Podcast

hr2 Der Tag

hr2-kultur | Der Tag - Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert.

Episodes

  • Ferien? Mit Mundschutz in den Sommer

    Jul 03 2020

    Es ist kein seltenes Phänomen: Man arbeitet bis kurz vor dem Urlaub auf Hochtouren und dann hat man endlich frei - und wird krank. Das sind sogenannte Stresswegfall-Reaktionen. Das Stresslevel ist in diesem Corona-Jahr besonders hoch. Auf viele Menschen sind ganz neue, unvorhersehbare Herausforderungen zugekommen: Homeoffice und Homeschooling, Arbeitslosigkeit und Hygieneregeln. Der Lockdown ist zwar erstmal zu Ende, aber auch der jetzige Zustand ist nicht so leicht zu verkraften und die Zukunft...more

  • I have a dream - Die neue Rassismus Debatte

    Jul 02 2020

    Der Tod des Afroamerikaners George Floyd - und dass ein weißer Polizist ihn bei seiner Festnahme nicht atmen ließ -, hat vieles in Bewegung gebracht. Nicht nur in den USA und nicht nur auf den Straßen, sondern an vielen Orten der Gesellschaft. Auch bei uns in Deutschland. Größer denn je scheint nun die Entschlossenheit, aufzuräumen mit Rassismus, wo auch immer er auftritt, sei es in Gedanken, Worten oder Taten. Und wie auch immer er aussieht. Dem Rassismus "begegnen" soll nicht mehr nur eine All...more

  • Im zehnten Jahr des Krieges – Geberkonferenz für Syrien

    Jun 30 2020

    In fast 10 Jahren Bürgerkrieg ist unzähligen Menschen in Syrien unendlich viel genommen worden: Frieden und Sicherheit, das Dach über dem Kopf und die Familie an ihrer Seite, die körperliche Unversehrtheit und das seelische Gleichgewicht, die Freiheit, das Leben und oft auch die Würde. Den Überlebenden davon auch nur annähernd etwas zurückzugeben, scheint aussichtslos. Und es wäre tatsächlich aussichtslos, wenn es nicht wenigstens versucht würde. Eine Geberkonferenz in Brüssel soll in dieser Woc...more

  • Loyal, illoyal, scheißegal? Über eine umstrittene Tugend

    Jun 29 2020

    "Loyalität" klingt gut. Eine Partei, ein Unternehmen, eine Familie - sie alle funktionieren nur, wenn man sich nicht gegenseitig in den Rücken fällt, sondern verlässlich und dem gemeinsamen Ziel treu mitmacht. Und wenn Boris Johnson den Brexit vorantreibt oder Angela Merkel das Volk vor dem Coronavirus schützt, dann können sie wohl auch Loyalität von ihren Mitarbeitern und Ministerpräsidenten erwarten, oder? Die Antwort fällt unterschiedlich aus, je nachdem, wie man zu den genannten Personen und...more

  • Risse im Parkett – die wundersame Welt des Dax

    Jun 26 2020

    Er selbst geht hoch und runter, die Lufthansa geht raus, die Deutsche Wohnen rein, und nicht nur die Laien staunen oft, warum gerade die eine oder andere Richtung eingeschlagen wird - auch die Fachleute wundern sich. Der DAX ist auch für Menschen, die sonst mit der Börse nichts am Hut haben, ein Symbol für das Befinden der deutschen Wirtschaft oder gar des Landes überhaupt. Die Coronakrise hat ihn derbe abstürzen lassen, aber er hat sich schon wieder ganz gut erholt - obwohl die angekündigte Rez...more

  • Putin forever – Muskelspiele in Russland

    Jun 25 2020

    Wladimir Putin kann, nach jetzigem Stand, "nur“ noch bis 2024 im Amt bleiben, dann müsste er laut russischer Verfassung abtreten. Nun schickt er sich an, diese Verfassung zu ändern. Nur in kleinem Rahmen, so dass kein aufwendiges Referendum, sondern nur eine Abstimmung darüber nötig ist. Zur Wahl steht ein Paket von Änderungen. Der Schutz der Familie, die Ehe als Bund zwischen Mann und Frau und der Glaube an Gott sollen festgeschrieben werden. Und eben eine mögliche Verlängerung der Amtszeit Put...more

  • Die Polizei, dein Feind und Opfer - Woher kommt die Gewalt?

    Jun 24 2020

    Die "Partyszene“ soll in der Stuttgarter Innenstadt Krawall geschlagen haben. Von einem "brutalen Ausbruch der Gewalt“ spricht der Polizeipräsident. Bilder eines Mannes, der einem Polizisten mit Anlauf in den Rücken tritt, lösen nicht nur Schrecken aus, sondern auch eine Diskussion über die Polizei als Feindbild - das Gegenstück zu einer anderen Diskussion, bei der er es um Rassismus und überschießende Gewaltbereitschaft von Polizisten geht, vor allem in den USA. Auch da gibt es schlimme Bilder....more

  • Lobbyismus for Dummies – Philipp Amthor und die anderen

    Jun 23 2020

    Wenn man es in der Politik zu etwas bringen will, muss man den Job in all seinen Facetten kennen lernen. Und dazu gehört nun einmal auch ein guter Kontakt mit den organisierten Interessen im Lande. Philipp Amthor absolvierte sein Lobbyismus-Praktikum bei der Firma Augustus Intelligence. Deren Geschäftsmodell ist "was mit Künstlicher Intelligenz“, Genaueres haben Recherchen bisher nicht ergeben, aber der CDU-Abgeordnete soll um politische Unterstützung für die Firma geworben und Aktienoptionen al...more

  • Mahlzeit! Schweinerei im Schlachthof

    Jun 22 2020

    Wieder ein Schlachthof. Das Corona-Virus hat gute Ansteckungsarbeit geleistet beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Und man hat es ihm leicht gemacht. Kalte feuchte Hallen, wenig frische Luft, körperlich arbeitende Menschen, kein Abstand. Ein weiterer Corona-Hotspot in der Fleischindustrie macht Missstände sichtbar. Schlechte Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten machen Massen-Ansteckungen wie diese möglich. Wo 46 000 Schweine an jedem Tag geschlachtet werden, geht es um E...more

  • Ami goes home – Ende einer Freundschaft?

    Jun 19 2020

    Deutschland gibt nicht genug für seine Verteidigung aus. Das findet der US-Präsident Donald Trump schon lange und macht nun offenbar eine seiner Drohungen wahr: er will 9500 US-Soldaten aus Deutschland abziehen. Es blieben dann zwar immer noch 25.000 US-Streitkräfte im Land, aber die Wirkung dieser Strafaktion würde nicht ausbleiben. Die transatlantische Freundschaft ist schon länger abgekühlt, die Nato kann sich auf Amerika nicht mehr verlassen. Es ist eine politische Entscheidung. Aber wie wir...more

  • Wo bitte geht’s zum Impfstoff? Wettlauf gegen Corona

    Jun 18 2020

    Wettlauf, das klingt irgendwie motivierend. Wir laufen zusammen, und am Ende läuft zwar jemand zuerst ins Ziel, aber den Preis kriegen wir alle: einen Impfstoff gegen das neue Coronavirus, also Gesundheit und Freiheit im Doppelpack. Aber laufen wir wirklich zusammen? Über 120 verschiedene Impfstoffprojekte nehmen weltweit teil, allein in Deutschland sind es sieben Firmen. Politischer Druck und Staatsbeteiligungen heizen die Konkurrenz an. Einige sind erst losgelaufen, andere haben schon ein gute...more

  • Darf´s ein bisschen mehr sein? Konsum gegen die Krise

    Jun 17 2020

    Wenn die Coronakrise die Wirtschaft schlimmer trifft als befürchtet, dann ist jetzt jedenfalls klar, wer schuld sein wird: wir. Die Bundesregierung hat ja alles getan, um uns entgegen zu kommen, die Kaufprämie für Elektroautos erhöht und sogar die Mehrwertsteuer um drei Punkte gesenkt. Aber statt jetzt drauf los zu konsumieren, um die Lücken im Bruttosozialprodukt wieder zu füllen, halten wir uns zurück. Gut, viele sind angesichts von drohender Arbeitslosigkeit oder dem völligen Verlust von Eink...more

  • Smart gegen Corona - eine App als Alarmanlage

    Jun 16 2020

    "Macht euch locker, wir haben ja die App." Das ist - auf ihren simplen Kern reduziert - die jüngste Corona-Botschaft. Denn je mehr Kontaktbeschränkungen in letzter Zeit aufgehoben worden sind bzw. in nächster Zeit aufgehoben werden, desto mehr steigt wieder das Infektionsrisiko. Und ein Argument, warum wir uns das leisten können, liefert gerade auch jene Handy-Applikation, die das Bundesgesundheitsministerium jetzt vorstellt. Wer diese App auf seinem Smartphone hat und sich dann nachweislich mi...more

  • Hongkong und Peking - ein Land, anderthalb Systeme?

    Jun 15 2020

    Wer in Hongkong gegen die chinesische Regierung demonstriert, wird in Zukunft wohl noch härter verfolgt als bisher. Ein neues Sicherheitsgesetz verbietet "Separatismus“ und "Aufruhr“. Aktivisten befürchten das Ende von Freiheit und Demokratie in Hongkong. Einer der prominentesten Demokratie-Aktivisten in Hongkong steht ab dieser Woche vor Gericht. Der Zeitungsverleger Jimmy Lai bezeichnet Chinas Präsidenten Xi offen als Diktator. Jetzt drohen ihm und anderen Aktivisten mehrere Jahre Haft. Eige...more

  • Eingefrorene Willensbildung – Parteien in der Coronakrise

    Jun 12 2020

    Es ist, wir haben das jetzt schon häufig gehört, die Stunde der Exekutive. Die Krise ist die Zeit und die Chance der Regierung. Das stimmt auch in der Coronakrise. Die Opposition ist weniger sichtbar, weniger hörbar, die Umfragewerte stützen die Regierenden. Und die meisten Regierten halten erst einmal eine Weile still, weil auch die Zivilgesellschaft sich neu orientieren muss. Darunter leidet die Demokratie. In der neuartigen Coronakrise tut sie das zusätzlich noch auf eine neuartige Weise, und...more

  • Schäm dich, aber richtig

    Jun 10 2020

    "Shame on you" rief die Klimaaktivistin Greta Thunberg bei ihrem Auftritt vor der UNO den versammelten Politikern vom Rednerpult aus zu: "Schande über euch - schämt euch!" Und die meisten der angeschrienen Politiker schlugen tatsächlich die Augen nieder. Die Scham ist die Herrin der Emotionen, sie schwebt über allem, steht hinter allem, wacht über alles. Sie sortiert ständig ein - uns und unsere Gefühle. Richtig oder falsch? Akzeptiert oder unerwünscht? Und wenn wir gefehlt haben, sei es auch nu...more

  • Die Schwarz-Weiß-Brille: Rassismus im Alltag

    Jun 09 2020

    Es waren Tausende auf den Straßen. Mit dem Corona-Abstand war das schwierig, aber auch ihr Thema war schwierig: Rassismus. Es ging um den in den USA, dagegen wurde aber auch in Europa demonstriert, auch in Deutschland. Und das mit dem Hinweis auf den hiesigen Rassismus. Der sicher etwas anders aussieht, sich für die Betroffenen aber gar nicht so anders anfühlt, als in den Vereinigten Staaten. Also schauen wir mal, am Tag der Beerdigung von George Floyd - weg von den Straßen und Demonstrationen: ...more

  • Klatschen reicht nicht! Die doppelte Krise der Pflege

    Jun 08 2020

    Kein Besuch von Angehörigen, kein Spaziergang, keine netten Kartenrunden. Das Virus hat unser aller Leben verändert, am drastischsten aber das der Risikogruppe der hochaltrigen und pflegebedürftigen Menschen. In der häuslichen Pflege brechen Unterstützungssysteme zusammen, Pflege- und Altenheimbewohner leiden unter der Isolation im Shutdown. Auch wenn erste Lockerungen ein wenig Erleichterung bringen, die Einschränkungen belasten die Situation enorm: Bewohner, Angehörige und Personal. Einmal pro...more

  • Neues Geld für alte Strukturen? – Das Konjunktur-Paket

    Jun 05 2020

    Die Bundesregierung hat am Mittwochabend ein 130 Milliarden Euro umfassendes Konjunkturpaket beschlossen. Fast 21 Stunden wurde um das Ergebnis gerungen, nun liegt es vor. Doch wer bekommt jetzt eigentlich welche Unterstützung? Wie trägt es der Corona-Krise Rechnung? Hat es nur die historisch Einzigartigkeit im Blick oder hat man tatsächlich etwas gelernt? Der Konflikt ist offenbar: So sehr die gedrosselte Wirtschaft der Umwelt gut getan hat, selbst in diesen Wochen waren wir von dem erklärten Z...more

  • Potzblitz und Donnerwetter! Eine Gewitterkunde

    Jun 04 2020

    Kaum sind die kalten Tage der Eisheiligen vorbei, stehen uns die Sommergewitter ins Haus. Plötzliche Verdunkelung des Himmels und sturzbachartige Regenfälle sind da keine Ausnahme. Der Donnerstag ist der Tag des Gottes Thor, oder Donar, wie er ursprünglich hieß. Er hatte die Aufgabe, Midgard, die Welt der Menschen, zu beschützen und zwar erstmal durch und nicht vor Gewittern. Seine Kraft galt der Vegetation und, erzürnte man ihn, dann auch der Zerstörung. Heute haben wir vielfach Mittel der Erfo...more

  • Tiefe Risse: Was hilft gegen die Spaltung der Gesellschaft?

    Jun 03 2020

    Nach dem Tod von George Floyd ziehen sich die Proteste über die ganzen USA. Von den größten Unruhen seit der Ermordung Martin Luther Kings 1968 sprechen Beobachter. Die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft wird sichtbar. Neu ist sie nicht. Ethnische Minderheiten fühlen sich schon lange und systematisch diskriminiert. Präsident Trump ist mit seinem Krisenmanagement im Umgang mit der Corona-Pandemie gescheitert. Jetzt gießt er Öl ins Feuer mit aggressiv spaltender Rhetorik, Verunglimpfungen un...more

  • Verriss, Feedback, Auseinandersetzung - Die schwierige Kunst der Kritik

    Jun 02 2020

    Marcel Reich-Ranicki wäre heute 100 Jahre alt geworden. Viele verbinden mit ihm die Vorstellung, dass eine richtige Kritik nur ein saftiger Verriss sein kann. Das war allerdings nicht immer so: Immanuel Kant hat die reine Vernunft in seiner Kritik nicht verrissen, sondern nur ganz genau untersucht, was sie kann und was nicht. Aus dem kritischen Unterscheiden wurde nach und nach das subjektive - und manchmal negative - Urteil über eine Sache, z.B. als Kunst- und Literaturkritik. In der Philosophi...more

  • Weiterleben, aber wie? 100 Tage nach dem Anschlag von Hanau

    May 29 2020

    Sie waren zwischen 21 und 44 Jahre alt, lebten in Hanau und saßen am Abend des 19. Februar in einer Bar oder in einem Café in Hanau. Sie starben. Der Attentäter Tobias R. tötete sie bei einem rassistischen Anschlag, alle Opfer hatten ausländische Wurzeln. Das ist jetzt 100 Tage her. Die Wunden sind noch nicht verheilt, der Schmerz bleibt. Die Angehörigen der Opfer haben sich in einem Verein zusammengeschlossen und wollen die Erinnerung an die Tat wachhalten, kämpfen gegen Hass und Rassismus, für...more

  • Karlsruhe statt Luxemburg – Wenn das EU-Recht an Grenzen stößt

    May 28 2020

    Wenn zwei sich streiten, dann schlichten Gerichte. Aber wer soll schlichten, wenn zwei Gerichte sich streiten - und zwar nicht nur in der Sache, sondern auch darüber, wer in der Sache das letzte Wort haben darf? Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg und das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe haben sich beide in letzter Instanz ein Urteil über das Tun und Treiben der EZB erlaubt. Aber wer von beiden hat das zu Recht getan? Der EuGH, weil die EZB nun einmal eine europäische Zentralbank ist? ...more

  • Plantschen, Plaudern, Pommes. Wann dürfen wir wieder ins Schwimmbad?

    May 27 2020

    Los geht der Badespaß! Zumindest in einigen Bundesländern haben die ersten Freibäder wieder geöffnet. In Hessen lockt ab kommendem Wochenende das kühle Nass, allerdings erst einmal nur für Vereine. Denn zwischen Arschbombe und Bauchplatscher droht die Ansteckung. Also gilt auch im Schwimmbad: Abstand halten, Hygieneregeln beachten. Wie weit ist es da noch her mit dem Spaß, wenn nur noch in Bahnen hintereinander hergeschwommen werden darf und sich zwischen das Präsentieren und Toben auf der Liege...more

  • Auseinander! Keine Chance für die Masse

    May 26 2020

    "Die Masse machts", sagt der Volksmund. Aber dieser Satz bleibt einem seit Wochen im Halse stecken - seit wir nur noch in Maßen zueinanderfinden dürfen und eben nicht mehr in Massen. Weil Massenveranstaltungen nun einmal schwer vereinbar sind mit Abstandsregeln. Und deshalb macht die Masse bis auf weiteres so gut wie nichts. Manche werden nun sagen: "Macht nichts", weil sie sich in der Masse eher unbehaglich fühlen. Andere dagegen vermissen genau das, was ein Konzert, ein Fußballspiel oder eine ...more

  • Kinder, Küche, Konferenzen – wie Corona den Frauen schadet

    May 25 2020

    Am besten zuhause bleiben! Heute ist das eine zeitgemäße Empfehlung, um die Ausbreitung von Corona zu verhindern. Vorher war es eine reaktionäre Forderung an Frauen. Und in der Krise verschwimmt beides: Wenn Frauen zuhause bleiben, verringert sich die Ansteckungsgefahr vielleicht, es steigt aber offensichtlich die Gefahr, dass sie sich in traditionellen Rollen wiederfinden. Die Kinder sind ja auch zuhause - und in den meisten Fällen kümmern sich Frauen um sie. Ganz egal ob sie außerdem noch im H...more

  • Seid ihr alle da? Wie wir uns digitalisieren

    May 22 2020

    Während die Kinder nicht in die Schule dürfen, lernen die Erwachsenen umso mehr: Jitsy, Zoom, Facetime, Teams - Mobiltelefone und Laptops füllen sich mit Apps, die digitale Konferenzen und Chats ermöglichen. Home Office und Abstandgebote erzwingen eine Digitalisierung im Schnellverfahren. Sogar die CSU muss ihren Parteitag online abhalten. Ist das jetzt eine Art Kollateralnutzen der Coronakrise, weil wir eine sowieso notwendige Modernisierung eben etwas schneller durchziehen? Oder verarmt unsere...more

  • Glauben lernen? Streit über den Religionsunterricht

    May 20 2020

    Es war bundesweit einzigartig, was in den hessischen Schulen nach langem Ringen 2014 zum Alltag wurde: ein Islam-Unterricht, gleichgestellt dem katholischen und evangelischen Religionsunterricht. Durchgeführt wurde er vor allem in Zusammenarbeit mit dem größten Moscheeverein Deutschlands, der Ditib. Damit ist jetzt Schluss. Seit dem Putsch in der Türkei 2016 wuchsen die Sorgen, dass die enge Verbindung der Ditib zur türkischen Religionsbehörde Diyanet bis ins Klassenzimmer zu spüren sei. Ab näch...more

  • Aus Erfahrung klug - Afrika und Corona

    May 19 2020

    Die Pandemie werde den Kontinent ungleich härter treffen als China, Asien oder die Vereinigten Staaten hieß es, als in Afrika die ersten Fälle von Covid 19 auftraten. Glücklicherweise ist es nicht so gekommen, vielleicht noch nicht. Vielleicht steht das Unglück noch aus. Aber offenbar ist gerade nicht das Virus die Katastrophe, sondern die Folgen seiner Bekämpfung: die Einkommen brechen weg, Impfkampagnen werden ausgesetzt, Hilfsflüge eingestellt, die Preise steigen. Nur den Heuschrecken geht ...more

  • Noch nie so brotlos wie heute - die Not der Kultur

    May 18 2020

    Die Kontaktbeschränkungen zeitigen Erfolge. Fraglos. Die Zahl der Ansteckungen mit Covid 19 ist soweit zurückgegangen, dass es zu leichten Lockerungen des gesellschaftlichen Umgangs kommt. Endlich, sagen die einen, zu früh die anderen. Während nun die Geschäftswelt allerorten langsam wieder anläuft, bleiben Kinos, Theater und Vortragssäle weitestgehend geschlossen. Denn vielfach ist ein eingeschränkter Betrieb sowohl finanziell als auch organisatorisch unmöglich. Woher sollen die Kinobetreiber z...more

  • Auf jeden Ball – Brot und Geisterspiele

    May 15 2020

    1:0 für König Fußball! Für ihn - genauer gesagt: für seine Mann-schaften in der Bundesliga - ist die Corona-Sperre aufgehoben. Von diesem Wochenende an darf das Leder wieder über den grünen Rasen rollen, damit die schönste Nebensache der Welt wieder aus der Ecke herauskommt und Geld wieder Tore schießen kann. Aber es ist ein Anpfiff zur Geisterstunde. Denn die Zuschauer stehen im Abseits - und nicht in der Fankurve. Trainer und Ersatzspieler versammeln sich mundgeschützt zum Maskenball an der Se...more

  • Wir wissen, dass wir nicht wissen – Die Vermessung der Pandemie

    May 14 2020

    Grundsätzlich halten wir die Welt für berechenbar. Wir umgeben uns mit Daten und Zahlen, nennen sie Fakten und richten unsere Handlungsmaxime daran aus. Deshalb gab es schon zu Beginn der Corona-Pandemie eine Vielzahl von Zahlen, die nicht einmal miteinander kongruent sein mussten. Die amerikanische Universität Johns Hopkins kommt immer noch zu anderen Ergebnissen, was die deutschen Infizierten angeht, als das Robert Koch-Institut. Der sogenannte R-Wert, die Zahl, die die Rate der Ansteckungen b...more

  • Getan, gesagt - Die Stunde der Denunzianten

    May 13 2020

    "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant". Das soll angeblich Heinrich Hoffmann von Fallersleben gesagt haben, der Dichter des "Deutschlandliedes". Ist das symptomatisch? Ist das Denunzieren gerade auch ein "Lied der Deutschen"? Angesichts der beiden deutschen Diktaturen im 20. Jahrhundert könnte man auf diesen Gedanken kommen. Denn beide, das Nazi- und das DDR-Regime lebten gerade auch von Denunzianten. Und viele von denen wiederum hofften, selbst überleben zu können, ...more

  • Verfolgen statt Löschen! - Hasskommentare im Netz

    May 12 2020

    Hass im Netz ist zu einem gesellschaftlichen Problem geworden. Niemand ist nicht gefährdet. Anfänglich setzte der Staat nur auf Löschpflichten der Internetplattformen. Inzwischen sollen die Hetzer spüren, dass ihr verbales Gift auch strafrechtlich relevant ist. Ein besonders unkonventioneller Ansatz findet sich in Hessen. Seit einem halben Jahr kooperieren die Generalstaatsanwaltschaft und ihre Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) mit der Zivilgesellschaft, u.a. mit HateAi...more

  • Wohin soll die Reise gehen? - Tourismus 2020

    May 11 2020

    Kein Sommerurlaub? Das ist für einen Großteil der Deutschen eine Horrorvorstellung. Deshalb kommen die Lockerungen der Corona-Beschränkungen gerade recht. Eine generelle Reisewarnung für Fernreisen wird aber bestehen bleiben, denn eine Rückholaktion im Ausland gestrandeter Touristen, wie im April, wird es nicht noch einmal geben. So viel steht fest. Es muss ja auch nicht der Tauchurlaub auf den Malediven oder der Dschungel-Trip in Südamerika sein. Es bleiben noch eine Menge gut zu erreichender Z...more

  • 8. Mai – Erinnerung für die Zukunft

    May 08 2020

    Wer das Ende des Zweiten Weltkriegs miterlebt hat, muss heute über 75 Jahre alt sein, denn wir begehen am 8. Mai den 75. Jahrestag des Kriegsendes. Woran dieser Tag erinnert, ist auch nach einem dreiviertel Jahrhundert noch immer umstritten: Für die meisten Menschen in Deutschland dürfte es die Befreiung vom Nationalsozialismus sein, für einige ist es immer noch die Niederlage. Für alle wird es immer schwieriger, sich an das zu erinnern oder erinnern zu lassen, was davor war. Die Opfer der Nazis...more

  • To beam or not to beam – Zeit für eine Verkehrswende

    May 06 2020

    Beam me up Scotty! Was bei der Besatzung des Raumschiffs Enterprise eine gewohnte Art der Fortbewegung ist, bleibt für uns Zukunftsmusik. Wir sind immer noch auf Flugzeuge, Autos, Bahn, Schiffe, Fahrräder oder Roller angewiesen, um schneller an einen anderen Ort zu kommen, als zu Fuß. Leider bringt unser Bedürfnis nach Mobilität verschiedenste Probleme mit sich: Luftverschmutzung, verstopfte Straßen, Bodenversiegelung, Unfälle, Lärm. Und: Der Mensch will nicht nur sich selbst, sondern auch Waren...more

  • Würde, Werte, Wirtschaft: Der Preis des Lebens

    May 05 2020

    "Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig.“ So sprach der Mann, der das zweithöchste Amt im Staate bekleidet. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble wusste sehr gut, dass man diese Meinung nicht teilen muss. Schon einmal war er mit ähnlichen Äußerungen in die Kritik geraten. Damals - nach 9/11 - wollte er Passagierflugzeuge abschießen lassen, um Terroristen daran zu hindern, sie als Waffe zu benutzen...more

  • Die Letzten holt der Flieger? Das Schicksal der Gestrandeten

    May 04 2020

    Die größte Rückholaktion in der deutschen Geschichte. So heißt es, wenn über die 240.000 Deutschen gesprochen wird, die aus ihren Urlauben heim geholt wurden, nachdem viele Länder die Grenzen wegen Corona kurzfristig geschlossen und Flugverbindungen gekappt hatten. Auf 260 Flügen aus 65 Ländern wurden sie ausgeflogen - auch von den entlegensten Orten wie den Inselstaaten Tonga oder Vanuatu. Der vorerst letzte Flug der "Corona Luftbrücke“ landete kürzlich in Frankfurt. Inzwischen gilt eine weltwe...more

  • Der Mai ist gekommen: Tanzt auf dem Balkon!

    Apr 30 2020

    Der Mai ist ein besonderer Monat. Kein anderer beginnt, und das schon von Alters her, mit den Hexen auf dem Blocksberg, mit einem Tanz. Keiner ist so oft besungen und bedichtet worden. Keiner hat mehr Wonne im Herzen. Und das, obwohl der Begriff Wonne einem Missverständnis entspringt. Denn der Mai wurde ursprünglich im Althochdeutschen als der "wunnimanot" bezeichnet, als Weidemonat, weil man nun das Vieh wieder auf die Weide treiben konnte. Selbst wenn das Vieh heute vielfach in den Ställen ble...more

  • Corona! Corona! Gib mir meine Normalität zurück

    Apr 29 2020

    Wir befinden uns gerade auf dem Weg in eine "Neue Normalität" hat der österreichische Kanzler Sebastian Kurz gesagt. Und der deutsche Vizekanzler Olaf Scholz hat das dankbar aufgegriffen und seit auch der Bundesgesundheitsminister damit jongliert geht der Begriff "viral". Er verbreitet sich unkontrolliert. Dabei dient er nicht nur zur Unterscheidung der alten Normalität, sondern scheint auch dazu genutzt zu werden, uns darauf einzuschwören, dass wir unsere alten Gewohnheiten und vor allem unsere...more

  • Leere Teller, volles Boot – Die Krise, der Hunger und die Migration

    Apr 28 2020

    Es werde eine Hungersnot "biblischen Ausmaßes“ geben, eine globale humanitäre Katastrophe wegen Corona. So die Warnung von David Beasley. Er ist der Leiter des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen. Zu den Hotspots zählen der afrikanische Kontinent und der Nahe Osten. Im Gazastreifen ist das Virus bereits angekommen, bei 1,9 Millionen Menschen, die in engen Gassen leben, schlecht ernährt sind und Vorerkrankungen haben. Ein klares Bild der Lage fehlt. Die Schulen sind geschlossen. Es feh...more

  • Auf dem Flickenteppich bleiben? Corona und der Föderalismus

    Apr 27 2020

    "Es wäre schön, wenn ich nicht verhaftet würde, weil ich beim Fahrradausflug über die Landesgrenze fahre“, sagte der Hamburger Regierungschef Peter Tschentscher mit Blick auf die Auseinandersetzung mit dem Nachbarland. Schleswig-Holstein hatte mit den Touristen gleich auch die Besitzer von Zweitwohnungen des Landes verwiesen. Damit konnten viele Hamburger nicht mehr in ihre Datschen an Nord- und Ostsee. Ähnliches widerfuhr den Berlinern mit Häuschen in Mecklenburg-Vorpommern. Anders in Hessen, w...more

  • Nicht berührt, nicht geschüttelt - Keine Lizenz für den Handschlag

    Apr 24 2020

    Wir brauchen Berührung - von Geburt an. Berührung macht gesund, Berührung schafft Bindung und Verbindung. Auch wenn wir dank Digitalisierung und Telefonie nicht wirklich sozial distanziert leben müssen in Corona-Zeiten. An der physischen Distanz führt kein Weg vorbei, wollen wir die Verbreitung des Virus eindämmen. Das heißt auch: Hände weg von einer in unserer Kultur unerlässlichen Geste - dem Handschlag. Er zeugt von Respekt, er zeigt Nähe, er besiegelt politische Bündnisse. Wird er verweigert...more

  • Aus den Augen, aus dem Sinn - Corona macht´s möglich

    Apr 23 2020

    Wachsam blicken wir - über unseren Mundschutz hinweg - auf das Corona-Virus, das wir zwar nicht sehen können, dessen Wirkung aber unsere volle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Und verlieren prompt vieles aus dem Blick. Skandale z.B., die uns vor Corona ein Dorn im Auge waren und die wir eigentlich weiter beobachten müssten. Da ist eine (inzwischen ehemalige) Verteidigungsministerin schon vor langer Zeit in die Defensive geraten - wegen dubioser Beraterverträge ihres Ministeriums. Aber sie - Ursul...more

  • Corona oder: Wie ich lernte, die Maske zu lieben

    Apr 22 2020

    Jetzt ist sie also doch da und auch noch mitten im Gesicht: die Maske. Nach langem Hin und Her und Für und Wider wird sie uns anempfohlen oder auch vorgeschrieben, je nach Region. Und wir tun uns schwer mit ihr, nicht nur, weil wir dahinter schwitzen und kaum Luft bekommen. Während sie in China und Japan spätestens seit der SARS-Epidemie selbstverständlich ein Zeichen der Rücksichtnahme ist, löst sie bei uns Befremden aus. Zu lange kennen wir sie als Mittel, um etwas zu verbergen, bestenfalls im...more

  • Weltkrankheitsorganisation – Wie hilfreich ist die WHO?

    Apr 21 2020

    Eine weltweite Pandemie braucht eine weltweite Antwort. Soviel haben wir durch das Virus schon gelernt. Aber bekommen wir die richtigen Antworten von der Weltgesundheitsorganisation? Mitten in der Corona-Krise gerät die WHO unter Druck. Zu spät und falsch habe sie gehandelt, so der Vorwurf, mittlerweile nicht mehr nur vom prominentesten Kritiker Donald Trump. Der stellte auch gleich die Zahlungen an die WHO ein, während der deutsche Außenminister davor warnt, diese Organisation ausgerechnet jetz...more

  • Das Wetter: Sonnig und trocken, im Abgang bitter!

    Apr 20 2020

    Alle Zeichen stehen auf Dürre. In weiten Teilen Deutschlands hat es seit Wochen kaum einen Tropfen geregnet, Felder und Wege sind staubtrocken, die Waldbrandgefahr ist hoch. Statt Regenwolken zeigt der Himmel Sonne, Sonne, Sonne. Was Sonnenanbeter und Wasserscheue freut, ist nicht nur Landwirten, Förstern und Gartenbesitzern ein Graus - sondern letztlich ein eklatantes Problem für uns alle, die wir von der Natur und ihren Früchten leben. Die Wasserspeicher in den Böden sind bis weit in die Tiefe...more

  • Ein Herz für 58 Kinder - Deutschlands Flüchtlingspolitik

    Apr 17 2020

    Allein im vergangenen Jahr sind fast 60.000 Menschen übers Meer nach Griechenland gekommen. Menschen, die aus ihrer Heimat geflohen sind und in Europa Hilfe, Sicherheit und Schutz suchen. Doch für viele sind die griechischen Inseln erst einmal Endstation. Im Verteilungskampf sucht die europäische Union nach einer europäischen Lösung - und das dauert. Die Aufnahmezentren auf Lesbos, Chios, Samos, Kos und Leros platzen aus allen Nähten. Etwa 40.000 Menschen leben dort aktuell, für 5.000 Menschen s...more

  • Balkone - Die Bühne der Corona-Gesellschaft

    Apr 16 2020

    Der Balkon ist in Corona-Zeiten zu neuer Bedeutung gekommen. Wenn sich das Leben hauptsächlich in den eigenen vier Wänden abspielen muss, dann ist die Erweiterung ins Freie, und sei sie noch so klein, eine höchst willkommene Möglichkeit, eine Verbindung nach Draußen herzustellen. Zur Zeit wird, ohne dass sich jemand beschweren würde, vom Balkon aus gesungen und musiziert. Und wenn viele Instrumente auf vielen verschiedenen Balkonen erklingen, dann entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, eine Nähe auf ...more

  • Pleiten, Pech und Profiteure – Wer gewinnt und wer verliert

    Apr 15 2020

    Soforthilfen, Kurzarbeitergeld, Kredite - die Bundesregierung hat im Kampf gegen Corona das größte Rettungspaket der bundesdeutschen Geschichte geschnürt: 1,2 Billionen Euro. Formal dürfen nur gesunde und von Corona betroffene Firmen diese staatlichen Darlehen beantragen. Aber für Geldwäscher und Pleite-Kandidaten bietet das schnelle Geld vom Staat eine prima Gelegenheit, ihre illegalen Geschäfte auszubauen oder zu gesunden, wenn sie vorher krank waren. Beispiel Condor. Die Chartergesellschaft b...more

  • Das Ende der Solidarität? – Europa aus den Fugen

    Apr 14 2020

    Das zähe Ringen um ein EU-Rettungspaket in der Corona-Wirtschaftskrise zeigt die Relevanz der Entscheidung der europäischen Finanzminister. Es geht um rund 500 Milliarden Euro für Unternehmenskredite, ein Kurzarbeiter-Programm, und den Eurorettungsschirms ESM für besonders betroffene Staaten. Die Wirtschaft retten, Arbeitsplätze sichern, Staaten in der Krise helfen. Dass es dazu einer besonderen gemeinsamen Kraftanstrengung bedarf, steht grundsätzlich außer Frage. Nur wie die aussehen kann, darü...more

  • Keiner kommt hier lebend raus – Risikomanagement

    Apr 09 2020

    Selbst wenn wir eine Covid 19 Erkrankung vermeiden oder überstehen, heißt das nicht, dass wir ewig leben werden. Irgendwann ist auf jeden Fall Schluss. Sich die eigene Endlichkeit bewusst zu machen, gehört nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen des Menschen, aber unser Verhalten ist dennoch geprägt davon. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. Welche Risiken gehen wir bereitwillig ein, welche vermeiden wir? Unsere Risikobewertung ist häufig irrational. Wir setzen uns meist völlig angstfrei...more

  • Grün, grün, grün – Glück im Garten

    Apr 08 2020

    Die Natur lässt sich nicht aufhalten, auch nicht von schrecklichen Viren mit alarmroten Knospen, die uns täglich bei der Verkündung der neuen Infizierten- und Todeszahlen in der Computeranimation entgegen leuchten. Aus der Erde strecken sich Narzissen und Tulpen der Sonne entgegen, der Apfelbaum beginnt zu blühen und der Rasenmäher dreht seine ersten Runden. Es ist die beste Zeit für den Garten, wenn der Frühling zu Hochform aufläuft. In diesem Jahr nutzen ihn viele noch intensiver, der Urlaub f...more

  • #Wir haben kein Zuhause

    Apr 07 2020

    Wer keine Bleibe hat, der ist arm dran. Der Mensch braucht ein Dach über dem Kopf. Und sei es nur ein Zeltdach. Aber was passiert, wenn man nicht mal das irgendwo aufbauen darf? Um der Pandemie Einhalt zu gebieten sollen wir nun alle möglichst viel zuhause bleiben. Nur haben viele Menschen eben gar kein Zuhause, oder drohen es zu verlieren, weil sie keine Einnahmen mehr haben und ihre Miete nicht mehr bezahlen können. Und wer sowieso schon auf der Straße lebt, der hat kaum eine Chance sich an d...more

  • Die Stunde des Staates – von der Sorglosigkeit zur Fürsorgepflicht

    Apr 06 2020

    In der Krise rufen alle nach dem Staat, auch die, die kurz zuvor noch die Freiheit des Marktes und des Individuums beschworen haben. Und wenn der Staat dann kommt und fürsorglich hilft, stellt er auch Regeln auf, die Sicherheit bringen sollen und deren Nichteinhaltung bestraft wird. Mit dem Virus gewinnt der Staat an Autorität, sogar über Grundrechte hinaus. Und das trägt die Bevölkerung mit. Die Bundesregierung mache beim Corona-Krisenmanagement einen guten Job, finden 72% der Deutschen. Dabei ...more

  • Gefahr im Verzug - Wer hilft Kindern in der Krise?

    Apr 03 2020

    Normalerweise ist der Alltag von Kindern gut strukturiert. Sie gehen in den Kindergarten, in die Schule, in die Kita. Sie können Hausaufgabenhilfen in Anspruch nehmen, sich im Sportverein oder auf dem Spielplatz austoben. Durch die zahlreichen Angebote außer Haus werden die Eltern entlastet und wenn die häusliche Situation nicht so optimal ist, wenn die Wohnungen klein und die Eltern überfordert sind, dann fällt das nicht so ins Gewicht, weil es Ausweichmöglichkeiten gibt, weil Kinder auch in d...more

  • Brotlose Kunst - Ist die Kultur noch zu retten?

    Apr 02 2020

    Theater zu, Kinos zu, Konzertsäle geschlossen. Das Kulturleben liegt brach. Dramatisch ist das nicht nur für uns Zuschauer, sondern vor allem für die Betreiber der Kulturstätten und alle, deren Existenzen an Auftritten, Lesungen oder Konzerten hängen. Vor allem freiberufliche Kulturschaffende sind schnell am Limit. Denn Geld lässt sich für die meisten nur mit Live-Auftritten verdienen. Kabarettisten, Musiker, Schriftsteller suchen zwar kreativ nach anderen Möglichkeiten, ihr Publikum zu erreiche...more

  • Keine Macht für Niemand – Politik in der Krise

    Apr 01 2020

    Wir erleben gerade alle, wie grundlegende Freiheitsrechte eingeschränkt werden. Noch sehen wir, dass das zum Wohle der Allgemeinheit getan wird. Aber es gibt auch Kräfte, die versuchen die Krise auszunutzen, um ihre persönliche Macht auszubauen. Wie Victor Orban in Ungarn, der per Notstandsgesetz regieren kann. Wie Marine Le Pen, die mit kruden Verschwörungstheorien Anhänger gewinnen will oder Benjamin Netanjahu, dem Corona mehr Amtszeit schenkt. Es leiden eben nicht alle unter einer Extremsitua...more

  • Hänschen im Homeschooling – Chaos oder digitale Revolution?

    Mar 31 2020

    Eben noch im Klassenzimmer mit Frontalunterricht und Tafelkreide - jetzt im digitalen Lernraum. Hier begegnen sich seit zwei Wochen Lehrer und Schüler, und manche - Lehrer wie Schüler - fühlen sich dabei verloren. Das Home-Schooling läuft in der dritten Woche. Und während die einen gekonnt in Clouds und Videokonferenzen mit Ihren Lehrern kommunizieren, versuchen die anderen auf ihrem Handy mühevoll Arbeitsblätter zu bearbeiten. In dieser Ausnahmesituation zeigen die Versäumnisse der vergangenen ...more

  • Geld oder Überleben - Moral in Corona Zeiten

    Mar 30 2020

    In so einer Notlage erscheint alles erst einmal ganz einfach. Leben retten! Das ist das Gebot der Stunde, dem muss alles andere untergeordnet werden, oder? Wer da über die Dauer und die Intensität der Rettungsmaßnahmen und ihre Folgen reden möchte, erscheint im besten Fall als Störenfried, im schlimmsten als kaltherziger Zyniker. Trotzdem sind noch vor dem zu erwartenden Höhepunkt der Coronakrise in Deutschland Stimmen zu hören, die auf katastrophale Folgen von öffentlichem Shutdown, Kontaktsper...more

  • Was aber fehlet – Ein Blick auf die vergessenen Themen

    Mar 27 2020

    Es scheint dieser Tage nur ein Thema zu geben. Und es muss an dieser Stelle noch nicht einmal erwähnt werden; jeder weiß, welches gemeint ist. Tatsächlich erscheint vieles, was vorher heiß diskutiert wurde, momentan fast banal, belanglos, unbedeutend. Wer will schon über Kassenbons in Bäckereien streiten? Über Cannabis-Wirkstoffe in Kaugummis? Über das Wie und Wo einer Automesse? Aber es gibt sie. Die Themen, über die wir momentan kaum sprechen, obwohl sie wahrlich nicht banal, belanglos oder un...more

  • Die Verwundbaren – Wenn die Gesellschaft nicht mehr schützt

    Mar 26 2020

    In Spanien sind Medizineinheiten des Militärs in Altenheime gegangen, um dort zu desinfizieren. Was sie dort vorfanden war das Grauen: hilflose Menschen, die vom Pflegepersonal verlassen waren, manche der Alten waren bereits tot. So etwas bleibt uns hierzulande hoffentlich erspart. Aber wann finden wir in Deutschland den ersten Toten auf einer Parkbank? Oder ist für die Obdachlosen in Zeiten von Corona gesorgt? Und was ist mit denen, die jetzt ganz allein sind und auch allein bleiben sollen? Wer...more

  • Das Tier und wir: Wildnis als Gefahr

    Mar 25 2020

    Wie war das noch, welchem Viehzeug sollen wir die Corona-Epidemie verdanken? Dem Schuppentier? Von einer Schlange war auch schon mal die Rede. Oder war es wieder eine Fledermaus, wie beim Ebola-Virus in Afrika oder möglicherweise auch bei der ersten Corona-Pandemie vor inzwischen 18 Jahren, uns allen noch bekannt als SARS? Jedenfalls sind die Viren in den wilden Tieren offenbar von Übel. Und wenn man wilde Tiere isst, wie das die Chinesen tun und die Afrikaner, dann - zack - hat man das Virus un...more

  • Von dunklen Mächten wunderbar geborgen – Die Corona-Verschwörung

    Mar 24 2020

    Das Virus kommt nicht von ungefähr aus China. Das ist keine Epidemie, das ist eine feindliche Invasion. Wer sprach wohl so in den Tagen von Corona? Na klar, Donald Trump! Der oberste Heerführer aller Verschwörungstheoretiker kämpft heroisch gegen ein feindliches Virus. Nein, das sei nicht von Gott geschickt, keine der aus der Bibel bekannten Straffeldzüge gegen die sündigen Menschen. So assistieren ihm die evangelikalen Prediger, deren Anhänger nun noch standfester Trump wählen werden. So ein Vi...more

  • Zuversicht in der Krise - Ein interreligöses Gespräch

    Mar 20 2020

    Welche Hilfen haben die Religionen in der gegenwärtigen Krise anzubieten? Was kann Menschen Halt geben, wenn vertraute Sicherheiten plötzlich wegbrechen? Welche Ressourcen haben wir, um mit solchen Unsicherheiten umzugehen? Was können wir in dieser Situation neu über uns selbst und über das Zusammenleben als Gesellschaft entdecken? Darüber sprechen die evangelische Bischöfin Beate Hofmann aus Kassel, die muslimische Publizistin Khola Maryam Hübsch, der Frankfurter Rabbiner Julien Chaim Soussan s...more

  • Andere Länder, andere Sitten - Eine Seuche

    Mar 19 2020

    Ausgangssperre ja oder nein, Regionen abriegeln oder nicht, Grenzen auf oder zu. Die Länder ringen um die richtigen Maßnahmen, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen und treffen dabei nicht nur unterschiedliche Entscheidungen. Die Regierungen bedienen sich auch sehr unterschiedlicher Rhetorik, um ihrem Land, ihrer Bevölkerung, die Dramatik der Lage deutlich zu machen und dennoch zu Besonnenheit aufzurufen. Macron ruft den "Krieg" aus gegen den "unsichtbaren Feind", das Virus, während ...more

  • Stau in Schengen – Das grenzwertige Europa

    Mar 18 2020

    Zu Hause bleiben ist die erste Bürgerpflicht. Nicht nur innerhalb der eigenen vier Wände, sondern - auf Deutschland bezogen - auch innerhalb der eigenen neun Grenzen. Deutschland und seine Nachbarn, ja fast alle EU-Länder schotten sich ab voneinander. Ein Schlagbaum nach dem anderen fällt - zum Schutz vor dem Corona-Virus - und hebt sich bis auf weiteres nur dann, wenn die verschärften Grenzkontrollen es zulassen. Aber welche Grenzen von wem geschlossen werden und wann und wie lange, das hat zun...more

  • Was tun? Anleitung zum Unbeschäftigtsein

    Mar 17 2020

    Füße hochlegen, ausspannen, Pause vom Alltag! Normalerweise verbinden wir das mit Urlaub, der jetzt allerorten abgesagt wird. Stattdessen haben viele unfreiwillig Pause von der Normalität. Home Office ist das Zauberwort, wenn es noch etwas zu tun gibt. Derweil toben die von der Schulpflicht befreiten Kinder um die gestressten Eltern herum. Was tun? Schon in der sehr viel kürzeren Weihnachtszeit bestimmt Familienzwist die Zeit zwischen Frühstück und Mittagessen. Jetzt haben wir dafür den ganzen T...more

  • Mitgenommen statt abgehängt - Mehr Demokratie wagen!

    Mar 16 2020

    Wer "die Bürger mitnimmt", kann vielleicht verhindern, dass sie sich "abgehängt" fühlen. Und wer sich als Bürger beteiligen kann an politischen Entscheidungsprozessen, wird sich vielleicht schwerer damit tun, auf "die da oben" zu schimpfen. Der Bürgermeister von Kingersheim im Elsass hat Bürgerbeteiligung zu einem Erfolgsrezept gemacht - für seine Gemeinde und für sich selbst. Denn bei den letzten drei Kommunalwahlen hat er jedes Mal gewonnen in Kingersheim, obwohl dort bei regionalen und nation...more

  • Von wegen horror vacui – ein Lob der Leere

    Mar 12 2020

    Leere Ränge in den Stadien. Eine menschenleere Spanische Treppe in Rom. Straßen und Plätze, die sich unsere Gesundheitsbehörden so leer wie möglich wünschen, damit das Corona-Virus in seinem unaufhaltsamen Vormarsch so oft wie möglich auf ein Vakuum trifft. Sind die Bilder dieser Leere gespenstische Bilder? Sind sie Bilder einer Geisterstunde? Aber was wäre schon dabei, wenn es so wäre? Gerade in der Geisterstunde erwachen doch Geister zum Leben. Und so kann die Leere in Zeiten des Corona-Viru...more

  • Woodys Dichtung, Woodys Wahrheit – Gibt es ein Recht auf Veröffentlichung?

    Mar 11 2020

    Es steht Aussage gegen Aussage und Haltung gegen Haltung - im Fall Woody Allen. Aussage gegen Aussage, weil bis heute nicht geklärt ist, ob der Regisseur Anfang der 90er Jahre seine damals 7-jährige Tochter Dylan tatsächlich sexuell missbraucht hat oder nicht. Und Haltung gegen Haltung, weil dieser Vorwurf nach wie vor einen Schatten auf Woody Allen wirft und weil Filmschaffende, Verlage und Publikum darüber streiten, wie sie angesichts dieses Vorwurfs mit Allen als Künstler umgehen sollen. Nun ...more

  • Spurensuche im Kriegsgebiet – der Abschuss von MH17

    Mar 10 2020

    MH 17 ist der Code für eine Katastrophe. Am 17. Juli 2014 stürzte über der Ost-Ukraine eine malaysische Passagiermaschine ab. Mutmaßlich abgeschossen durch eine russische Flugabwehrrakete. Start der MH17 war der Amsterdamer Flughafen Schiphol, ihr Ziel: Kuala Lumpur. Alle 298 Menschen an Bord kamen ums Leben, die meisten von ihnen Niederländer. Nach jahrelangen Ermittlungen hat jetzt der Prozess in der Nähe von Amsterdam begonnen. Daran beteiligt waren ein Internationales Ermittlungsteam sowie d...more

  • Corona als Chance: richtig hamstern und genießen

    Mar 09 2020

    Vorräte anlegen, das gehört zum menschlichen Dasein unbedingt dazu. Es ist quasi die Grundlage unserer Zivilisation. Als die Jäger und Sammler sesshaft wurden, haben sie die Vorratshaltung perfektioniert. Die Herren über die Vorräte waren die mächtigsten Menschen. Der moderne Mensch in der Großstadt muss sich normalerweise nicht mehr selbst um die Lagerhaltung kümmern und hat auch gar nicht mehr den Platz dafür in den eigenen vier Wänden. Es gibt schließlich zahllose Supermärkte. Die Nachkri...more

  • Von Frauenhassern und rechten Schwestern – ein Frauen-Tag

    Mar 06 2020

    Rechte Amokläufer und Attentäter sind nicht nur Rassisten, sondern sehr häufig auch Frauenhasser. Darin gleichen sich die Statements, die die Täter der Anschläge in Hanau und Halle, aber auch im vergangenen Jahr in Christchurch, El Paso oder Dayton abgegeben haben. Auch der schwedische Attentäter Breivik gehört dazu. Das Frauenbild der Rechten ist gemeinhin eher traditionalistisch geprägt. Frauen sind Gebärende und passive Unterstützerinnen der engagierten Männer. Solche Frauen finden die Männe...more

  • Römisch oder katholisch? Die Wege der deutschen Bischöfe

    Mar 05 2020

    Den Pflichtzölibat abschaffen und Frauen nicht mehr von allen Weiheämtern in der katholische Kirche ausschließen. Der Limburger Bischof Georg Bätzing hat immer wieder durchblicken lassen, dass er genau das für wünschenswert hält. Nun haben ihn seine Kollegen zum Vorsitzenden der deutschen Bischofskonferenz gewählt. Wird Bätzing jetzt an ihrer Spitze in den Kampf mit Rom ziehen - mutig wie sein Namenspatron, der Drachentöter Sankt Georg? Viele in und außerhalb der Kirche würden sich das wünschen....more

  • Wählen bis es passt – Demokratieversuche in Thüringen

    Mar 04 2020

    Das Coronavirus könnte die CDU in Thüringen retten. Es könnte einen Landtagsabgeordneten infiziert haben und damit womöglich die ganze CDU-Fraktion von der Ministerpräsidenten-Wahl ausschließen, die am Mittwoch ein nächstes Mal probiert werden soll. Das Virus als Diplomat, das genau das erreicht, was einige CDU-Granden den Thüringer Parteifreunden schon vorgeschlagen haben: einfach wegbleiben. Aber nur für vierzehn Tage Quarantäne. Dann müssen die Christdemokraten zum dritten Mal ran. Jedenfalls...more

  • Bist Du nicht willig …. Erdogan und die Kunst der Erpressung

    Mar 03 2020

    Wer anderen mit einem "empfindlichen Übel" droht, wenn sie ihm nicht das geben, was er begehrt, setzt sich dem Vorwurf aus, ein Erpresser zu sein. Trifft dieser Vorwurf den türkischen Präsident Erdogan? Er hat nun entschieden, Flüchtlinge, die aus der Türkei in die EU wollen, nicht mehr aufzuhalten. Und viele in der EU sehen sich dadurch von einem empfindlichen Übel bedroht, einem "Übel", das Erdogan lange von ihnen ferngehalten hatte. Denn genau dazu hatte sich Erdogan in einem Deal mit der EU...more

  • Corona rettet die Welt – Wirtschaft für Daheimgebliebene

    Mar 02 2020

    Das Corona-Virus und die Panik davor bedrohen die Weltwirtschaft: die globale Vernetzung funktioniert nicht mehr, wenn in China die Fabriken leerstehen, die zum Beispiel Teile für die deutsche Automobilindustrie herstellen. Und woher sollen Medikamente für eine fiebernde Welt kommen, wenn in ganz Asien die dorthin ausgelagerte Produktion lahmliegt. Die Börse reagiert jetzt schon allergisch. Der Dax ist auf Rekordtief. Die Wirtschaft müsste umdenken. Darf man also wieder über Entflechtung nachde...more

  • Der Schnee von gestern – wenn der Winter zur Eintagsfliege wird

    Feb 28 2020

    In diesem Jahr fiel der Winter auf den 27. Februar. Zumindest in weiten Teilen des Landes. Ansonsten war es - wir können es schon nicht mehr hören - zu warm für die Jahreszeit. Welche Jahreszeit eigentlich? Sind die Jahreszeiten in diesen Zeiten nicht gerade dabei, uns abhanden zu kommen? Entwickeln wir uns nicht gerade wie eine jener Regionen der Erde, die nur zwei Zeiten kennen: Trockenzeit und Regenzeit. Es fühlt sich wenigstens so an. Oder hatten wir das früher auch, dass im Februar die Eint...more

  • Epidemie, Pandemie, Hysterie - Alarmismus und Realität

    Feb 27 2020

    Vor zwei Jahren sind allein in Deutschland gut 25.000 Menschen an der Influenza gestorben. Die Grippe zog um die Welt. Wie in jedem Winter. Im Jahr davor zählten die Gesundheitsbehörden in Deutschland knapp 23.000 Tote. Noch immer sind nicht einmal alle Ärzte gegen die Grippe geimpft, beim Pflegepersonal ist es nur ein Drittel. Auch in diesem Jahr sind es schon weit über hundert Grippetote in Deutschland. Wir aber haben Angst vor dem Coronavirus. Wir bunkern Schutzmasken und Schutzanzüge, lesen ...more

  • Der letzte Schritt – Streit über die Sterbehilfe

    Feb 26 2020

    Er sollte Klarheit bringen, der neue Paragraf 217 zur Sterbehilfe. Vor fünf Jahren wurde er ins Strafgesetzbuch aufgenommen und sollte verhindern, dass mit Sterbehilfe Geschäfte gemacht werden können. Und Alte und Kranke sollten sich nicht verpflichtet fühlen ihr Leben zu beenden, um Angehörige zu entlasten. Klarheit hat der Paragraf leider nicht gebracht. Zur Zeit fürchten Ärzte, die mehrfach Schwerkranken Hilfe beim Sterben leisten, die dreijährige Haftstrafe, die bei "geschäftsmäßigem" Handel...more

  • Nicht schießen - Die Deutschen und ihre Waffen

    Feb 25 2020

    Nach Amokläufen, Massenmorden und Terroranschlägen wird nicht nur gefragt, wer so etwas tut, sondern auch womit es getan wird. In der Regel erfahren wir irgendwann, wie die Täter an die Tatwaffen herangekommen sind. Der mutmaßliche zehnfache Täter von Hanau war Sportschütze, genau wie Stephan E., der verdächtigt ist, Walter Lübcke ermordet zu haben. Der Attentäter von Halle soll sich eine Pistole mit dem 3D-Drucker ausgedruckt haben. Der Amokläufer von Winnenden stahl die Tatwaffe aus dem Waffen...more

  • So ein Bauch, so wunderschön wie heute

    Feb 24 2020

    Heute ist Rosenmontag, heute müssen Frauen nicht schön sein, sondern eher schrill, laut und bestimmend. Die gängigen Schönheitsideale verschwinden hinter wallenden Kostümen, großen Brillen und bunten Masken. Im Rest des Jahres ist das anders. Da geht es ständig um Attraktivität. Die meisten Menschen sind besonders streng mit sich selbst. Trotz einer Bewegung, die den kritischen Blick auf den eigenen Körper milde stimmen will. Body Positivity soll uns dazu bringen auch die ungeliebten Stellen sch...more

  • Bärenjagd in Berlin – Ein Festival wird 70

    Feb 20 2020

    Stolze Siebzig werden die Internationalen Filmfestspiele in Berlin dieses Jahr. Mit neuer Leitung - erstmals eine Doppelspitze und mit einem weiteren Wettbewerb genannt "Encounters“. Hier soll neuen, experimentellen Formen des Kinos Raum gegeben werden. Doch der Start gestaltete sich schwierig: Sponsoren sprangen ab, Festivalkinos machten dicht und im Vorfeld wurde bekannt, dass der erste Leiter der Berlinale ein Nazi-Funktionär war. Die Filmfestspiele sollen politisch bleiben aber auch glamourö...more

  • Bluttat in Hanau – Neue Qualität der Gewalt?

    Feb 20 2020

    Am Mittwochabend hat ein 43 jähriger Mann an zwei Tatorten in Hanau auf Menschen geschossen. Offenbar gezielt auf Menschen mit Migrationshintergrund. Es gab 11 Tote in dieser Nacht. Darunter auch der Schütze, den Spezialkräfte am frühen Morgen in seiner Wohnung auffanden, neben seiner ebenfalls getöteten Mutter. Es gibt ein Bekennerschreiben des Mannes, das rechtsradikale Ansichten offenbart. Den Behörden lag bisher nichts über ihn vor. Wegen der Schwere der Tat und dem mutmaßlichen rechtsterror...more

  • Gut geprüft ist halb verhindert? Unternehmen im Paragraphendickicht

    Feb 19 2020

    In die Hände spucken, investieren, Arbeitsplätze schaffen. Das will der Elektro-Autobauer Tesla aus den USA in Brandenburg. Die dortige Landesregierung will sich dieses Angebot auch nicht entgehen lassen. Und sehr zügig erlaubte das zuständige Landesumweltamt die Rodung von Bäumen auf dem Gelände des geplantes Tesla-Werks. Aber statt in die Hände spucken zu können, wird Elon Musk, dem Chef von Tesla, jetzt in die Suppe gespuckt. Von Umweltverbänden, die wichtige Verfahrensregeln verletzt sehen, ...more

  • Die unsichtbare Grenze – neue und alte Tabus

    Feb 18 2020

    Einen "Tabubruch" haben viele der CDU in Thüringen vorgeworfen, als sie bei der dortigen Ministerpräsidenten-Wahl gemeinsam mit der AfD eine Mehrheit herbeigeführt hat. Die AfD wiederum macht seit längerer Zeit gerade durch Tabubrüche von sich reden, wiederholt und allem Anschein nach gezielt. Die einen fragen sich nun, ob der Respekt vor Tabus immer mehr bröckelt in unserer Gesellschaft. Andere wiederum denken laut darüber nach, welche Tabus eigentlich zu recht bestehen und welche nicht und ob...more

  • "Westlessness“ – Die Welt sortiert sich neu

    Feb 17 2020

    Der Westen wurde lange als das Rückgrat der Weltordnung wahrgenommen. Das ist vorbei. Nicht erst seit Donald Trump mit "America First“ auf Abstand ging, haben sich die Kräfteverhältnisse verschoben. Die Gemeinschaft liberaler Demokratien bröckelt. Man ist sich nicht mehr einig über die gemeinsamen Werte. Was heißt das für Europa? Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will mit den anderen EU-Staaten seit geraumer Zeit in einen "strategischen Dialog" darüber treten, wie sich Europa gegen neue Gefa...more

  • Comeback der alten Hüte - Wenn das Neue von gestern ist

    Feb 14 2020

    Friedrich Merz ist zurück. Er wird jetzt ganz groß als künftiger Parteichef und Kanzlerkandidat der CDU gehandelt. Aber hat er wirklich das Zeug zum Erneuerer der Partei? Eigentlich ist er ja der Liebling aller, die die gute alte Zeit gerne wieder hätten. In der Politik liegt Nostalgie überhaupt gerade im Trend: Großbritannien, Russland und die Türkei etwa wollen zurück zu alter imperialer Größe. Und die katholische Kirche geht beim Zölibat nun doch keinen halben Schritt voran, sondern fällt mi...more

  • Yes we Cannabis – Eine breite Jugendbewegung

    Feb 13 2020

    Kaugummi, Schokolade, Öl - in solchen "Verpackungen" bahnen sich neue Cannabisprodukte seit kurzem den Weg in die breite Öffentlichkeit. Wer den als "entspannend" und "beruhigend" gerühmten Wirkstoff Cannabidiol, kurz CBD, zu sich nehmen will, muss nicht den Dealer an der Ecke aufsuchen. An Automaten, zum Beispiel am Darmstädter Hauptbahnhof, in Drogerien oder Hanf-Läden können entsprechende Produkte mittlerweile gekauft werden. Sie enthalten nur wenig von dem als berauschend bekannten Cannabis-...more

  • Viren, Stürme, Heuschrecken – Die Verwundbarkeit der Wirtschaft

    Feb 12 2020

    Das Corona-Virus hat China weiter fest im Griff. Millionenstädte sind abgeriegelt, Fabriken stehen still, die Menschen dürfen nicht zur Arbeit. Das bringt nicht nur viele Chinesen in existentielle Not, es lähmt die ganze Nation und die chinesische Wirtschaft. In unserer globalisierten Welt bleibt das Virus aber nicht in einem Land, ebenso wenig die wirtschaftlichen Auswirkungen. Weltweite Lieferketten funktionieren nicht mehr, was auch deutsche Firmen spüren. Ist das der Preis der Globalisierung...more

  • Wenn Staaten zu Tätern werden – Der Fall Assange

    Feb 11 2020

    Julian Assange hat Kriegsverbrechen enthüllt. Kriegsverbrechen US-amerikanischer Truppen im Irak und in Afghanistan. Aber weil er dazu geheime Dokumente veröffentlicht hat - auf seiner Internet-Plattform Wikileaks -, gilt er in den Augen der US-Behörden selbst als Verbrecher. Flucht und ein zwischenzeitliches Asyl in der ecuadorianischen Botschaft in London haben Assange nicht retten können, und seit die Botschaft ihn nicht mehr beherbergt, sitzt er in britischer Haft und wartet auf seine Auslie...more

  • Viele Flügel und zwei lahme Enten – die Zukunft der CDU

    Feb 10 2020

    Ein Machtwort hatte sie zwar gesprochen, die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer: Keine Zusammenarbeit mit der AfD, auch kein gemeinsames Abstimmen für einen Ministerpräsidenten-Kandidaten "der Mitte", den FDP-Politiker Kemmerich. Aber dieses Machtwort prallte ab am Thüringer Landesverband. Immer klarer kam zum Vorschein, wie wenig mächtig AKK anscheinend ist in ihrer Partei. Und so hat sie heute wohl ihr letztes Machtwort gesprochen. Ein Wort des Verzichts auf jede Macht. Kanzlerin will ...more

  • Bist du der Nächste? - Wenn Bedrohung zum Alltag wird

    Feb 07 2020

    Beleidigung, Morddrohungen, Hass. Es trifft Politiker, Feuerwehrleute, Autoren - Menschen, die sich öffentlich für eine demokratische Grundordnung einsetzen, sich gegen rechts positionieren. Inzwischen ist die Bedrohung auch im echten Leben real geworden. Die Sprache schlägt in Gewalt um. Seit dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke mehren sich die Fälle der Angriffe. Für viele Betroffene ist der Hass im Netz so erdrückend geworden, dass sie sich zurückziehen oder ihr Amt niede...more

  • Thüringen: Ist die politische Kultur noch zu retten?

    Feb 06 2020

    Die FDP hat bei den Wahlen in Thüringen 5,0005 Prozent der Stimmen bekommen - damit lag sie ganze 73 Stimmen über der Fünf-Prozent-Hürde. Dennoch stellt sie nun den Minister-Präsidenten des Landes. Steigbügel-Halter war ausgerechnet die AfD - nur mit ihren Stimmen - plus denen von CDU und FDP - konnte der Freidemokrat Thomas Kemmerich an Bodo Ramelow vorbeiziehen - mit einer Stimme mehr als der langjährige Landesvater von der Links-Partei. Was für ein Coup der AfD, schließlich hatte sie ihren ei...more

  • Weg damit! Bühne frei fürs neue Stadtbild

    Feb 05 2020

    Nach vielen Diskussionen ist eines schon mal entschieden: die städtischen Bühnen in Frankfurt werden abgerissen. Eine Sanierung des Gebäudekomplexes käme nach neuesten Berechnungen teurer als ein Neubau, von daher war das Votum der Stadtverordneten eindeutig. Was allerdings noch völlig offen ist, ist der Standort. Kann sich Frankfurt leisten, den zentralen Ort in der Innenstadt aufzugeben? Oder zieht man zweimal um? Einmal in ein Provisorium und dann zurück in den Neubau am alten Platz? Vielleic...more

  • Iowa – Das Spiel beginnt

    Feb 04 2020

    Es ist so weit: Das Wahljahr in den USA hat begonnen mit den Vorwahlen im Bundesstaat Iowa. Zwar wählen die Amerikaner erst im November ihren Präsidenten. Doch zuvor müssen vor allem die Demokraten Klarheit über ihre Nominierung schaffen. Im Wahlkampf sind elf Kandidatinnen und Kandidaten der demokratischen Partei verblieben. Die Vorwahlen in Iowa sind traditionell die ersten und haben somit große Signalwirkung für den weiteren Verlauf des Wahlkampfes. Mit Zettel und Urne wird aber nicht gestimm...more

  • Essen hat einen Preis verdient – Der wahre Wert der Nahrung

    Feb 03 2020

    Wir lieben Lebensmittel, klar, denn wir brauchen sie zum Überleben. Aber dass ausgerechnet die Supermarkt-Kette, die mit diesem Slogan wirbt, auf Tiefstpreise setzt, scheint widersprüchlich. Was wir lieben, ist uns viel wert, oder? Tatsächlich aber zahlen wir in Deutschland weniger für unser Essen als in vielen anderen europäischen Ländern. Und das geht auf Kosten der Erzeuger. Wie ein Kampf "David gegen Goliath“ seien die Verhandlungen der Handelsketten mit den Landwirten, beklagt die Landwirts...more

  • Wer IAA sagt, muss auch ITB sagen - Ein Requiem für die Messe

    Jan 31 2020

    "Frankfurt ist uns keine Messe wert", hat der Verband der Automobilindustrie (VDA) nun entschieden. Die Internationale Automobilausstellung (IAA) wird also künftig anderswo stattfinden. Und auch sonst wird sich an dieser Messe einiges ändern. Was wohlgemerkt auch in Frankfurt der Fall gewesen wäre. Denn alle Bewerberstädte sind sich, mehr noch als der VDA selbst, im Klaren darüber, dass die bisherige Autoschau nur als Mobilitätsmesse überleben kann. Messen, auf denen eine Branche nichts anderes ...more

  • Berlin zählt – Das Einmaleins der Obdachlosigkeit

    Jan 30 2020

    Sie ziehen mit ihrer kleinen Habe durch die Straßen, schlafen in Hauseingängen, unter Brücken oder Unterführungen. Gefühlt werden es immer mehr. Aber keiner weiß wirklich, wie viele Menschen auf der Straße leben. Berlin will es als erste deutsche Stadt statistisch erfassen. In der Nacht vom 29. auf den 30. Januar gibt es eine Zählung der Obdachlosen, an der sich über 1500 freiwillige Helfer beteiligen. Nur wenn man die Zahlen kennt, kann man Hilfsangebote in entsprechendem Umfang bieten. Allerdi...more

  • Der Aufschwung brummt, der Schornstein schwächelt: Wie geht's der Wirtschaft?

    Jan 29 2020

    "Die Wirtschaft brummt." "Die Konjunktur hat eine Delle." "Das Wachstum stagniert." "Das Ende der Talsohle ist in Sicht." - Wer die Wirtschaft nach ihrem Befinden fragt, bekommt oft so viele verschiedene Antworten, dass sie unmöglich alle richtig sein können. Oder macht gerade das die Komplexität des Wirtschaftslebens aus, dass immer auch das Gegenteil zutrifft? Nach dem Motto: "Zwei Institute, drei Meinungen!" - Aber was entscheidet eigentlich darüber, wie es der Wirtschaft geht? Da trübt sich...more

  • Die Corona der Schöpfung – Mensch gegen Virus

    Jan 28 2020

    In beängstigender Regelmäßigkeit kommen sie über uns: Viren. Schweinegrippe, Vogelgrippe, SARS und jetzt das Corona-Virus. Oft sind es Tiere, die zuerst erkranken, die Übertragbarkeit aber bleibt meist nicht auf eine Spezies beschränkt. Irgendwann stellt sich die Frage, wie man sich bei einer Ansteckung von Mensch zu Mensch verhalten soll. Helfen Hygienemaßnahmen und Atemschutzmasken, sollte man sich impfen lassen, und sei es nur um Kollateral-Erkrankungen vorzubeugen oder ergibt man sich dem Sc...more

  • Sie sehen was, was Du nicht siehst - Identität digital

    Jan 27 2020

    Straftäter erkennen. Mitten in einer Menschenmenge. An ihren Gesichtern, die eine Kamera erfasst und die dann mit Bildern in der "Verbrecherkartei" abgeglichen werden. Das klingt verlockend, wenn eine solche Gesichtserkennung wirklich nur Kriminelle träfe, die im Begriff sind, weitere Straftaten zu begehen. Aber eine Kamera als "Auge des Gesetzes" kann auch die Gesichter unbescholtener Menschen erfassen. Und dann dürfen wir alle uns fragen, was die Sicherheitsbehörden wohl anfangen werden - mit ...more

  • Überleben – 75 Jahre nach Auschwitz

    Jan 24 2020

    Am Montag vor 75 Jahren erreichte die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz in Polen. Der Tag der Befreiung für die wenigen Überlebenden des größten Vernichtungslagers der Nazis ist heute der Internationale Holocaust-Gedenktag. Aber zu gedenken und eine Wiederkehr des Faschismus zu verhindern, sind nicht die einzige Aufgabe, die uns Auschwitz hinterlassen hat. Auch das Überleben ist bis heute eine immer neue Aufgabe. Auch die Kinder und Enkel von Überlebenden traumatischer Ereignisse könn...more

  • #Dorfkinder - Vom Leben und Sterben auf dem Land

    Jan 23 2020

    Auf dem Land ist die Welt noch in Ordnung. Diese Botschaft wollte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner mit ihrer Hochglanz-Kampagne unter dem Hashtag "Dorfkinder" ins Land und vor allem in die Städte tragen. Mit Bildern romantischer Dorfidylle und Slogans wie: "Dorfkinder haben den Dreh raus", "Dorfkinder sind zur Stelle, da, wo man sie braucht" oder "Dorfkinder bringen neues Leben in alte Mauern". Klöckner will das Leben auf dem Land bewerben, denn die Städte kämpfen mit dem andauernden...more

  • Aufs Wohl bedacht? Gemeinnützigkeit und ihre Grenzen

    Jan 22 2020

    Attac Deutschland hat klein angefangen, vor genau 20 Jahren. Ebenso die Arbeiterwohlfahrt, schon vor 101 Jahren. Heute sind sie viel größer und einflussreicher, aber immer noch gemeinnützige Vereine, genau wie der ADAC und der Alpenverein. Das heißt, bei Attac steht der Status im Zweifel, die Gemeinnützigkeit wurde 2014 vom Finanzamt aberkannt, der Fall geht durch die Instanzen. Denn Gemeinnützigkeit bedeutet vor allem eine bedeutende Steuerbefreiung, und das Finanzamt muss regelmäßig prüfen, ob...more

  • Wickeln, putzen, pflegen – Was es uns wert ist

    Jan 21 2020

    Fürsorge und Pflege gehören zum Alltag in jeder Familie. Es ist Arbeit. Auch wenn sie oft gerne und selbstgewählt getan wird: Ohne diese sogenannte Care-Arbeit geht nichts. Aber erst wenn andere als die Familienmitglieder staubsaugen, Angehörige pflegen oder Kindern bei den Hausaufgaben helfen, wird diese Arbeit etwas wert. Wert durch Bezahlung. Die Entwicklungshilfeorganisation Oxfam rechnet nun in einer aktuellen Studie vor: es sind vor allem Frauen und Mädchen, die in aller Welt unbezahlt arb...more

  • TikTok – Die Datenuhr läuft

    Jan 20 2020

    Die Datenuhr läuft, und zwar immer schneller. Denn immer neue Kunden sollen angesprochen werden. Nachdem Facebook sich bei den Rentnern durchgesetzt hat, drängten Plattform wie Instagram und Snapchat auf die Smartphones der jungen Nutzer. Die neue App TikTok kommt aus China und richtet sich an Kinder. Ab 13 dürfen sie sie benutzen, ansonsten brauchen sie die Erlaubnis ihrer Eltern. Schon Zehnjährige stellen bearbeitete Filme von sich ins Netz. Was macht diese ständige Selbstinszenierung mit d...more

  • Der wunderbare Waschsalon – Schwarzgeld in Deutschland

    Jan 17 2020

    Jährlich werden in Deutschland rund 100 Milliarden Euro Schwarzgeld gewaschen - ein Geldwäscheparadies! Das Geld, das illegal erworben wurde, soll in den legalen Geldkreislauf eingebracht werden. Es stammt in der Regel aus Drogenhandel, Erpressung, illegalem Waffenhandel oder Prostitution. Über eine Vielzahl von Konten wird es hin und her überwiesen, geht an Strohleute und Briefkastenfirmen und landet oftmals im Immobilienmarkt. Betongold nennt man diese Investitionen, die den Wohnungsmarkt expl...more

  • Sie war 13 – Liebe zwischen Einwilligung und Gewalt

    Jan 16 2020

    Sie war 13, er 50. Sie ist Vanessa Springora, 47 Jahre alt, Programmchefin im Verlagshaus Grasset in Paris. Er, der einst hymnisch gefeierte Schriftsteller Gabriel Matzneff, heute 83. Springora erzählt in ihrem gerade erschienenen und schon ausverkauften Buch mit dem Titel „Die Einwilligung“ wie der Schriftsteller sie Ende der Achtzigerjahre zu seiner Liebhaberin machte, zu einem zustimmenden Opfer. Und Matzneff machte damals seine pädophilen Obsessionen zur Basis seines literarischen Erfolgs. ...more

  • Das türkische Klassenzimmer – Einfallstor für Ideologien?

    Jan 15 2020

    Über einhundertvierzig deutsche Schulen gibt es in der ganzen Welt, in über 70 Ländern, auch drei in der Türkei. Deutsche Lehrer unterrichten nach deutschen Lehrplänen und ermöglichen deutsche Abschlüsse. Jetzt will die Türkei drei türkische Schulen in Deutschland eröffnen. Gleichstand also? Ausländische Schulen auf deutschem Boden sind selbstverständlich. Unter anderen gehören zahlreiche französische Schulen zur deutschen Schullandschaft. Die Türkei aber ist ein komplizierter Partner, wenden Kr...more

  • Geprüft auf Herz und Nieren – Die Reform der Organspende

    Jan 14 2020

    Wer eine neue Niere, ein neues Herz oder eine neue Leber braucht, muss warten. Unter Umständen so lange, bis es zu spät ist. 9500 Menschen hoffen in Deutschland auf ein neues Organ, 2018 gab es aber nur 955 Spender. Ihre Zahl ist rückläufig. Mit einer Reform der Organspende wollen Politiker und Mediziner diesen Tatbestand jetzt ändern. Bislang gilt die Regelung: Nur wenn der Verstorbene zu Lebzeiten ausdrücklich zugestimmt hat, dürfen seine Organe entnommen werden. Gesundheitsminister Jens Spahn...more

  • Moskau ist überall. Der Stratege Putin

    Jan 13 2020

    Putin trifft Assad, Putin trifft Erdogan, Putin empfängt Merkel und Maas. Er schickt Truppen nach Syrien, Gas nach Europa, Raketen an die Türkei. Er schaut besorgt in den Iran und wachsam nach China. Er mischt überall mit - im Nahen Osten, im Mittleren Osten und auch im Osten der Ukraine. Er rammt Pflöcke ein oder reißt Gräben auf. Aber fast immer hat er die Hände im Spiel und einen Fuß in der Tür. Ohne ihn - so scheint es - geht nichts auf der Welt. Aber mit ihm geht bei weitem nicht alles. S...more

  • Clean Veganuary: Wenn Essen zur kollektiven Paranoia wird

    Jan 10 2020

    Das neue Jahr ist da. Die guten Vorsätze sind bereits gealtert, und bei vielen wohl schon wieder vergessen. Nicht so bei den Veganern, die seit Jahren immer mehr Zulauf bei ihrem Jahresauftakt Veganuary verzeichnen. Auch die Bewegung "Clean Eating“ verzeichnet Zulauf, obwohl oder gerade weil sie keineswegs ein klares Konzept vorweisen kann. Egal, welche fleischlose Sau die gerade trendige Ernährungsideologie durchs Dorf treibt, immer folgen den Foodbloggern Tausende oder gar Millionen im Interne...more

  • Schaut! Steht! Zusammen! Bewegung gegen Hass und Hetze

    Jan 09 2020

    Hinschauen, wo es Hass und Hetze gibt. Die Opfer beraten, begleiten und stärken und damit möglichst viele Menschen erreichen. Dieser Aufgabe hat sich seit Anfang dieser Woche die landesweite Meldestelle "Hessen schaut hin" verschrieben. Beim Projekt der Beratungsstelle response können sich Menschen online melden, die rechte, rassistische oder antisemitische Gewalt erfahren oder mitbekommen haben. Aber solche Anlaufstellen gibt es nicht zum Nulltarif. Und deshalb warten viele Initiativen in ganz ...more

  • Das Maß der Rache - Vergeltung als politischer Akt

    Jan 08 2020

    "Auge um Auge, Zahn um Zahn“, schlägt die Bibel im Alten Testament als Maßstab für die Vergeltung von Gewalttaten vor. Und das war damals schon ein zivilisatorischer Akt, denn es setzte der Rache ein Maß und eine übermäßige, unverhältnismäßige Vergeltung ins Unrecht. Aber immer noch wurde Rache genommen. Im Neuen Testament schlägt Jesus dann vor, nach dem Schlag auf die eine Wange dem Gegner die andere hinzuhalten. Das hat sich weder als rechtliches noch als politisches Handlungskonzept durchge...more

  • Am Abzug – Brennpunkt Bagdad

    Jan 07 2020

    Ausgerechnet in Bagdad ist der iranische General Soleimani getötet worden - bei einem gezielten Luftangriff der US-Streitkräfte. Und nicht nur die Tat sorgt nun für eine Eskalation, sondern auch der Tatort. Irakische Politiker sehen die Souveränität ihres Landes verletzt. Sie sehen gefährdet, was sie mit dem Nachbarland Iran verbindet. Und sie fühlen sich provoziert von den USA, zumal bei dem Luftangriff auch ein irakischer Kommandeur ums Leben kam. Das irakische Parlament hat inzwischen für ei...more

  • Faszination und Furor - Wenn unser Feuer außer Kontrolle gerät

    Jan 06 2020

    Noch nie haben sie so etwas erlebt, noch nie war es so gefährlich, noch nie mussten so große Gebiete evakuiert werden, noch nie ging es so schnell. Die Australier sind es gewohnt, mit großen Buschbränden umzugehen. Meist sind die Feuer von Menschen verursacht und bisher konnten sie immer auch von den Menschen wieder eingefangen werden. Derzeit aber sind gleich mehrere riesige Brände außer Kontrolle. Die Menschen müssen flüchten, die Helfer sind hilflos. Die Hitzewelle und die Trockenheit fachen ...more

  • 120 Jahre, fit und glücklich - Perspektiven für eine richtig alte Gesellschaft

    Jan 03 2020

    Weniger Süßigkeiten essen, mehr Sport machen, endlich mit dem Rauchen aufhören.....Gute Vorsätze für das nächste Jahr sind schnell gefasst. Und ist das Jahr erst ein paar Tage alt, sind sie ebenso schnell wieder verworfen. Zu Recht, könnte man denken. Was soll man sich das Leben schwer machen, lieber aus vollen Zügen genießen, so lange es geht. Aber es kann bald sehr lange gehen, glaubt man den Forschern im Silicon Valley. Sie arbeiten mit Hochdruck daran, mit Medikamenten das Altern zu verlangs...more

  • Es werde Licht!

    Jan 02 2020

    Endlich ist die dunkelste Zeit des Jahres vorbei, es geht wieder bergauf. Ganz langsam allerdings, und wenn die letzten Weihnachtsbeleuchtungen ausgegangen und abgehängt sind, das letzte Feuerwerk verglimmt, stellen wir fest: Ohne Licht ist alles nichts. Das spüren die Bewohner im hohen Norden besonders, die wochenlang ohne Sonne auskommen müssen und sich allerhand einfallen lassen, um mit dem Dauerdunkel fertig zu werden. Und das wissen ebenso die, die mit Sonnenersatz, dem künstlichem Licht, i...more

  • Schmerz, lass nach – Die betäubte Gesellschaft

    Dec 30 2019

    Ein Indianer kennt keinen Schmerz, heißt ein veralteter Spruch. Da wir aber verletzlich sind, kennen wir ihn eben doch, den Schmerz. Und wir gehen sehr unterschiedlich damit um. Manches lässt sich aushalten, manches schnell mit einer Tablette bekämpfen. Aber es gibt auch Schmerzen, die Menschen an den Rand des Wahnsinns treiben, oder in die Abhängigkeit von schmerzlindernden Substanzen. In den USA hat die leichtfertige Verschreibungspraxis von Opioiden dazu geführt, dass Millionen Menschen in d...more

  • Manche mögen's kalt - Die Sendung unter Null

    Dec 27 2019

    In vielen Regionen unserer Welt ist es durch extreme Minustemperaturen sehr unwirtlich. Aber trotzdem halten sich dort Menschen auf. Das Alfred-Wegener-Institut betreibt seit bald 40 Jahren eine Polarstation in der Antarktis. Der letzte Neubau, die Neumeyer Station III, ist jetzt genau 10 Jahre alt und die Forschungsarbeit die dort geleistet wird, hilft uns z.B. Wetter, Klimaveränderungen und Erdbeben besser zu verstehen und zu erfassen. Die Kälte, die Isolation ist für die Forscher eine Heraus...more

  • Chaos, Krach und Zweisamkeit – Ein Fest der Liebe

    Dec 23 2019

    Jetzt kommen sie wieder - die "besinnlichen Tage". Die Zeit, in der wir uns mit unseren Liebsten um die Tannenbäume kuscheln und gemeinsam frohlocken. Mutti schiebt den Braten in den Ofen, Vati entzündet den Kamin, und Omi und Opi stimmen Weihnachtslieder an. So ist es doch? Oder nicht? Gut, nüchtern betrachtet, sieht es hier und da vermutlich anders aus. Dann ist Mutter gestresst, Vater genervt und Oma und Opa im besten Fall nur beschwipst. Vielleicht kulminiert gerade zur Weihnachtszeit unsere...more

  • Abenteuer analog - Wenn digitale Stricke reißen

    Dec 20 2019

    Seit dem Mord an Nibelungen-Siegfried wissen wir: Wer auch nur die kleinste verwundbare Stelle trifft, kann den stärksten Mann zu Boden strecken. Und was für starke Männer gilt, das gilt erst recht für starke Systeme. Vor allem für digitale Systeme wie die IT einer Stadt, einer Uni, eines Gerichts. In der Sage ersticht Hagen den vermeintlich unbesiegbaren Drachentöter, heute legen Hacker uns alle lahm. Seit Monaten offline: Das Berliner Kammergericht. Seit Wochen offline: Die Uni Gießen. Dieser ...more

  • Ein Solo für alle – Das Wunder des Chors

    Dec 19 2019

    Jetzt singen wir wieder. Zuhause, in der Schule, in der Kirche, sogar im Stadion: "Macht hoch die Tür, ihr Kinderlein, denn süßer die Jingle Bells nie klingen“. Und das wichtigste: wir singen zusammen - mal schiefer, mal schöner, aber im Chor. Das verursacht so ein unvergleichliches, wohliges Kribbeln. Vor allem bei denen, die mitsingen: Wir lassen es raus, jeder für sich, und gehen dabei zugleich auf in einer Gemeinschaft. Das Ergebnis ist eine unvergleichliche Mischung aus Gesamtklang und sich...more

  • Cool down! Greta und ihre Wirkung

    Dec 18 2019

    Wie wichtig ist es, dass Greta Thunberg im Zug auf dem Boden saß? Hat sie vor den Vereinten Nationen zu viel Pathos in ihre Rede gelegt? Genügte ihr Segelboot-Trip über den Atlantik wirklich allen Ansprüchen, die sie selbst daran gestellt hatte? Immer stärker und immer extremer nehmen große Teile der Menschheit Anteil oder Anstoß am Leben einer 16jährigen Schülerin, die irgendwann angefangen hat, mit einem Pappschild in den Händen für mehr Klimaschutz zu streiken. Die Massenbewegung Fridays-for-...more

  • Ein Sumpf zieht am Gebirge hin – Die Slowakei sucht einen Mörder

    Dec 17 2019

    Es war ein Kopfschuss, mit dem der slowakische Journalist Ján Kuciak Ende Februar 2018 in seinem Haus von Unbekannten ermordet wurde. Mit ihm auch seine Verlobte. Der 27-Jährige hatte monatelang recherchiert und Indizien dafür zusammengetragen, dass Angehörige italienischer Mafia-Clans, die sich im Osten der Slowakei angesiedelt hatten, mutmaßlich enge Verbindungen in höchste Regierungsebenen pflegten. Das Verbrechen trieb zehntausende Menschen auf die Straßen. Premier-, Innenminister und Poliz...more

  • Mehr als ein Stück Holz – warum wir Türen brauchen

    Dec 16 2019

    Eine rettende Tür! Das kann eine Tür sein, die ins Freie führt, die sich öffnen lässt und durch die wir uns in Sicherheit bringen können. Es kann aber auch eine Tür sein wie die der Synagoge von Halle. Sie wurde zur rettenden Tür, weil sie geschlossen war, massiv und schwer zu überwinden. Diese hölzerne Tür hat vor gut zwei Monaten einen Rechtsradikalen daran gehindert, in die Synagoge einzudringen und auf die 51 Menschen zu schießen, die dort versammelt waren. Sie hat die Kugeln, die er von dra...more

  • We wish you a Merry Brexit …

    Dec 13 2019

    Diese Wahl war die wichtigste seit Jahren, eine Richtungsentscheidung für Generationen. Zum dritten Mal in vier Jahren haben die Briten gewählt. Und trotzdem wissen sie heute nicht, was sie morgen kriegen. So ist das eben in der Adventszeit. Insgesamt 3300 Kandidaten bewarben sich für die 650 Sitze im Parlament. Die Spitzenkandidaten: Boris Johnson, der mit den Tories einen schnellen Brexit verspricht, und der Labourkandidat Jeremy Corbyn, der ein weiteres Referendum ankündigt. Wie sehr sich die...more

  • WTO ohne Schiri: Wer regelt den Welthandel?

    Dec 12 2019

    "So kann ich nicht arbeiten!" sagt die letzte verbliebene Richterin bei der Welthandelsorganisation (WTO). Denn alle übrigen sechs Richterstühle sind leer, und mindestens drei müssen besetzt sein, damit die WTO eine ihrer wichtigsten Aufgaben erfüllen kann: Handelskonflikte zu schlichten. Nun haben aber nach und nach fast alle bisherigen Mitglieder des WTO-Schiedsgerichts das Ende ihrer Amtszeit erreicht - die vorletzten beiden in der Nacht auf Mittwoch, und ihre Stühle neu zu besetzen, scheiter...more

  • Kann KI Beethoven? Wenn Kunst künstlich wird

    Dec 11 2019

    Schwer krank und am Ende seines Lebens skizzierte Ludwig van Beethoven ein neues Werk - es blieb unvollendet. Rechtzeitig zum 250. Geburtstag im nächsten Jahr soll die unvollendete 10. Sinfonie jetzt vollendet werden. Eine Gruppe internationaler Musiker, Komponisten und Experten der Künstlichen Intelligenz arbeiten an Algorithmen, die das Fragment im Stile Beethovens fortsetzen sollen. Im April 2020 ist die Uraufführung geplant. Wird die Sinfonie so klingen, wie Beethoven sie beendet hätte? Eine...more

  • Das Prinzip Hoffnung – Der Friedensnobelpreis und seine Wirkung

    Dec 10 2019

    Grenzkonflikt beigelegt. Grenze geöffnet. Friedensnobelpreis. So kam Abiy Ahmed, der Ministerpräsident von Äthiopien zu einer ehrenvollen Reise nach Oslo. Dort wird er seinen Friedensnobelpreis heute entgegen nehmen - während in vielen Gegenden seines Heimatlandes die Zeichen weiterhin auf Unfrieden stehen. Denn auch wenn nun erst einmal Frieden herrscht mit dem Nachbarland Eritrea - in Äthiopien selbst haben die Konflikte zwischen mehr als 100 verschiedenen ethnischen Gruppen seit Abiy Ahmeds ...more

  • Mélange à quatre - Eine Chance für die Ukraine

    Dec 09 2019

    Für Emmanuel Macron liegt der Termin schon mal günstig: statt sich den ganzen Tag mit Krawallen gegen seine Rentenreform abzuplagen, kann er zur Abwechslung im Pariser Elysée-Palast als Friedensstifter internationale Gäste empfangen. Auch Angela Merkel ist dabei, denn - auch wenn wir davon lange nichts gehört haben - Deutschland und Frankreich vermitteln offiziell im Konflikt zwischen der Ukraine und Russland. Und zwar im 2015 vereinbarten "Normandie-Format“, das heißt heute in einer Viererrunde...more

  • Phönix aus dem Ascheimer - die neue SPD

    Dec 06 2019

    "GroKo Aus an Nikolaus!“ reimte die bayerische Juso-Vorsitzende. Schöner Endreim, aber keine gute Vorhersage für die Lage beim SPD-Parteitag. Dass dort Knecht Ruprecht den Sack zubindet und die Rute schwingt, ist eher unwahrscheinlich. Vielleicht werden eher Süßigkeiten verteilt, um alle bei Laune zu halten. Denn jetzt, so der Leitantrag des Bundesvorstands für den SPD-Parteitag, soll es "gestärkt, geeint und optimistisch“ voran gehen. Nur wohin? Mit der Großen Koalition in die Zukunft? Indem di...more

  • Das schiefe Bild von Pisa: Wird Lesen überschätzt?

    Dec 05 2019

    Deutschland nur Mittelmaß, und innerhalb des Mittelfeldes auch noch abgerutscht. In der Qualifikation für die Bildungsweltmeisterschaft werden wir das Halbfinale sicher nicht erreichen. Das liegt auch daran, dass die Schüler nicht mitspielen. Jeder dritte deutsche Pennäler hat den Trend verpennt und findet lesen uninteressant. Kein Wunder, dass die Lesekompetenz sinkt. Mit diesem komplizierten Begriff meint die Pisa-Studie, die uns alle drei Jahre mit ihren Hiobsbotschaften nervt, dass die Schül...more

  • Malta, Mord und Mafia – wo Korruption System ist

    Dec 04 2019

    Die Inseln galten mal als Paradies: exponiert zwar, aber wohlhabend, vom Klima verwöhnt und irgendwie sorglos, ein Hort von Ruhe und Sicherheit. Kriminalität - Fehlanzeige. Bis dann klar wurde, dass man auf Malta als Tourist zwar keine Angst vor Überfällen haben muss, als Journalistin, die an der glänzenden Fassade kratzt, aber leicht zu Tode kommen kann. Eine Bombe riss den beschaulichen Archipel aus der Ruhe. Seitdem hegen wir den Verdacht, dass die anderswo übliche Kleinkriminalität auf Malta...more

  • Das sogenannte Böse – Widerspruch und Meinungsfreiheit

    Dec 03 2019

    Angefangen hatte es mit dem sattsam bekannten Spruch: "Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!" Mit dessen Rückkehr an die Stammtische und in die öffentliche Diskussion wurde die Vergangenheit der Republik wieder gegenwärtig. Es ging erneut um das Fremde und die Fremden, um Überfremdung und Volk, und dann auch um das Völkische. Es wurden neue Begriffe eingeführt und alte neu ausprobiert. Das provozierte. Was es auch sollte. Es provozierte aber auch Widerspruch und Ablehnung. Die Auseinanderset...more

  • Mehr Kohle fürs Klima – Was kostet das gute Gewissen?

    Dec 02 2019

    "Auf Grund eines Ablassbriefes das Heil zu erwarten, ist eitel", urteilte schon vor über 500 Jahren der Reformator Martin Luther. Jetzt trifft sich die Welt in Madrid, um genau ihn wieder aufleben zu lassen: den Ablasshandel. Dieses Mal geht's nicht um das fiktive Seelenheil einzelner Gläubiger, sondern um das konkrete Überleben aller Menschen. Aber irgendwie ist der Handel mit Erderwärmungszertifikaten, der bei der Klimakonferenz in Madrid verhandelt wird, doch sehr ähnlich dem Ablasshandel, de...more

  • Verbrechen und Vergessen – Welche Rechte haben Mörder?

    Nov 29 2019

    "Du darfst vergessen werden." Dieses Recht hat das Bundesverfassungsgericht jetzt einem verurteilten Mörder zugestanden, der seine Strafe verbüßt hat und bereits vor 17 Jahren aus der Haft entlassen worden ist. Der Mann hatte Anstoß daran genommen, dass bis heute im Internet Berichte über seine Tat verfügbar sind. Berichte, die seinen vollen Namen enthalten und die sofort zum Vorschein kommen, wenn Nutzer diesen Namen in Suchmaschinen eingeben. Gegen diese Art von "Auffindbarkeit" hat der Kläger...more

  • Nicht lieferbar! Gehen uns die Medikamente aus?

    Nov 28 2019

    Schmerzmittel, Impfstoffe, Blutdrucksenker. Es gibt fast keine Arzneigruppe, die nicht betroffen ist von Engpässen. Nun ist ein Lieferengpass noch keine Versorgungslücke, aber das Problem wächst kontinuierlich und mancher Patient muss schon auf Alternativen zum gewohnten Medikament zurückgreifen. In Kliniken ist die Lage zum Teil dramatischer, wenn Narkosemittel oder Wirkstoffe fehlen, die Blutungen stillen. Die Ursachen sind vielfältig. Natürlich geht es ums Geld, aber auch um die Lieferanten. ...more

  • Brillanter Coup - von Kunsträubern und Raubkünstlern

    Nov 27 2019

    Von einer Sekunde zur anderen ist das Grüne Gewölbe zum "Sesam öffne dich" geworden - und eine Räuberhöhle dafür um wertvolle Schmuckstücke reicher. Durch ein vergittertes Fenster sind zwei Unbekannte in das Dresdner Residenzschloss geklettert, haben mit der Axt das Glas einer Vitrine zerbrochen und Juwelen von historischem und damit unschätzbaren Wert entwendet. Werden sie diese kostbaren Edelsteine nun aus ihren Fassungen lösen und einzeln an den Hehler bringen, um ihre Spuren zu verwischen? A...more

  • Verzicht – das gönn ich mir!

    Nov 26 2019

    Freiwillig auf etwas verzichten, wer macht denn sowas? Unser ganzes Gesellschaftsmodell beruht auf Wachstum. Mehr kaufen, mehr reisen, mehr konsumieren, mehr erleben. Ob uns das persönlich glücklich macht, sei dahin gestellt. Klar ist: das System hat extreme Schattenseiten. Über die Grenzen des Wachstums ist schon viel geschrieben worden, nun zwingt uns auch der Klimawandel unsere Lebensweise zu überdenken. Dabei muss Verzicht nicht einmal weh tun. Wer statt mit dem Auto mit dem Fahrrad zur Arbe...more

  • Raketenträume - Mehr Weltraum für Europa

    Nov 25 2019

    "Was steht ihr da und schaut zum Himmel hinauf?" Diese biblische Frage geht in den nächsten Tagen nach Sevilla. Denn dort tagt ab Mittwoch der Ministerrat der Europäischen Weltraumorganisation ESA, die sogenannte "Space19“. 22 Staaten sind an der ESA beteiligt. Und sie sollen und wollen der Welt berichten, welche Vision sie haben von der "Zukunft Europas im Weltraum". Schon jetzt schießen die Gedanken europäischer Raumfahrer empor wie Raketen: Wie sie die unendlichen Weiten für sich erobern woll...more

  • Das Letzte – Vom Umgang mit dem Tod

    Nov 22 2019

    An diesem Wochenende ist Totensonntag. Eine gute Gelegenheit darüber nachzudenken, was wir über das Ende denken, dem wir bekanntlich alle nicht entrinnen können. Meistens verhalten wir uns wie Snoopy. Als Charlie zu ihm sagt "eines Tages werden wir alle sterben“, antwortet Snoopy: "ja, aber an allen anderen Tagen leben wir!“ Und an diesen anderen Tagen verdrängen wir den letzten Tag. Der Tod ist eine zu abstrakte Größe, als dass wir ihn als ständigen Begleiter akzeptieren könnten. Allerdings sin...more

  • Kein Sprit, kein Netz, keine Zukunft - Aufstand im Iran

    Nov 21 2019

    Der Iran ist eines der reichsten Länder der Welt. Erst kürzlich prahlte Präsident Rohani mit einem Ölfund von 53 Milliarden Barrel. Doch dieser Reichtum nützt wenig, wenn man das Öl nicht verkaufen kann. Zumindest im Inland profitierten die Bewohner von einem subventioniert niedrigen Spritpreis von ca. 10 Cent pro Liter. Doch die Subventionen verschlingen fast 2 Prozent der Wirtschaftsleitung des Landes, und jede Menge Benzin wurde illegal außer Landes geschmuggelt. Jetzt reagiert die Bevölkerun...more

  • Saucool statt zuckersüß – Die Eiskönigin kommt

    Nov 20 2019

    Für die Eltern kommt es möglicherweise als Schock: die vierjährige Tochter singt nicht mehr ein Lied nach dem anderen, sondern nur noch ein einziges, das aber bei jeder Gelegenheit. "Ich lass los, lass jetzt los“ oder so ähnlich. Dann besteht sie darauf, beim nächsten Geburtstag ein eisblaues Kostüm mit Krönchen zu bekommen, das es im Internet gibt, und spätestens jetzt ist es Zeit, herauszubekommen, wem die Tochter da verfallen ist: Elsa, der Eiskönigin. Sie ist mit ihrer kleinen Schwester Ann...more

  • Mir nach, ich folge - Wie führt man eine Partei?

    Nov 19 2019

    "Grottenschlecht", donnert der gefühlte Chef, und schon geht ein Ruck durch die CDU. Friedrich Merz wird auf dem Parteitag der schwächelnden Annegret Kramp-Karrenbauer den Parteivorsitz entreißen, und dann geht´s wieder vorwärts Richtung 40%, denn auf die Führung kommt es an, oder? Das gilt auch für die SPD: gestählt von einem monatelangen Werben um die Mitglieder wird im Dezember eine neue Doppelspitze mit basisdemokratischem Rückenwind die Partei zu alter Größe zurückführen, denn, genau, auf d...more

  • Der Tod von Venedig – Wir gondeln in den Untergang

    Nov 18 2019

    Es war das schlimmste Hochwasser seit über fünfzig Jahren, das gerade Venedig heimgesucht hatte. "Ein Atemzug vor der Apokalypse" nannte das der venezianische Dombaumeister. Und der Bürgermeister schob’s auf den Klimawandel. Nach dem Motto: Da können wir nichts machen. Doch, können sie, die Venezianer, und haben sie auch schon: Sie haben die Fahrrinnen für die Kreuzfahrtschiffe immer tiefer ausgebaggert, so dass der Südostwind immer mehr Wasser in die Stadt drücken kann. Sie haben ihre Stadt dem...more

  • Schaut mal, ein Prozess! Donald und die Hexen von Washington

    Nov 15 2019

    Die halbe Welt schaute sie an, die erste öffentliche Kongressanhörung der Impeachment-Ermittlungen gegen Donald Trump. Nur Trump selbst nicht. Der Präsident der USA sei vielbeschäftigt, habe Wichtigeres zu tun und für so etwas keine Zeit. Das Ganze sei ohnehin nur eine Hexenjagd und ein einziger Schwindel. Von einem Schauprozess spricht Trump. Von Unwahrheiten und Verschwörungen. Genau an dem Punkt stellen wir uns mal wieder die eine Frage, die uns beschäftigt, seit Trump regiert: Weiß der Mann ...more

  • Nahtod der Nato - Risiko für Europa

    Nov 14 2019

    "Hirntod!“ stellte Doktor Macron fest: Nach der Diagnose des französischen Präsidenten könnte die Nato dann also Organspender werden. Wenn es nach Emmanuel Macron ginge, würden die westlichen Reste des dann verblichenen nordatlantischen Militärbündnisses in eine europäische Armee eingebracht, die der militärische Pfeiler einer europäischen Sicherheitspolitik wäre. In Berlin hält man die Nato zwar offiziell noch immer für unverzichtbar. Die zuständige deutsche Ministerin allerdings übt sich schon...more

  • Return to sender: Der IS kommt heim nach Europa

    Nov 12 2019

    Mehr als 2.000 IS-Kämpfer aus Europa sitzen in türkischen und syrischen Gefängnissen, darunter allein eintausend Deutsche. Nachdem die Türkei ankündigte, die ausländischen IS-Kämpfer abzuschieben, beginnen jetzt die ersten Rückführungen. Die europäischen Regierungen reagieren panisch. Was tun mit den heimkehrenden Terroristen? Nach europäischem Recht wird es schwer, sie hier weiter festzusetzen, wenn nicht einmal klar ist, ob sie wirklich Mitglieder des IS waren, geschweige denn, was ihnen konk...more

  • Schmeckt‘s noch? Abfall lecker zubereitet

    Nov 11 2019

    Zwei junge Frauen haben in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde eingereicht. Sie waren wegen Diebstahls verurteilt worden, nachdem sie noch brauchbare Lebensmittel aus dem Abfall eines bayerischen Supermarkts gefischt hatten. Dieses sogenannte "Containern“ ist nach derzeitigem Recht strafbar. Denn der Müll gehört dem, der ihn weggeworfen hat. Das derzeitige Recht passe allerdings nicht mehr in die Zeit, sagen die beiden verurteilten Studentinnen. Denn es ist zwar nicht verboten, Lebensmittel zu Abfal...more

  • Warten – Wie geil ist das denn!?

    Nov 08 2019

    Unser Leben besteht zu einem erheblichen Teil aus Wartezeiten. Warten auf den Bus, warten auf besseres Wetter, auf Handwerker, aufs Essen, auf eine günstige Gelegenheit für was auch immer. Warten auf Hilfe, warten auf einen Bescheid vom Amt, auf einen Studienplatz, warten auf ein Spenderorgan, auf die große Liebe und die großen Ferien. Unsere Geduld wird ständig auf die Probe gestellt und dass, obwohl in unserer modernen Gesellschaft alles auf die schnelle Bedürfnisbefriedigung ausgerichtet ist....more

  • Wisch und weg! Die unterschätzte Arbeit der Putzfrau

    Nov 07 2019

    Sie haben bestimmt schon so manche Lobby geputzt, die Reinigungskräfte dieser Welt. Aber sie selbst scheinen keine große Lobby zu haben. Den "Internationalen Tag der Putzfrau" jedenfalls verdanken wir im Wesentlichen einer Krimiautorin, die ihre Heldin zuweilen als Putzfrau arbeiten lässt. Was vielleicht symptomatisch ist. Denn wie viele Klischees und Anekdoten ranken sich um Putz-, Zugeh- oder Reinemachefrauen - und wie wenig Aufmerksamkeit erfahren sie in der Wirklichkeit! Wir lassen sie in ...more

  • Nichts passiert – Von den Folgen einer Vergewaltigung

    Nov 06 2019

    Viele junge Mädchen und Frauen verzichten nach einer Vergewaltigung darauf, die Tat anzuzeigen. Zu tief sitzt die Angst vor erneuten Verletzungen. Schließlich wird der eigene Körper zum Tatort, an dem Spuren gesichert werden müssen. Und die Aussage selbst, erst bei der Polizei, später vor Gericht, zwingt die Frauen dazu, sich wieder und wieder mit der Vergewaltigung zu befassen. Aus Angst und Scham gehen viele Opfer sexueller Gewalt nicht zur Polizei- auch weil sie fürchten, dass ihre Anklage in...more

  • Mauerfall und Stolperstein – Wem nützt das Gedenken?

    Nov 05 2019

    Soviel Gedenken war lange nicht mehr. Ende der Woche jährt sich zum 30. Mal der Fall der Berliner Mauer. Und weil es eine ganze Kette von Ereignissen war, die zu ihrer Öffnung führte, gibt es seit Monaten immer wieder Anlässe, sich zu erinnern. Und daraus dann ein Gedenken zu formen. Denn Gedenken ist mehr als Erinnern. Wenn wir gedenken, dann nimmt unser Gedächtnis Haltung an. Und dann zeigt sich, wer sich diese Haltung zu eigen macht und wer nicht. Es kann ein Affront sein, nicht mit zu gedenk...more

  • Nur das Alter ist sicher – der ewige Streit um die Grundrente

    Nov 04 2019

    Am 10. November soll der Koalitionsausschuss bei Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Grundrente entscheiden. Kaum zu glauben, denn dreimal stand die Grundrente bereits in einem Koalitionsvertrag. Zweimal ist das Vorhaben gescheitert. Und auch der dritte Anlauf bietet noch genügend Zündstoff. Es gibt Streit über die Finanzierung, die Einkommensgrenzen und Freibeträge für Erspartes. Nicht mehr und nicht weniger. Stand der derzeitigen Verhandlungen: die Grundrente soll nach einer Prüfung der Ein...more

  • Die blaue Stunde - Der Tag im Farbrausch

    Nov 01 2019

    Sie lädt zum Träumen ein und zum In-Ihr-Versinken. Sie ist beliebt, zugleich kostbar und seltener, als man denkt: Die Farbe Blau. Ob in Malerei, Musik, in Sprichwörtern - oder auch der kindlichen Frage nach der Lieblingsfarbe: überall findet sich blau, blue, bleu. Und obwohl nicht alles blau ist, was blau aussieht und manche das schöne Blau für hässliche Botschaften missbrauchen - läutet nun auch "der Tag“ zur blauen Stunde.

  • Kommunaler Klüngel – Wo der Filz regiert

    Oct 31 2019

    Vitamin B-Mangel ist schlecht für die Karriere. Viele Jobs werden über persönliche Kontakte vermittelt, viele Aufträge gehen an Firmen, zu denen die Entscheider irgendeine Beziehung haben. Menschlich ist das nachvollziehbar: Wenn man jemanden kennt, dann faßt man schneller Vertrauen. Abgesehen davon: hilfst Du mir, helfe ich Dir. Aber Vitamin B hat Nebenwirkungen. Zu hoch dosiert führt es zu Vetternwirtschaft, Filz und im schlimmsten Fall strafrechtlich relevanter Korruption. Korruption ist ...more

  • Vereint in Wut – Aufruhr im Libanon

    Oct 30 2019

    Seit knapp zwei Wochen demonstrieren zehntausende Libanesinnen und Libanesen in ihrer Heimat. Mit kreuz- und quer abgestellten Autos, brennenden Barrikaden und einer 170 km langen Menschenkette entlang der Küstenlinie. Ausgangspunkt ihrer Proteste: eine Steuer auf Whatsapp Anrufe, verhängt und inzwischen zurückgenommen von der Regierung. Das scheint nur der Anfang gewesen zu sein. Jetzt richtet sich die Wut der Demonstranten gegen die korrupten Eliten des Landes, denen es in 30 Jahren offiziell...more

  • Give me five – Was macht eigentlich die FDP?

    Oct 29 2019

    Es waren exakt fünf. Buchstäblich: f-ü-n-f Wähler haben der FDP in Thüringen über die 5 Prozent-Hürde im Landtag verholfen. Und in Zeiten wie diesen reichen nicht-rechtsextremistischen Parteien wackelige 5,0 Prozent, um als Kandidat für die Regierungsverantwortung gehandelt zu werden. Weil es schon bald vier Parteien braucht, um überhaupt eine Mehrheit zu bekommen. Doch statt dankbar über dieses Stöckchen zu springen, übt sich die Partei in Ausschließeritis. Mit den Dunkelroten? Wir nicht, sekun...more

  • Ewiger Sommer - Ein Hoch auf die Palme

    Oct 28 2019

    Palmen, Sonne, Strand - Urlaub! Die Assoziationskette funktioniert, was in den letzten Jahren vermehrt zur Verpalmung der Innenstädte führt. Sie säumen Flaniermeilen und die Freiluftzonen der Cafés. Schon im 19. Jahrhundert fing man an, die Natur in die Städte zu holen. Und Botanische Gärten gibt es in Europa schon seit über 500 Jahren. Aus den Klostergärten der Renaissance entstanden die Forschungs- und Lehrgärten der Universitäten. Deren Pflanzenbestände wurden auch durch Entdeckungen aus den ...more

  • Den Pummpälz im Nacken – Thüringen vor der Wahl

    Oct 25 2019

    Der Pummpälz ist ein Kobold, der im Thüringer Wald den Wanderern auf den Nacken springt, sie würgt und ihnen Ohrfeigen versetzt. Man denkt sofort an die rauhen Sitten im Thüringer Wahlkampf wo mehrere Spitzenkandidaten Morddrohungen erhielten oder zumindest ihre Büros beschmiert wurden. Aus der grünen Mitte Deutschlands stammen viele Sagen und Legenden, und die sind sehr lebendig, vor allem die politischen. Da gibt es den Schmied von Ruhla, das Urbild und die Hoffnung aller Wutbürger: er geigte ...more

  • Die Vermessung der Jugend

    Oct 24 2019

    Wenn alle vier Jahre die Shell Jugendstudie veröffentlich wird, ist die Aufmerksamkeit groß. Die Ergebnisse für dieses Jahr: die einen blicken optimistisch in die Zukunft, andere machen sich Sorgen um Umweltthemen und gehen auf die Straße. Das Vertrauen in die Politik ist groß, in Parteien und Politiker weniger. Ein Ergebnis lässt jedoch aufhorchen. Die, die kein Vertrauen darin haben, dass sie etwas ändern können, werden empfänglicher für populistische Parolen und Verschwörungstheorien. Ein Me...more

  • Achtung Sicherheitszone! Europa und der Krieg in Syrien

    Oct 23 2019

    Erfolgreiche Unternehmungen und lächerliche Luftnummern beginnen ähnlich: mit einer Initiative. Und nur weil Annegret Kramp-Karrenbauer auf anderen Feldern zuletzt unglücklich aufgetreten ist, wollen wir der Verteidigungsministerin nicht unterstellen, dass ihr Vorschlag nichts taugt. Sie möchte eine internationale Sicherheitszone in Nordsyrien einrichten und dabei zumindest mit Großbritannien und Frankreich gemeinsam vorgehen, "unter Einbeziehung“ der Türkei und Russlands. Jetzt wird gestritten,...more

  • Sehnsucht nach der Sonnenblume – Der Hype um Van Gogh

    Oct 22 2019

    Drei, fünf, zwölf oder dürfen es gleich fünfzehn sein? Egal wie viele Sonnenblumen - kein Maler der Welt wird so mit ihnen verbunden wie Vincent Van Gogh. Die Popularität des niederländischen Malers kennt keine Grenzen: die teuersten Gemälde der Welt, der bekannteste Künstler aller Zeiten, das am häufigsten verfilmte Malerleben - die Superlative nehmen kein Ende, wenn von ihm die Rede ist. Aber woher kommt der Mythos? Woher die vor allem deutsche Begeisterung für Kornfelder und Altstädte mit kla...more

  • Verkehrtpolitik – Die Maut und anderer Murks

    Oct 21 2019

    Weiterhin freie Fahrt auf deutschen Autobahnen. Kostenfrei und ohne generelles Tempolimit. Denn eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h ist gerade erst im Bundestag gescheitert und die PKW-Maut schon vor einiger Zeit vor dem Europäischen Gerichtshof. Letzteres könnte uns - nicht als Autofahrer, aber als Steuerzahler - einiges kosten. Weil Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, ohne die Gerichtsentscheidung abzuwarten, Verträge mit Maut-Betreibern geschlossen hat, die nun womöglich Anspruch...more

  • Brexitus, das lange Ende

    Oct 18 2019

    Es gab schon einmal einen Deal der Europäischen Union mit den Briten, wir erinnern uns. Mit dem ersten Brexit-Abkommen scheiterte die damalige Premierministerin Teresa May im Unterhaus. Nun steht womöglich Boris Johnsons Mayday bevor. Denn auch sein Deal könnte am Samstag scheitern. Dann ginge die scheinbar unendliche Geschichte weiter und wir werden erleben, ob der britische Premier an Halloween durch die Weltgeschichte irrlichtert, indem er sein Land trotz gesetzlichen Verbots ohne Deal aus de...more

  • Offensive Innenverteidigung: Die Türkei und ihr Kapitän

    Oct 17 2019

    Was passiert eigentlich, wenn ein syrischer Panzer seine Granaten demnächst auf türkisches Gebiet schießt? Ist das dann der Bündnisfall für die Nato, zumal die syrischen Regierungstruppen von den Russen unterstützt werden? Oder eher nicht, weil die Türkei einen Angriffskrieg führt und die Syrer sich nur verteidigen. Jene Syrer, die nur deshalb an ihrer eigenen Grenze operieren, weil die syrischen Kurden Assad zu Hilfe riefen, nachdem sie von Trumps Truppen verlassen wurden. Und was passiert eige...more

  • Bodenlos – Wie wir unsere Existenz untergraben

    Oct 16 2019

    Wenn Bauern eine gute Ernte haben, wenn Obst und Gemüse lecker schmecken, dann liegt das am Boden und der Art wie er bearbeitet wird. Guter Ackerboden ist Gold wert, trotzdem wird er immer wieder Bauprojekten geopfert. Es ist ausgerechnet meist der hochwertigste Boden, der versiegelt wird. Gerne auch für Logistikzentren der Lebensmittelindustrie. Dabei ist fruchtbarer Mutterboden eine sehr rare Sache auf der Erde, die wir eigentlich hegen und pflegen müssten, denn ohne gute Böden können wir uns ...more

  • Justiz und Unabhängigkeit: Das kommt uns spanisch vor

    Oct 15 2019

    Angeklagt waren sie wegen Rebellion, was 25 Jahre Gefängnis hätte bedeuten können. Verurteilt wurden sie "nur" wegen Aufruhrs zu neun bis 13 Jahren Gefängnis: die katalanischen Separatisten. Den Straftatbestand der Rebellion gibt es bei uns nicht, weshalb auch das deutsche Gericht, das über die Auslieferung des ehemaligen katalanischen Regierungschefs Puigdemont urteilen musste, ihn frei ließ. Carles Puigdemonts lebt im Exil in Brüssel, seine Weggefährten sitzen aber in Spanien im Gefängnis. Das...more

  • Mit dem Strom – Wie Streaming unsere Welt verändert

    Oct 14 2019

    Wir machen es fast alle: wir nutzen das Internet für mediale Inhalte. Großer Wachstumsmarkt sind dabei die Streamingdienste. Sie bieten Musik und Videos, Hörspiele, Sportereignisse oder auch den Livestream einer Straftat. Diese Angebote haben unser Medienverhalten bereits komplett verändert. Sie verändern aber auch die Inhalte selbst. Musik wird anders komponiert für diesen Markt, Filme anders geschnitten. Denn: Was nicht in wenigen Sekunden die Aufmerksamkeit der Nutzer fesselt, hat es schwer, ...more

  • Halle und die Brandstifter - Wenn Worten Taten folgen

    Oct 11 2019

    Die Spirale der rechten Gewalt dreht sich weiter in Deutschland. Nach Brandanschlägen und Tätlichkeiten folgten gezielte Morde - und jetzt ein paramilitärischer Angriff auf eine Synagoge mit wahllosen Schüssen auf Passanten. Nicht nur die Grenzen des Gesagten verschieben sich immer weiter, nicht nur die Sprache wird immer gewalttätiger, auch die tatsächliche Gewaltanwendung wird brutaler. Und auch wenn es am Ende immer wieder Einzeltäter gewesen sein sollen, die bestenfalls wenige Helfer gehabt ...more

  • Das doppelte Preischen - ein Drama nach Halbfred Nobel

    Oct 09 2019

    Letztes Jahr gab es gar keinen - dafür wird der Literaturnobelpreis in diesem Jahr gleich zweimal vergeben. Die Preisträger müssen sich zwar nicht das Geld, wohl aber den Ruhm teilen. Schuld daran ist die Jury, die sich selbst zum Krimistoff entwickelt hatte. In bester Sex and Crime Tradition leistete sich die Jury einen Skandal. Der Ehemann einer Jurorin wurde wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung verurteilt. Die Taten hatte er in einem Kulturklub begangen, den er mit seiner Frau betri...more

  • Iss doch Käse! - Das Listerium der Wurst

    Oct 09 2019

    Verrostete Rohre, schimmelige Salami - und am Ende Bakterien in der Wurst. Das liefert eine hessische Wurstfabrik und ist damit womöglich schuld am Tod zweier Menschen und der Krankheit vieler. Die überall verbreiteten Bakterien der Gattung Listeria können auch in eingeschweißten Lebensmitteln überleben und bei deren Verzehr eine Listeriose auslösen, die bei geschwächten Menschen bisweilen tödlich verlaufen kann. Das passiert aber nur, wenn besonders viele der Bakterien aufgenommen werden, wenn ...more

  • Der neue Horst - Innenminister und Außengrenzen

    Oct 08 2019

    Horst Seehofer reist nach Ankara. Der deutsche Innenminister verhandelt dort mit den Außenministern. Dann fliegt der deutsche Innenminister nach Athen und spricht dort mit den Migrationsexperten der neuen konservativen Regierung. Und dann verkündet Horst Seehofer einen neuen Plan für die Aufnahme von Bootsflüchtlingen, den er am Dienstag mit den Innenministern der Europäischen Union diskutieren will. Er will den Flüchtlingsdeal der EU mit der Türkei retten. Er will die Aufnahmeländer Griechenlan...more

  • Beste Randlage – der Aufschwung in Portugal

    Oct 07 2019

    Wer bei Portugal gleich wieder an Fado denkt, überhört und übersieht, dass da heute eine ganz andere Musik spielt. Und wer im Südwesten Europas sein Armenhaus vermutet, hat nur nicht mitbekommen, dass es in Portugal seit einiger Zeit aufwärts geht. 2011 musste sich das Land mit Griechenland und Irland unter den EU-Rettungsschirm begeben. Eine bürgerliche Koalition legte anschließend ein strenges Sparprogramm auf. Die nachfolgende sozialistische Minderheitsregierung nahm unter misstrauischen Blic...more

  • Schmerz, lass nach – Die betäubte Gesellschaft

    Oct 04 2019

    Ein Indianer kennt keinen Schmerz, heißt ein veralteter Spruch. Da wir aber verletzlich sind, kennen wir ihn eben doch, den Schmerz. Und wir gehen sehr unterschiedlich damit um. Manches lässt sich aushalten, manches schnell mit einer Tablette bekämpfen. Aber es gibt auch Schmerzen, die Menschen an den Rand des Wahnsinns treiben, oder in die Abhängigkeit von schmerzlindernden Substanzen. In den USA hat die leichtfertige Verschreibungspraxis von Opioiden dazu geführt, dass Millionen Menschen in d...more

  • Die Mauer im Kopf - 30 Jahre nach der Wende

    Oct 02 2019

    Wie wurden die Ostdeutschen, was sie sind? Hinter dieser Frage verbirgt sich mehr als man auf den ersten Blick meint. Denn im Umgang mit der DDR wird eine Reihe verpasster Chancen zur geschichtlichen Aufarbeitung deutlich. Es gab keine Entnazifizierung. Im Gesellschaftsbild der DDR kamen alte Nazis einfach nicht mehr vor. Und nach der Wende investierte man kaum Energie in die Aufarbeitung der sozialistischen Diktatur, weil man diese Energie dazu brauchte, mit dem Neuen zurecht zu kommen. Eine Ge...more

  • Der Traum vom Durchregieren - 70 Jahre Volksrepublik China

    Oct 01 2019

    Am 1. Oktober 1949 rief Mao Zedong die Volksrepublik China aus. Seitdem ist viel passiert. Inzwischen ist das Reich der Mitte zu einer Weltmacht geworden. Wirtschaftlich und militärisch. Die Militärparade zur Feier des Jubiläums wird gigantisch. Genauso wie der nach nur vier Jahren Bauzeit gerade fertig gestellte, neue Flughafen in Peking. An China kommt keiner mehr vorbei. Das Projekt der Neuen Seidenstraße reicht bereits bis nach Europa. China hat Geld, Arbeitskräfte und eine kommunistische ...more

  • Rechter Terror. Die Netze der Neonazis

    Sep 30 2019

    Beate Zschäpe hat einen schönen Blick aus ihrer Zelle im Chemnitzer Frauengefängnis. Sie schaut ins Grüne. Noch ist sie Untersuchungsgefangene, ihr Urteil noch nicht rechtskräftig. Im Juli vergangenen Jahres wurde sie zu lebenslanger Haft mit besonderer Schwere der Schuld verurteilt. Wegen zehnfachen Mordes, Mordversuchs, Brandstiftung und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, dem "Nationalsozialistischen Untergrund“, NSU. Der habe, so das Gericht bei der Urteilsverkündung, aus dr...more

  • Mr. Fake und die Wahrheit – Trump und der Whistleblower

    Sep 27 2019

    Hat der Präsident der Vereinigten Staaten den der Ukraine unter Druck gesetzt? Donald Trump soll belastendes Material über Joe Biden, seinen Widersacher in spe, gefordert haben. Arbeitet Trump schon an der Manipulation des nächsten Präsidentschaftswahlkampfes? Die veröffentlichte Abschrift des Telefonats zwischen Washington und Kiew nährt Vermutungen, bringt aber keine Belege. Warum will dann die mächtige Demokratin Nancy Pelosi jetzt doch ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten? Bis e...more

  • #MeToo lebt! Mit wem ist die Macht?

    Sep 26 2019

    Der weltweit gefeierte Opernstar Plácido Domingo hat alle Auftritte in der New Yorker Metropolitan Opera abgesagt. Als Generaldirektor der Oper Los Angeles war er zuvor schon beurlaubt worden, bis die Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen ihn aufgeklärt sind. Vor zwei Jahren hatte die New York Times über sexuelle Nötigungen und Vergewaltigung durch den Filmproduzenten Harvey Weinstein berichtet und damit die Bewegung "#MeToo“ ausgelöst. Seitdem haben sich viele Frauen als sexuell Genötigte u...more

  • Sind wir noch zu retten? Die neue deutsche Abstiegsangst

    Sep 25 2019

    Wenn man Menschen in Deutschland fragt, wo sie politisch stehen, dann sagen die meisten: In der Mitte. Nur etwas mehr als zehn Prozent bezeichnen sich selbst als Linke und nicht einmal sechs Prozent der Deutschen sagen von sich, dass sie am rechten politischen Rand stünden. Ähnliche Antworten gibt es auch, wenn wir gefragt werden, in welcher Gesellschaftsschicht wir uns ansiedeln. Kaum einer will arm und fast keiner reich sein. Wir alle sind irgendwie Mittelstand oder wollen es wenigstens sein. ...more

  • Endstation Urlaub? Cooks letzte Fahrt

    Sep 24 2019

    Als der Baptistenprediger und Verleger christlicher Schriften Thomas Cook 1841 seine erste Zugfahrt organisierte, ahnte er vielleicht selbst noch nicht, dass er damit ein Erfolgsmodell kreierte. Anders als sein Namensvetter James Cook entdeckte Thomas keine Inseln, sondern den Pauschaltourismus. Er führte Touristen in Gruppen durch aller Herren Länder und diese durchorganisierten Rundreisen sollten bald zum Renner werden. Im Jahr 1900 war Thomas Cook - dann mit den Söhnen in der Unternehmensführ...more

  • Aufgeheizte Erde – kühler Kopf: Wer rettet das Klima?

    Sep 20 2019

    "I want you to panic" - mit diesem Slogan ist die schwedische Klimaschützerin Greta Thunberg im Januar vor das Weltwirtschaftsforum getreten. Die "Fridays for future"-Bewegung macht Druck und das bereits seit einem Jahr. Die Berliner Politiker haben in dieser Zeit um ein längst überfälliges Klimaschutzgesetz gerungen, der Klimawandel beherrscht mediale und politische Debatten wie nie zuvor. "Fridays for future" ist größer geworden, zu den Klimaschutzforderungen kamen allgemeine ökologische hinz...more

  • Dein Feind und Helfer – Rechtsextreme bei der Polizei

    Sep 19 2019

    Am Anfang stehen Morddrohungen gegen eine Frankfurter Rechtsanwältin und ihre Tochter, unterschrieben mit "NSU 2.0". Sie bringen die Polizei auf eine Spur, die bei ihr selber endet. Ein Kreis Frankfurter Polizistinnen und Polizisten fliegt auf, die sich rechtsextreme Botschaften zuschicken. Im Juni 2019 wird ein Beamter aus diesem Kreis verhaftet, unter dem Verdacht, die Drohschreiben mitverfasst zu haben. Das ist abstoßend genug, aber einige weitere Vorkommnisse haben den Verdacht erregt, dass ...more

  • Schnell noch tanken! Eskalation am Golf

    Sep 17 2019

    Nein, natürlich sind unsere finanziellen Sorgen als Autofahrer nicht die bedrohlichste Folge des Drohnenangriffs auf eine saudische Ölraffinerie. Aber sie zeigen, wie schnell diese Folgen im Alltag ankommen könnten: Der Ölpreis könnte massiv ansteigen und die ohnehin schwächelnde Weltwirtschaft endgültig in eine Rezession treiben. Aus dem Krieg im Jemen könnte ein größerer Krieg im Nahen Osten werden. Und der Iran könnte mit vergleichsweise bescheidenen Mitteln seine Machtposition dort ausbauen....more

  • Lethargie im Gleisbett – Was die Bahn verschlafen hat

    Sep 16 2019

    Wenn wir ein klimafreundliches Verkehrskonzept auf den Weg bringen wollen, dann spielt die Bahn darin eine Hauptrolle. Darauf ist sie aber schlecht vorbereitet. Es ist jetzt 25 Jahre her, dass das Staatsunternehmen zu einem privatrechtlich organisierten Wirtschaftsunternehmen wurde. 5 Jahre später sollte der Börsengang kommen, aber daraus wurde nichts. Trotzdem sollte die große Reform der Bahn einen Innovationsschub geben. Vermeintlich unrentable Strecken wurden stillgelegt, die Belegschaft wu...more

  • Pfeif' auf Stress und Eile! Ein Lob der Langeweile

    Sep 13 2019

    "Die Deutschen haben verlernt, ihre Freizeit zu genießen." Das ist die Botschaft einer neuen Studie mit dem Namen "Freizeit-Monitor 2019". Und in dieser Botschaft stecken gleich mehrere Fragen: Warum haben wir Deutsche verlernt, unsere Freizeit zu genießen? Weil wir nicht smart genug sind, uns aus der Sklaverei unseres Smartphones zu befreien, wie die Studie meint? Ist Freizeit tatsächlich etwas, dessen Genuss man erst lernen und üben muss? Oder stehen nur wir Deutsche vor dieser Herausforderung...more

  • Operieren am offenen Geldbeutel - Woran unser Gesundheitswesen krankt

    Sep 12 2019

    Es läuft etwas schief in unserem Gesundheitswesen. Da ist zum Einen die Personalnot. Insbesondere bei Pflegekräften kann man von einem Notstand sprechen. Es gibt bereits Kliniken die ihre Intensivstationen nicht voll nutzen können, weil sie einfach nicht genügend Personal haben, um die Schwerstkranken zu betreuen. Die Versorgung in unseren Krankenhäusern wird immer schlechter, aber die Betreiber verdienen gut daran. Muss ein Krankenhaus überhaupt gewinnorientiert arbeiten? Ist es nicht unmoralis...more

  • Faulender Kompromiss. Wie lange hält der Türkeideal?

    Sep 05 2019

    Die Zahl der Migranten und Flüchtlinge, die auf den griechischen Ägäis-Inseln ankommen, steigt. So sehr, wie seit 2016 nicht mehr. Sie brechen von der türkischen Küste auf. Eine lebensgefährliche Überfahrt. In den völlig überfüllten Lagern auf den Inseln sitzen bereits Zehntausende fest, oft monatelang, bevor über ihre Asylanträge entschieden wird. Die Zustände dort sollen erbärmlich sein. Krankheiten breiten sich aus. Immer wieder wird von gewalttätigen Auseinandersetzungen berichtet. Der neue ...more

  • Alle Menschen werden Bürger – Karriere eines Begriffs

    Sep 04 2019

    "Ein bürgerliches Trauerspiel" - so nennt Schiller sein Stück "Kabale und Liebe". Und vielleicht könnte uns heute ein Stück weit von diesem Manne geholfen werden. Denn im politischen Spiel haben jetzt viele ihre Liebe zum Bürgerlichen entdeckt. Indem sie bürgerliche Koalitionen beschwören und darüber streiten, wer dazu gehört und wer nicht. Allein schon das Wort stiftet große Verwirrung. Denn wer steckt drin, wo "bürgerlich" draufsteht? Der Klein- oder Groß-, der Spieß- oder Staatsbürger? Was be...more

  • Tschuldigung! Namibia wartet. Deutschland zögert.

    Sep 03 2019

    Wer einen Fehler macht, sollte sich entschuldigen. Deutschland aber tut sich schwer mit einer Entschuldigung, was den Völkermord an den Herero und Nama in Namibia betrifft. Dieser liegt über 100 Jahre zurück und fällt in die Zeit des Kaiserreichs. Eine offizielle Entschuldigung steht immer noch aus, nach jahrelangen Diskussionen. Sie hätte politische Folgen für Deutschland. Sich zu entschuldigen, heißt haften, entschädigen, wieder gut machen. Doch Deutschland fürchtet sich vor Reparationszahlu...more

  • Schöne neue Demokratie – Die Wahlen im Osten

    Sep 02 2019

    Jetzt haben wir sie, die Gemengelage in den Landtagen von Sachsen und Brandenburg. Ein buntes Gemisch aus den Zutaten derer, die das Volk sind. Sie haben die Mengenverhältnisse bestimmt und die verschiedensten Elemente in zwei Plenarsäle geworfen - anziehende und abstoßende oder je nach Standpunkt auch beides in einem. Jetzt wird sich zeigen, ob Verbindungen daraus entstehen - stabile oder flüchtige, heilsame oder giftige - und wie weit überhaupt die Experimentierfreude geht im Osten unserer Rep...more

  • Rückkehr der Raketen – Das globale Wettrüsten

    Aug 26 2019

    "USA und Russland werfen sich gegenseitig Wettrüsten vor“. Das ist die Sorte Schlagzeile, die eher Achselzucken auslöst. Natürlich tun sie das, das haben sie doch schon immer getan. Die USA testen Mittelstreckenraketen, die Russen beschweren sich. Die Russen testen möglicherweise sogar Nuklearraketen, darauf deutet ein schwerer Unfall auf einem Militärgelände hin. Donald Trump protzt daraufhin mit der technischen Überlegenheit der eigenen Raketen. Aber dem verbalen Wettrüsten entspricht weltweit...more

  • Wer ist das Volk und was will es? Wahlkampf im Osten

    Aug 19 2019

    In Ostdeutschland werden bald drei neue Landtage gewählt. Dort, wo vor 30 Jahren die Mächtigen den unvergessenen Slogan "Wir sind das Volk" zu hören bekamen. Damals war die politische Frontlinie allerdings klar und nachvollziehbar. Auf der einen Seite ein diktatorisches Regime, auf der anderen Seite die Bevölkerung, die demokratische Rechte einforderte. Heute nehmen andere Teile der Bevölkerung - und zwar die, die oft am lautesten schreien - für sich in Anspruch, "das Volk" zu sein, und machen F...more

  • Die Welt – besser als ihr Ruf

    May 28 2018

    Eine Welt, in der Hunger, Armut, Krankheit und Krieg dominieren und alles immer schlimmer wird, ist keine schöne Welt. Zum Glück ist es auch nicht unsere Welt, obwohl das gerade in ziemlich gesunden, reichen und friedlichen Ländern gerne behauptet wird. Gegen das verzerrte Bild anzugehen war eine Lebensaufgabe des schwedischen Mediziners Hans Rosling - Gründungsmitglied von "Ärzte ohne Grenzen" und Berater internationaler Organisationen von WHO bis UNICEF. "Factfulness" heißt sein letztes Buch. ...more