Podcast

hr2 Der Tag

hr2-kultur | Der Tag - Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert.

Episodes

  • Ausweitung der Kampfzone: Eskalation in Hongkong

    Aug 16 2019

    Die chinesische Führung hat Militär in Shenzhen zusammengezogen und mit Propagandavideos diese Nachricht verbreitet. Eine offene Drohung gegen die Protestbewegung im benachbarten Hongkong. Könnte es wirklich sein, dass die Chinesen ihre Vereinbarung mit den Briten, den ehemaligen Kolonialherren von Hongkong brechen, und militärisch eingreifen? Wer sich dreißig Jahre nach dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens noch nicht einmal entschuldigen musste, weiß ja, dass solch brutales Vorge...more

  • Drei Tage im Schlamm – Die Magie von Woodstock

    Aug 15 2019

    Drei Tage Livemusik zum Geldverdienen - so der Plan der Organisatoren für das Festival in Woodstock, das am 15. August 1969 begann. Es klappt mit der Livemusik, alles andere endet in einer Katastrophe. Schlamm und Drogen statt Love and Peace. Massenandrang, Verkehrschaos, Toiletten- und Wasserversorgung brechen zusammen, Gewitterstürme lassen die Party zur Schlammschlacht werden. Weil es wegen der Masse von Fans nicht einmal Zäune gibt, fallen die Einnahmen flach und Woodstock endet auch finanzi...more

  • Steuern mit Steuern: Was ist die Aufgabe von Abgaben?

    Aug 14 2019

    Wir brauchen eine Steuer auf Treibhausgase. Oder eine Abgabe, oder ein Zertifikate­handel. Na halt irgendeine Steuerung, die den Ausstoß reduziert. Das Geld kann man den Bürgern anderswo zurückgeben, oder könnte das zumindest. Dann würden nur die mehr zahlen, die viel CO2 ausstoßen. Außerdem brauchen wir eine Fleischsteuer. Fleisch muss teurer werden. Aber nicht für die Ärmeren. Und der Soli muss weg, aber nicht für die Reicheren. Und die Mehrwertsteuer auf Luxusgüter, die Treibhausgase verursac...more

  • Schulstart in Hessen - Was nicht in die Tüte kommt

    Aug 13 2019

    Mehrere hunderttausend Sechsjährige stehen dieser Tage erstmals vor dem Schultor, in acht Bundesländern sind die großen Ferien vorbei und "der Ernst des Lebens" lässt die Kinderherzen heftigst pochen. Kaum weniger pochen die Elternherzen, nicht nur vor Freude über den ersten Schulabschnitt im Leben des Nachwuchses. Auch vor Sorge, was die Kinder in den kommenden vier Jahren erwartet. Vielerorts fehlt es an Lehrern, Lücken werden bestenfalls mit Quereinsteigern gefüllt, auch Schulleiterstellen bl...more

  • Mein ist Dein ganzes Herz – Die Zukunft des Abhörens

    Aug 12 2019

    Die Spitze der Wissenschaft sitzt mal wieder bei den Militärs. Das Pentagon lässt an einem System arbeiten, dass die biometrischen Daten, mit deren Hilfe wir heute identifiziert werden, überflüssig macht. Nicht mehr nach Fingerabdrücken wird gefahndet oder mit Gesichtserkennung der Feind ausgemacht. In Zukunft kann die Drohne den gesuchten Gegner auf hunderte Meter Entfernung identifizieren, indem ein Laser seinen Herzschlag identifiziert. Der nämlich ist genauso einmalig und individuell wie der...more

  • Amuse Gueule! Diplomatie geht durch den Magen

    Aug 09 2019

    Wenn wir ein Problem lösen wollen, müssen wir uns "an einen Tisch setzen“. Wenn es etwas Wichtiges zu besprechen gibt, dann ist es gut die Situation kulinarisch zu entschärfen. Wer angenehm gesättigt ist, der ist umgänglicher und eher bereit Kompromisse zu schließen. Helmut Kohl war ein Meister darin, seine Gäste mit Pfälzer Saumagen bei Laune zu halten. Und die Protokollchefs des Auswärtigen Amtes kennen die Lieblingsspeisen der Staatsgäste genau. Wie wichtig es ist Mahlzeiten gemeinsam einzune...more

  • Kollaps Klima: Von der Unfähigkeit umzudenken

    Aug 08 2019

    In der Schweiz geht der erste Europakongress der Bewegung Fridays for Future zu Ende, und der Weltklimarat stellt sein Sondergutachten zu den Folgen des Klimawandels für die Wüstenbildung, die Landwirtschaft und die Ernährungssicherheit vor. Die räumliche Nähe der beiden Ereignisse ist kein Zufall. Die Wissenschaftler und die jungen Klimaschützer haben sich als Verbündete erkannt und versuchen gemeinsam, die Politik und uns alle zum Handeln zu tragen. Ob ihnen das allerdings gelingt, ist zweifel...more

  • Im Dienst der Nation – Wie Geschichte gemacht wird

    Aug 07 2019

    Mit einer monumentalen Werkausstellung wird in Moskau gerade der 175. Geburtstag des Malers Ilya Repin gefeiert. Eine Stelle im Museum bleibt jedoch leer: Das Gemälde zeigte Iwan den Schrecklichen, der seinen Sohn erschlagen hat. Eine legendäre Szene, die historisch nicht eindeutig belegt ist. Ein Fanatiker hat das Bild schwer beschädigt, weil es seiner Meinung nach das Andenken des Zaren befleckt. Diese Zerstörung ist ein Symptom: Inzwischen wird Iwan der Schreckliche von Putins Gnaden offizie...more

  • Wer Wind sät… Der Hass und seine Folgen

    Aug 06 2019

    Der Attentäter von El Paso wird von den Ermittlern in den USA als rechter Terrorist eingestuft. Er soll neun Stunden mit dem Auto unterwegs gewesen sein, um den Ort zu erreichen, an dem er möglichst viele Migranten umbringen konnte. Auch der Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke wird von den Ermittlern als Rechtsradikaler eingestuft. Und die Sicherheitsbehörden in Deutschland warnen vor einer möglichen Welle rechter Gewalt. Die Szene radikalisiere sich zunehmend. Was hat das mi...more

  • Ein Herz aus Schwein – Das Tier als Organproduzent

    Aug 05 2019

    In einem Tier wächst ein Herz heran, das bald in einem Menschen schlagen soll. Was auf den ersten Blick nach einer kruden Science-Fiction-Adaptation von Frankenstein klingt, könnte bald Realität werden. Japanische Forscher der Universität Tokio haben die Genehmigung erhalten, menschliche Organe in Tiere zu züchten. Das ruft natürlich eine altbekannte ethische Diskussion hervor: Darf der Mensch Gott spielen? vs. Kann man damit Leben retten? Fakt ist: Alleine in Deutschland stehen mehr als 10 0...more

  • Wer mag denn sowas? Auf der Suche nach dem Mainstream

    Aug 02 2019

    Mainstream, das ist vor allem ein Schimpfwort. Benutzt von einer beleidigten Avantgarde, der man ihre Erfolglosigkeit vorhält. Jeder will individuell und einzigartig sein, der Mainstream ist etwas für Blöde, die mitlaufen und nicht nachdenken wollen. Tatsächlich aber entspringt der Mainstream aus der Mitte. Hier findet Konsens statt. Jeder kennt ihn, jeder spricht über ihn. Er tut niemandem weh. Im Mainstream setzt man auf Zustimmung, nicht auf Zumutung, auf hohen Unterhaltungswert und Entspannu...more

  • Kontrollierte Freiheit – Von der Sehnsucht nach Sicherheit

    Aug 01 2019

    Das grausame Verbrechen hinterlässt uns verunsichert und ratlos. Wie kann jemand auf die Idee kommen, Menschen auf ein Gleis zu stoßen? Und wie können wir uns gegen solche Gewalttaten wappnen? Die Antwort vom Bundesinnenminister: Mehr Polizei, mehr Videoüberwachung, mehr Sicherheit an den Gleisen. Und wie bei anderen dramatischen Ereignissen, sei es ein Amoklauf, ein Terroranschlag oder eine vereitelte Flugzeugattacke, hören wir die Botschaften der Politik: "Wir tun was! Wir sorgen für mehr S...more

  • Sozialismus – mehr als nur ein rotes Tuch?

    Jul 31 2019

    Es geht wieder um, in den USA, jenes gebeutelte Gespenst des Sozialismus. Auf einer Konferenz der Konservativen sagte Donald Trump: "die Zukunft gehört nicht denen, die an den Sozialismus glauben. Sie gehört denen, die an die Freiheit glauben“ Und da ist er wieder, der altbekannte Gegensatz. Unterstützt wurde er von seinem Vizepräsidenten, Mike Pence, der einen "harten Linksschwenk" der Demokraten kritisiert. Unter dem Deckmantel von "Medicare for All“ und einem "Green New Deal“ würde ein Syste...more

  • Wenn Buchen fluchen – Ist der Wald noch zu retten?

    Jul 30 2019

    Trockenheit, Borkenkäfer, Stürme - das sind die Herausforderungen für den Wald in diesem Jahr. Selbst die Buche fällt, auch Ulme, Esche und Ahorn leiden. Wer in diesen Tagen im Wald Erholung sucht, sieht Erschreckendes: Umgeknickte Bäume, tote Fichtengerippe, wild umherliegende Baumstämme. Das Waldsterben ist dramatische Realität, für unsere Luft, für unser Trinkwasser. Die Förster kommen kaum hinterher. Auch der wirtschaftliche Schaden für Waldbesitzer ist groß. Das Holz überschwemmt den Markt,...more

  • Gerichte und Geschichte – Die Forderungen des Hauses Hohenzollern

    Jul 29 2019

    Werke und Wohnrecht fordert Georg Friedrich Prinz von Preußen. Das Familienoberhaupt der Hohenzollern fordert mehrere ehemalige Besitztümer von Berlin und Brandenburg zurück, außerdem mehrere Zehntausend Objekte, die sich in öffentlicher Hand befinden. Werke von erheblichem Wert und historischer Bedeutung. Der Streit tobt seit fast dreißig Jahren, jetzt spitzt er sich zu. Welche Ansprüche haben die Erben von Kaiser Wilhelm II? Vor Gericht wird in diesem Fall Geschichte verhandelt. Unter anderem ...more

  • Der Tag auf Weltreise: Indien mit Silke Diettrich

    Jul 26 2019

    Es ist Regenzeit in Indien - Fluch und Segen zugleich. Der Monsun überschwemmt Dörfer und Felder, gleichzeitig aber bringt er das Wasser, das Indien so dringend braucht. Die wunderbaren tropischen Bäume in Neu Delhi recken sich dem lebensspendenden Nass entgegen, und sie leuchten jetzt in sattem Grün, wo vor dem Monsun das trübe Grau der Schadstoffe auf den Blättern lag. Ohne diese Bäume, die einst ein Brite pflanzen ließ, hätte das moderne Delhi keinen Charme und keine Lebensqualität. Sie spend...more

  • Der Tag auf Weltreise in Südafrika mit Julia Genth

    Jul 24 2019

    In Kapstadt kann man sehen, wie eine Millionenstadt aus Wasserknappheit die richtigen Lehren zieht. Die wunderschöne Metropole am Tafelberg hat sich umgestellt, von Verschwendung auf Sparsamkeit. Kapstadt informiert ausländische Gäste auch schon am Flughafen, dass sie Wasser sparen sollen. Themen in Schulen war der große Wassermangel es vergangenen Jahren auch. Aber die Einwohnerzahl Kapstadts wächst, und je mehr dort hinziehen, desto stärker wird der Druck auf die kostbare Ressource. Gerade h...more

  • Der Tag auf Weltreise in der Türkei Karin Sen

    Jul 23 2019

    Die Touristen reisen wieder an den Bosporus, allen voran die deutschen. Es ist dort eben schön und preiswerter als woanders. Die Verhaftungswellen, die türkische Regimekritiker in den vergangenen Jahren einschüchtern sollten, sind weitgehend abgeebbt. Deutsche Urlauber, die politischen Gesprächen aus dem Weg gehen, scheinen in der Türkei nicht gefährdet. Anders als manche deutsche Journalisten. Ihnen verweigern die türkischen Behörden schon mal die Akkreditierung. Die Türkei von Präsident Erdog...more

  • Der Tag auf Weltreise in Marokko mit Jens Borchers

    Jul 22 2019

    Überall in Marokko hängen die Bilder des Königs als junger Mann. Sie stammen aus der Zeit, als er nach dem Tod seines Vaters den Thron des Königsreichs bestieg. Zwanzig Jahre ist das her, die Übergabe der Macht erzeugte damals viel Hoffnung auf bessere Zeiten. Ein junger König, der Jet-Ski fuhr, cool wirkte und cool aussah. Auf der Straße hätte man ihn von anderen jungen Marokkanern nicht unterscheiden können. Das fanden viele gut .Und tatsächlich hat er vieles zum Besseren gewendet. Das Tourist...more

  • Der Tag auf Weltreise: Washington mit Martin Ganslmeier

    Jul 19 2019

    Es ist bereits Präsidentschaftswahlkampf in den USA. Und deshalb ruhen auch nicht die politischen Geschäfte in der Hauptstadt. Nicht bei den Demokraten, die sich verzweifelt eine Strategie überlegen, wie sie wohl im kommenden Jahr Donald Trump besiegen können. Dessen Umfragewerte sind zwar niedrig. Aber die Wirtschaft läuft gut. Neue Jobs sind entstanden. Zwar bietet der Mann im Weißen Haus täglich mehr oder weniger große Angriffsflächen für mediale Attacken. Aber Trump ficht das nicht an. Sei...more

  • Der Tag auf Weltreise in Polen mit Jan Pallokat

    Jul 18 2019

    Polen kann in der Europäischen Union viel erreichen- zum Beispiel die gemeinsame Klimapolitik bremsen. Oder Sonderwünsche durchsetzen. Das Land versucht nämlich, seine Kohleindustrie zu schützen, von der seine Energiegewinnung wesentlich abhängt. Die polnische Regierung treibt außerdem Pläne voran, ein eigenes Atomkraftwerk zu bauen. Das beäugen die westlichen Nachbarn in Berlin durchaus kritisch. In anderen gesellschaftspolitischen Feldern nähert sich Polen allerdings durchaus Entwicklungen i...more

  • Der Tag auf Weltreise in Kenia mit Linda Staude

    Jul 17 2019

    Haben die ostafrikanischen Reservate für Wildtiere eine Zukunft? In Kenia wächst die Bevölkerung jährlich um mehr als eine Million Menschen. Mit ihnen vergrößern sich die Flächen in der Landwirtschaft. Die Siedlungen und Straßen. Schon jetzt ist der Druck auf die Reservate und Naturparks groß. Elefanten beanspruchen ebenfalls ausgedehnte Gebiete, und vor allem brauchen sie viel Pflanzennahrung. Das passt kenianischen Bauern gar nicht, sie fürchten um ihre Äcker und Ernten. Diese Konflikte zwisc...more

  • Der Tag auf Weltreise in Spanien mit Marc Dugge

    Jul 16 2019

    Erst jetzt zeigt sich, wie sehr die katalanischen Separatisten ganz Spanien verändert haben. Sie standen an der Wiege einer neuen Partei: Der rechtspopulistischen Vox. Die hat Wähler wegen ihres kategorischen Eintretens für die territoriale Einheit des Landes. Und zwar so viele Wähler, dass gegen Vox auch in der Kommunalregierung der spanischen Hauptstadt nichts geht. Diese neue Macht hat Folgen für die Umwelt in Madrid. So wird auf Druck von Vox die von der früheren linken Stadtregierung bes...more

  • Der Tag auf Weltreise in Israel mit Tim Assmann

    Jul 15 2019

    Wer entwickelt ein Fahrzeug, das sowohl fahren wie auch fliegen kann? Es ist eine Firma in Israel. Nirgendwo außerhalb des kalifornischen Sillicon Valley tüfteln so viele Forscher und Unternehmer an innovativen Technologien wie im Jüdischen Staat. Die explosive Lage im Nahen Osten beeinträchtigt diesen Boom keineswegs. Ganz im Gegenteil. Alles, was in israelischen Unternehmen für künftige Cyber-Kriege erdacht wird, stärkt die Verteidigungsfähigkeit des Landes. Und da gibt es ja viele Feinde in...more

  • Der Tag auf Weltreise in Belgien mit Alexander Göbel

    Jul 12 2019

    Auch unser Nachbarland Belgien ist politisch gespalten, und zwar ethnisch wie politisch. Flamen und Wallonen sind sich nicht grün. Populisten von rechts und links erschweren die Bildung von Regierungskoalitionen. Außerdem stehen institutionelle Reformen an. Das Königreich soll zum Bundesstaat umgebaut werden. Das ist ein schwieriger Prozess mit vielen Hindernissen. . Dafür ist die Lage am Arbeitsmarkt ziemlich gut, denn die Wirtschaft floriert. In den Hintergrund gerückt sind die Razzien im Brü...more

  • Der Tag auf Weltreise: Japan mit Kathrin Erdmann

    Jul 11 2019

    Die japanische Hauptstadt rüstet sich für die größte Sportveranstaltung der Welt. In einem Jahr finden hier die Olympischen Sommerspiele statt. Wenig überraschend ringt man in Tokio mit explodierenden Kosten und Korruptionsvorwürfen. Weil alle Bauten pünktlich fertig werden sollen, hat die japanische Regierung die Anwerbung von ausländischen Gastarbeitern gestattet. Das Land wirbt nun um Arbeitskräfte, die ihr in der alternden Gesellschaft fehlen: In Krankenhäusern, im Hotelgewerbe und in der El...more

  • Der Tag auf Weltreise: New York mit Antje Passenheim

    Jul 10 2019

    Was gibt es Neues aus Big Apple? In den Immobilienseiten über den New Yorker Wohnungsmarkt konnte man gerade eine irre Zahl lesen. Gerade hat ein Finanzmakler eine Penthaus-Wohnung für 238 Millionen Dollar gekauft. An der feinen Adresse Central Park South. Eine solche Summe wurde für eine Wohnung in New York noch nie gezahlt. Noch ist der Wolkenkratzer nicht fertig, und der Eigentümer wird auch nicht regelmäßig dort sein. Deshalb streitet man jetzt in New York um die Einführung einer Steuer fü...more

  • Der Tag auf Weltreise: Kalifornien mit Nicole Markwald

    Jul 09 2019

    Kalifornien spürt den Klimawandel drastisch: mit Dürre und gewaltigen Bränden in den schönsten Regionen des Landes. Kalifornien ist aber auch der amerikanische Bundesstaat, der sich mit dem Präsidenten der USA am heftigsten um Abgaswerte für Autos streitet. Ebenso liegen die kalifornischen Technologie-Konzerne im Silicon Valley im Clinch mit Donald Trump, seit er sich auf China eingeschossen hat. Der Bundesstaat stellt auch die meisten Wahlmänner, deren Stimmen ein Präsident braucht, um ins W...more

  • Der Tag auf Weltreise: Argentinien mit Ivo Marusczyk

    Jul 08 2019

    Die Argentinier sind es gewohnt, so wie viele andere Härten im Alltag. Stromausfall kommt regelmäßig vor, kürzlich aber war an einem Sonntag das gesamte Land lahmgelegt. Die gigantische Panne hat bloßgelegt, was in Argentinien alles im Argen liegt. Die Infrastruktur ist marode, nicht nur im Energiesektor. Präsident Mauricio Macri hatte zwar Besserung gelobt, wird aber von einer schweren Wirtschaftskrise überrollt und wirkt hilflos. Ein Drittel der Argentinier lebt heute unter der Armutsgren...more

  • Der Tag auf Weltreise: Mexiko mit Anne-Kathrin Mellmann

    Jul 05 2019

    Was macht wohl der mexikanische Präsident morgens als erstes? Ganz bestimmt liest er die Kurzbotschaften seines amerikanischen Kollegen im Weißen Haus. Was Donald Trump twittert, hat nämlich oft unmittelbare Auswirkungen auf Mexiko. Die Grenze , die Migranten, die Zölle: Der Kosmos des Mannes im Weißen Haus ist der Albtraum des Präsidenten im Palacio Nacional. Das ist der Palast, in dem der mexikanische Präsident regiert. Hauptsächlich aber reagiert Andrés Obrador auf die Drohungen der USA. Er ...more

  • Der Tag auf Weltreise: Frankreich mit Barbara Kostolnik

    Jul 04 2019

    Jeder, ob Tourist oder Einheimischer, betrachtet in Paris betrübt die vom Brand beschädigte Kirche Notre Dame. Es wird noch Jahre dauern, ehe sie wieder restauriert ist. Und es wird noch viel Streit darüber geben, wie dieses Wahrzeichen der französischen Hauptstadt in Zukunft aussehen soll. Auch am berühmten Triumphbogen wird gearbeitet. Er war von Demonstranten schwer beschädigt worden. Sie hatten auch eine Napoleon-Büste enthauptet. Die sogenannten Gelbwesten ließen ihrer Wut gegen die ...more

  • Der Tag auf Weltreise in Österreich mit Andrea Beer

    Jul 03 2019

    Österreich ist in diesen Tagen scheinbar sommerlich entspannt. Tatsächlich befindet sich unser Nachbarland schon in Vorbereitung zum nächsten Wahlkampf, seitdem Kanzler Sebastian Kurz über ein Misstrauensvotum stürzte. Die Turbulenzen hatten Österreich beinah in eine Staatskrise gestürzt. Da haben viele gerade jetzt das Bedürfnis, dem tagespolitischen Alltag zu entkommen und Distanz zwischen Wien und sich zu legen. Am besten macht man das auf einer Reise von Wien nach Ljubljana, in die Haupts...more

  • Der Tag auf Weltreise in Großbritannien mit Jens-Peter Marquardt

    Jul 02 2019

    Wer in London vor dem Victoria Memorial zu Ehren der einstigen Königin steht, der begreift den Phantomschmerz der Briten. Es ist der Verlust des einstigen Empires, das unter der damaligen Königin seine größte Ausdehnung hatte. In den bitteren Auseinandersetzungen über den Brexit schwingt dieser Schmerz immer mit. Waren wir nicht eine globale Macht? Und hindern uns nicht Verträge mit der Europäischen Union, wieder global und unabhängig zu handeln? Wer dieser leidigen Debatte aus dem Weg gehen ...more

  • Der Tag auf Weltreise in Stockholm

    Jul 01 2019

    Wie zuvor die Pop-Gruppe Abba prägt jetzt die Schülerin Greta Thunberg das weltweite Bild von Schweden. Abba war harmloses Mitsingen . Greta ist die ernsthafte Aufforderung zum Mitmachen im Kampf gegen den Klimawandel. Die Schülerin ist derzeit Schwedens einflußreichster Exportschlager. An schwedischen Universitäten werden Bewältigungskurse gegen "Klimaangst“ angeboten, in den Medien wird über das Phänomen "Klimadepression“ als neues Krankheitsbild diskutiert. Aber diese Sensibilität kennzei...more

  • Nasser Brennpunkt – DER TAG mit dem Bademeister

    Jun 28 2019

    Die Deutschen werden ein Land der Nichtschwimmer. So warnen die Bademeister, die eigentlich Schwimmmeister heißen. Was schon eine ihrer Aufgaben beschreibt: Sie kümmern sich darum, dass ihre Schützlinge schwimmen können. Es gibt nur immer weniger Schwimmbäder, weil den Kommunen das Geld ausgeht. Es gibt immer weniger Schwimmmeister, der Nachwuchs fehlt. Und immer weniger Kinder sind noch sicher im Wasser, nur vier von zehn Kindern können nach der Grundschule schwimmen. Da beißt sich die Wassersc...more

  • Wir Klima-Sünder: Die Zukunft wird weh tun

    Jun 27 2019

    Ja, es ist heiß in Deutschland. So heiß wie noch selten im Juni. Die Temperaturen kratzen an der 40Grad-Marke, neue Hitzerekorde sind erreicht. Ist das eigentlich noch Wetter oder doch schon Klima? Darauf gibt es inzwischen Antworten aus der Klimaforschung. Mit neuer Technik und besserer wissenschaftlicher Zusammenarbeit kommen die schneller als früher. Und sagen: Das letztes Jahr, das war schon der Klimawandel. Und so wird es wohl auch dieses Jahr sein. Darauf dürfen wir uns einstellen: Die Jah...more

  • Allein auf hoher See. Wenn Retter in Not geraten

    Jun 26 2019

    Ja, die Abschreckung wirkt. Europa hat dicht gemacht, lässt Flüchtlinge möglichst erst gar nicht mehr ins Land und an Land und behandelt die, die es doch schaffen, schlecht. Beispiel Griechenland: In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln herrschen katastrophale Verhältnisse. So schlechte, dass die Vertreter der UNO schlicht von Menschenrechtsverletzungen sprechen. Und es kommen weniger Migranten. Auch deshalb, weil sie auf hoher See nicht mehr gerettet werden. Der Erfolg: die Prozent...more

  • Zwickmühle – Das Brüsseler Brettspiel

    Jun 25 2019

    Die Zeit läuft, in einer Woche sollte Klarheit herrschen. Dann ist die konstituierende Sitzung des EU-Parlaments. Aber noch wird heftig darüber gestritten, wer den Posten des EU-Kommissionspräsidenten übernehmen soll. Die Staats- und Regierungschefs können sich nicht einigen. Zu unterschiedlich offenbar die Interessen und gänzlich verschieden von denen des Parlaments, das dem Vorschlag zustimmen muss. Angela Merkel will und muss den konservativen Manfred Weber durchsetzen. Der spanische Premier...more

  • Mutig auf die Straße: Ziviler Widerstand global

    Jun 24 2019

    In Hongkong demonstrieren Hunderttausende gegen ein geplantes Gesetz, das als Bedrohung der Bürgerrechte wahrgenommen wird. Es sieht vor, dass Hongkonger künftig der staatlich gelenkten chinesischen Justiz unterliegen. Weil der zivile Protest so groß ist, musste die Regierungschefin zurückweichen, sie hat das Gesetz vorläufig auf Eis gelegt. Die Demonstranten erleben, dass Widerstand erfolgreich sein kann- vorläufig jedenfalls. Die monatelangen Kundgebungen der "Fridays for Future" haben mit d...more

  • Alte Bekannte – Hessens rechte Szene

    Jun 21 2019

    Ein Regierungspräsident, der sich zu christlicher Nächstenliebe gegenüber Flüchtlingen bekannte, wird ermordet. Ein Rechtsextremer, der zuletzt unauffällig lebte, dessen Vorstrafenregister und Verbindungen aber umso auffälliger sind, wird als Tatverdächtiger festgenommen. Namen rechtsextremer Gruppen tauchen auf, zu denen der Beschuldigte Stephan E. Kontakt gehabt und als deren Mitglied oder Unterstützer er Verbrechen begangen haben soll: Bekannte Namen wie der NSU, aber auch weniger bekannte w...more

  • Denken für ein bisschen Frieden – Ein Preis und seine Wirkung

    Jun 18 2019

    Der deutsche Buchhandel vergibt viele Preise. Den renommiertesten gibt es aber nicht in erster Linie für literarische oder ökonomische Verdienste, sondern für Verdienste um den Frieden. In diesem Jahr zum 70. Mal. Der erste Preisträger war 1950 Max Tau, ein Autor und Verleger aus Oberschlesien, der heute weithin vergessen ist. Sein Laudator hingegen war Adolf Grimme, der niedersächsische Kultusminister und Direktor des NWDR, nach dem heute wiederum ein Preis benannt ist. Politiker wie Theodor He...more

  • Gefährlicher Engpass - Machtkampf in der Straße von Hormus

    Jun 17 2019

    Sie kann schnell explosiv werden, die Lage in der Straße von Hormus. Nicht nur weil dort auf engstem Raum regelmäßig Öltanker unterwegs sind. Sondern auch weil dort jeder Zwischenfall zum Anlass werden kann, Öl ins Feuer zu gießen. All das kommt nun zusammen: Zwei Tanker, zwei Explosionen und mindestens zwei Akteure, deren Gemüter sowieso schon erhitzt sind: Hier der Iran, der mächtigste Anrainer der Straße von Hormus. Dort die USA, deren Präsident den Iran bei jeder Gelegenheit für den er...more

  • Deepfake - Wenn man Augen und Ohren nicht mehr trauen kann

    Jun 14 2019

    Von der breiten Öffentlichkeit bisher noch relativ unbemerkt, werden gerade Technologien entwickelt, die Mimik und Sprache eines Menschen so täuschend echt nachahmen können, dass man ihnen alles in den Mund legen kann. Das bedeutet: ob das, was wir auf dem Bildschirm sehen, so wirklich gesagt wurde z.B. von der Bundeskanzlerin, oder ob das ein Fake ist, der mit Hilfe künstlicher Intelligenz hergestellt wurde, das kann der Normalbürger nicht erkennen. Es sieht echt aus und klingt echt. Es gibt V...more

  • Sommer hautnah - Wenn das Private öffentlich wird

    Jun 13 2019

    Zurückhaltung war gestern. Heutzutage gibt es keine Hemmungen im öffentlichen Raum. Jeder macht, wozu er gerade Lust hat und zeigt mehr als Mitmenschen sehen wollen. Ob das Andere vielleicht stört, das ist eine Frage die erst gar nicht gestellt wird. Es wird überall gegessen und getrunken, oder am besten gleich noch gegrillt. Und der dazugehörige Müll bleibt häufig einfach liegen. Wenn beim lauten Telefonat die halbe U-Bahn zuhören muss, scheint das auch kaum jemanden zu irritieren, jedenfalls n...more

  • Neue Ansätze für ein altes Problem – Was hilft gegen Judenfeindlichkeit?

    Jun 12 2019

    Am 12. Juni 1929 wurde in Frankfurt ein Mädchen geboren, das tragischen Weltruhm erreichen sollte: Anne Frank. Sie starb mit nur 15 Jahren im KZ Bergen-Belsen. Heute, am 90.Geburtstag der berühmten deutsch-jüdischen Tagebuchautorin, kommt wenig Erfreuliches auf den Geburtstagstisch. Der hessische Antisemitismusbeauftragte konstatiert: die Judenfeindlichkeit nimmt zu. Gleiches gilt für die antisemitischen Vorfälle in den Schulen. Hält die AfD auch zugewanderte Muslime für die Zunahme antisemiti...more

  • Schwul – Liebe braucht keine Heilung

    Jun 11 2019

    Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage stellte sich Herbert Grönemeyer schon in den 80er Jahren. Eine Antwort bekam er bis heute nicht. Seit wann ein Mann einen Mann lieben darf, wissen wir jedoch sehr genau. Das war der 11. Juni 1994. An diesem Tag wurde § 175 des deutschen Strafgesetzbuches abgeschafft. Vier Jahre zuvor hatte die Weltgesundheitsorganisation Homosexualität von der Liste der psychischen Krankheiten gestrichen. Dass Homosexualität weder eine Straftat noch eine Krankheit ist, seh...more

  • Bremen. Etwas Besseres als die SPD findest du überall

    Jun 07 2019

    Die berühmtesten Bremer sind bis heute ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn. Schon die Bremer Stadtmusikanten wussten es genau: Etwas Besseres als den Tod findest du überall. Bis heute stehen sie in Bronze gegossen vor dem Rathaus und feiern in diesem Jahr ihr zweihundertstes Dienstjubiläum. Sie sind also deutlich älter als Die Sozialdemokratie. Nun aber könnte sich etwas ändern in der Stadt. Nach über 70 Jahren SPD Herrschaft sind die Sozialdemokraten erstmals von der CDU übertrumpft wor...more

  • Pleite, aber selbstbewusst – Italienische Rätsel

    Jun 06 2019

    Als bei Capri nur die Sonne unterging, galt Italien noch als das Sehnsuchtsland der Deutschen. Inzwischen klingen die Töne aus dem Süden aber eher nach Schulden und Staatskrise als nach Sonne und Strand. Während Ministerpräsident Giuseppe Conte versucht seine Regierungskoalition zu retten und schon mit dem Rücktritt droht, feiert Koalitionspartner Matteo Salvini sich und die Wahlergebnisse seiner Partei La Lega bei der Europawahl. Jeder dritte Wähler hatte dort Salvinis Lega - also rechts und an...more

  • Kopfschuss und rechter Applaus - Ein Tod und die Folgen im Netz

    Jun 05 2019

    Es geschah auf einer Terrasse im nordhessischen Wolfhagen-Istha. Ein Schuss aus nächster Näher in den Kopf. Nichts spricht für Suizid. Viel mehr weiß man noch nicht über den Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Auch nicht, ob die Tat einen politischen Hintergrund hatte. Den rechten Trollen im Netz ist das egal. Sie feiern den Tod Lübckes in den Sozialen Kanälen mit Beschimpfung und Häme. „Selbst schuld, kein Mitleid“, schreibt einer von ihnen auf Facebook. Nachdem sich Lübcke 20...more

  • Kollektiv ohne Kompass – Wenn Mannschaften versagen

    Jun 04 2019

    Während die "Reds“ feiern, versinken die "Roten“ im Tal der Tränen. Wie glücklich wäre die SPD, wenn sie einen Vorsitzenden wie Jürgen Klopp hätte! Einen Teamführer, der die Mannschaft zusammenbindet und positive Energien weckt - selbst nach Niederlagen. Es ist das Unglück der ältesten Partei Deutschlands, dass sie Persönlichkeiten wie Klopp nicht findet. Stattdessen läuft es in der SPD so: Nach Niederlagen wird der Trainer gemobbt und gedemütigt. Die Mannschaft zerfällt in Einzelkämpfer ohne Si...more

  • Siebzehn Kostbarkeiten: Der Kampf um die Seltenen Erden

    Jun 03 2019

    "Dreht China den Neodym-Hahn zu?“ hätten wir die Sendung auch nennen können. Aber Neodym ist nun mal nicht so bekannt wie Öl, und das gilt auch für die 16 anderen Metalle, die unter dem Namen „seltene Erden“ zusammengefasst sind. Sie sind einander chemisch und physikalisch in vielen Punkten ähnlich und kommen auch meistens zusammen vor. Und sie sind meist unersetzliche Rohstoffe für die High-Tech-Industrie: Computer, Windräder, Kernspintomographen und Elektromotoren funktionieren dank Seltener E...more

  • Griechenland – Die Odyssee geht weiter

    May 31 2019

    Griechenland scheint gerade mehrere seiner alten Mythen erneut durchleiden zu müssen: Kaum hat sich das Land aus der finanziellen Abhängigkeit europäischer Hilfen befreit und ist wie Sisyphos mit seiner schweren Last halbwegs über den Schuldenberg, da purzelt die Regierungspartei Syriza den Abhang hinunter - abgestraft durch miserable Ergebnisse bei den Europa- und Kommunalwahlen. Bei einer Neuwahl des griechischen Parlaments in gut einem Monat hofft Regierungschef Alexis Tsipras, wie Phönix aus...more

  • Vater sein – kein Himmelfahrtskommando

    May 29 2019

    Was ist ein Vater? Ein Mann, der sich das ganze Jahr auf einen Donnerstag im Frühjahr freut. Da kann er nämlich seine Familie im Stich lassen, um sich mit ebenso gearteten Kumpels und einem Bollerwagen voller Bier im Freien die Lampen auszuschießen. Ein niederträchtiges Klischee, das aber leider rund um den sogenannten Vatertag an Christi Himmelfahrt immer wieder erneuert wird. Dabei haben die meisten Väter an diesem Tag schon was Anderes vor: der eine bleibt daheim und baut ein Baumhaus für den...more

  • Gefleddert - Die SPD und ihre lachenden Erben

    May 28 2019

    Rekorde knackt die SPD nur noch nach unten, historisch ist das Tief bei der Europawahl. Gestartet ist die SPD als Arbeiterpartei. Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die Grundwerte der Partei, soziale Gerechtigkeit gehört zu ihren politischen Leitwerten. Überflüssig im Jahr 2019? Überflüssig auch Konzepte, die Armut und Ungleichheit abzufedern versuchen, wie der Mindestlohn oder die Grundrente? Wohl kaum. Trotzdem wird die SPD mit ihren Inhalten nicht wahrgenommen oder nicht geschätzt. ...more

  • Was geht? Europa nach der Wahl

    May 27 2019

    Wer bestimmt nun darüber, wie es mit Europa weitergeht? Mehr als die Hälfte aller Wahlberechtigten in der EU haben bis gestern Abend mit ihrer Stimme gesagt, was sie zu sagen hatten. Das ist fast die höchste Wahlbeteiligung, seit das EU-Parlament direkt gewählt werden kann. Eine klare Ansage an die Staats- und Regierungschefs, die das Vorschlagsrecht für den Spitzenposten der EU-Kommission haben und womöglich auch diesmal versuchen werden, ihren Vorschlag im Hinterzimmer auszukungeln. Entscheide...more

  • Endlich frei? Vom Abi und anderen Übergängen

    May 23 2019

    Es ist ein großer Traum, der Traum vom Nichtstun und der großen Freiheit. Über 25 000 Oberstufenschüler stehen allein in Hessen vor den letzten Abiprüfungen und nach Studien träumen rund die Hälfte von Ihnen diesen Traum. Diese Generation hat bereits einen neuen Begriff geprägt: Gap-Year - Lückenjahr. Endlich grenzenlos chillen, endlich über alles selbst entscheiden, endlich frei. Diese Freiheit, die für viele Eltern ohnehin eher ein Alptraum ist, bringt viele junge Menschen dann aber tatsächlic...more

  • Worauf wir bauen - 70 Jahre Grundgesetz

    May 22 2019

    Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. In Deutschland wurden sie es offiziell mit dem Grundgesetz. 1949 entstand das Papier als Provisorium auf einer Insel im Chiemsee - als Konsequenz aus den Unrechts-Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg. Heute gilt es als Glücksfall der deutschen Geschichte, als Rückgrat der Republik. Es sollte umfassende Bürgerrechte und politische Stabilität in Westdeutschland garantieren, bis sich das gesamte deutsche Volk "in Freiheit und Einheit“ eine neue Verfassung gäbe...more

  • Vorsicht Falle! Ein Blick in die Grube

    May 21 2019

    Die Falle ist zugeschnappt - der österreichische Vizekanzler Strache und der FPÖ-Fraktionsvorsitzende Gudenus sind erwischt worden. Sie sind mittlerweile zurückgetreten, in Österreich wird es Neuwahlen geben. Ein Video zeigt die beiden, wie sie der vermeintlichen Nichte eines russischen Oligarchen illegale Geschäfte anbieten und schmutzige Geschichten über politische Mitbewerber verbreiten. Viele Fragen sind noch offen: Wer hat die Grube gegraben? Mit welcher Absicht und von wem wurde die Falle ...more

  • "So jung, und doch so alt" - Rammstein und die Deutschen

    May 20 2019

    Deutscher als Rammstein geht´s ja gar nicht: düsterer, aggressiver Holzhammerrock, eine martialische Bühnenshow, dazu pathetische Texte und Videos, die sich gerne mal aus dem tiefsten Schicksalskeller der deutschen Geschichte bedienen. Dass Rammstein keine dumpfen Rechtsrocker sind, dürfte sich herumgesprochen haben. Aber die Provokation der in den 90ern gegründeten Band funktioniert auch beim neuen Album. Ein Lied heißt einfach "Deutschland“ - in dazugehörigen Videos rast eine dunkelhäutige Ger...more

  • Panik, schöner Götterfunken - Europa vor der Wahl

    May 17 2019

    Was ist, bitte sehr, das Schicksalhafte an dieser Europawahl? Dass der deutsche Stimmzettel fast einen Meter lang ist und wir uns auf ihm verirren könnten? Es stehen 40 Parteien und politische Vereinigungen darauf, so viele sind es eben, die ins Europaparlament wollen. Um den Stimmzettel geht es natürlich nicht. Das Schicksal hat uns angeblich eine Entscheidungsschlacht aufgezwungen. Wir müssen einen neuen Totalitarismus abwehren und den Geist des Widerstands hervortreten lassen. So steht es in ...more

  • Völker hört das Triviale! Populismus von links

    May 16 2019

    Der Populismus ist das Unwahre. So lautet eine weitverbreitete These von links, wenn man das undifferenzierte Verhalten rechter Propagandisten betrachtet. Tatsächlich aber verbinden sich in der populistischen Argumentation die Angriffspunkte, nur in der Bestimmung der Ursachen unterscheiden sich die Richtungen. Sind auf rechter Seite die Einwanderer Schuld am Untergang des Abendlandes, so ist es auf der linken das Großkapital. Populistische Aussagen aber treffen, weil und nicht obwohl sie nicht ...more

  • Bayer bebt – Kopfschmerzen in Leverkusen

    May 15 2019

    Auch Aspirin, eines seiner bekanntesten Schmerzmittel wird Bayer jetzt nicht helfen. Die Krise, in der das Unternehmen aus Leverkusen seit der Übernahme von Monsanto steckt, ist mehr als ein vorübergehender Kopfschmerz. Sie könnte den gesamten Konzern außer Gefecht setzen. Da sind die Schadenersatzzahlungen, zu denen Monsanto und damit der Mutterkonzern Bayer in den USA verurteilt wurden. Da ist der Zorn der Aktionäre, deren Vermögen halbiert wurde. Sie haben kürzlich dem Vorstand die Entlastung...more

  • Maria, hilf! Aufstand der katholischen Frauen

    May 14 2019

    Maria wird in der Kunstgeschichte in vielen Situationen abgebildet, aber nicht auf den Barrikaden. Die Mutter Gottes steht eher für unendliche Geduld, demütiges Dienen und stummes Leid. Eine Gruppe von katholischen Frauen aus Münster hält eine rebellische "Maria 2.0" dagegen. Unter diesem Namen protestieren sie gegen eine Kirche, die Frauen von Ämtern ausschließt, von ihren Priestern den Zölibat verlangt und sich nur halbherzig mit dem sexuellen Missbrauch in den eigenen Kreisen auseinandersetzt...more

  • Nur noch eine Folge – Suchtfaktor Serie

    May 13 2019

    Sind Sie heute Abend auch mit der Serie "Game of Thrones" verabredet? Haben wie viele Millionen Menschen der achten und letzten Staffel entgegen gefiebert? Diskutieren mit ihren Mitmenschen, ob sie nun gelungen ist oder inzwischen zu kommerziell? Das Fantasy-Drama, eine Adaption des literarischen Mammutwerks "Ein Lied von Eis und Feuer" von George R. R. Martin ist das Beispiel für einen wachsenden Serienhype. Binge-Watching oder Komaglotzen beschreibt das Phänomen, nicht mehr aufhören zu können ...more

  • "für das deutsche Vaterland“ – Wie viel Hymne brauchen wir?

    May 10 2019

    Für einen Aufreger ist sie immer gut, die deutsche Nationalhymne. Das dachte sich wohl auch Bodo Ramelow. Der Ministerpräsident von Thüringen plädiert dafür, ein neues Lied zu entwickeln mit einem "neuen Text, der so eingängig ist, dass sich alle damit identifizieren können“ und meint mit "alle“ vor allem die Ostdeutschen. Gerade im Sport erleben das Nationale und sein Liedgut fröhliche Urstände. Kein Nationalspiel ohne Nationalhymne. Aber wer darf sich zugehörig fühlen? Dass es schwierig ist e...more

  • Das Öl und die Bombe - Nächste Runde im Machtkampf zwischen USA und Iran

    May 09 2019

    US-Außenminister Mike Pompeo sagt kurzfristig seinen angekündigten Besuch in Deutschland ab. Er reist spontan in den Irak. Ein Besuch mit Symbolwirkung. Dem Irak soll der Rücken gestärkt werden gegenüber seinem Nachbarn dem Iran. Die Zeichen stehen auf Zuspitzung. Genau ein Jahr, nachdem die USA das internationale Atomabkommen aufgekündigt haben, droht nun Teheran. Sollten die verbliebenen Vertragspartner, darunter Deutschland, binnen 60 Tagen nicht wie versprochen Maßnahmen zum Schutz der irani...more

  • Frust in Freiheit – Wahlen in Südafrika

    May 08 2019

    Ein Vierteljahrhundert nach dem Ende der Apartheid ziehen Südafrikaner Bilanz: Geht es uns wirtschaftlich besser als zu Zeiten der Rassentrennung? Haben in der von Nelson Mandela beschworenen Regenbogennation alle die gleichen Chancen? Es kommt darauf an, wen man fragt. Den korrupten Politikern aus der Partei der ehemaligen Freiheitskämpfer, des ANC, geht es sehr viel besser als früher. Sie haben sich maßlos bereichert, seit sie an der Macht sind. Korruption ist eines der größten Übel Südafrika...more

  • Internet – Entdeckung der Langsamkeit

    May 07 2019

    Freiheit, Gleichheit, Schnelligkeit. Das wurde jahrzehntelang im Netz gefeiert, ein Fluss und Flow an Informationen, verbunden mit der Möglichkeit, sich selbst zu inszenieren. Aber die digitale Gesellschaft sieht sich konfrontiert mit Tummelplätzen von Nationalisten und Rechten im Netz, mit Fake News, Manipulation und der Macht von Tech-Konzernen. Deshalb widmet sich Europas größte Digitalkonferenz re:publica dem Kleingedruckten, den Fußnoten und der Kraft der Recherche. Muss im Netz zwangsweise...more

  • Zombies im Eurotunnel – Großbritannien und die Europawahl

    May 06 2019

    Ob es heute, 25 Jahre nach seiner Einweihung, eine Mehrheit für den Bau des Eurotunnels gäbe? In Großbritannien eher nicht. Damals bildeten die Konservativen eine machtbewusste Partei, die politische Mehrheiten für Großprojekte organisieren konnte. Heute zerlegen sich die Torys selbst, weil sie die Verbindungen zur Europäischen Union kappen wollen, aber nicht wissen, wie sie das tun sollen. Gerade sind die Torys bei den britischen Kommunalwahlen eingebrochen, ihre Stimmenverluste waren gewaltig...more

  • Strawberry fields forever – Endlich Erdbeerzeit!

    May 03 2019

    Es ist soweit, die Saison beginnt! Erdbeeren sind in aller Munde. Dabei steht die kleine rote Frucht nicht nur für Sommer, Sonne und Leidenschaft. Die Erdbeere ist eine Überraschung auf ganzer Linie. Sie ist nämlich gar keine Beere. Kleine gelbe Nüsse halten die Frucht wie ein Gitter zusammen, das macht sie botanisch zur „Sammelnuss“. Außerdem schmeckt in der Erdbeere eigentlich nichts nach Erdbeere, so entdeckten Aromaforscher. Der Geschmack kommt erst durch ein kompliziertes Zusammenspiel mehr...more

  • Drei Tage, drei Länder – warum Merkel nach Afrika reist

    May 02 2019

    In den vergangenen zweieinhalb Jahren hat Angela Merkel viele afrikanische Staaten besucht, gerade ist sie wieder dorthin gereist. Burkina Faso, Mali, Niger stehen bei dieser Reise auf dem Programm. Die Kanzlerin reist dahin, wo die Armut herrscht und die Sicherheitslage trotz eines verstärkten Einsatzes der Europäer nach wie vor besorgniserregend ist oder sich sogar verschlechtert hat. Gerade ist Burkina Faso wieder Ziel eines Anschlags geworden. Deutschland unterstützt die Anti-Terror-Truppe d...more

  • Genie ohne Wahnsinn – Ein Abendmahl mit Leonardo

    Apr 30 2019

    Als Universalgenie kann man es schaffen, 500 Jahre nach seinem Tod lebendig zu sein. Leonardo da Vinci bringt dieser Tage die Welt mehr denn je in Wallung. Er ist nicht nur Universalgenie, er ist omnipräsent. Sein vitruvianischer Mensch schmückt prominent die italienische Ein-Euro- Münze. Zahlreich werden seine Motive wie die "Mona Lisa“ oder das berühmte "Abendmahl“ bis heute mal ernsthaft verarbeitet, mal ironisch gebrochen. Das "Abendmahl“ zeigt Jesus mit den zwölf Aposteln eine Sekunde, n...more

  • Schwert, Spiegel, Edelstein – Wenn Japans Kaiser geht

    Apr 29 2019

    Ein japanischer Kaiser entsagt dem Thron - eigentlich ist das nicht vorgesehen. Ein Tenno bleibt bis zum Tode im Amt, das ist die Tradition. Kaiser Akihito will es anders. Nach dreißig Jahren auf dem Thron dankt er ab. Eigens für ihn macht die japanische Regierung eine Ausnahme. Feierlich wird es von statten gehen, wenn es so weit ist. Für Tapferkeit, Weisheit und Wohlwollen, die Tugenden des Herrschers, stehen Schwert, Spiegel und Edelstein. In einer feierlichen Zeremonie werden sie an Kronprin...more

  • Vorwärts in die Vergangenheit? Spanien vor der Wahl

    Apr 26 2019

    Was hat eigentlich den sozialistischen Ministerpräsidenten Spaniens Pedro Sánchez geritten, als er kurz vor den Europawahlen noch einen nationalen Wahlgang ansetzte? Er tat das ohne Not, denn die Legislaturperiode ist noch lange nicht zu Ende. Wir unterstellen mal, dass er den Wahltermin vorzog, um die derzeit guten Umfrageergebnisse in Stimmen umzusetzen und nicht, weil er unbedingt der Steigbügelhalter für die Rechten auf ihrem Ritt ins spanische Parlament werden wollte. Genau das aber wird wo...more

  • Ist das Müll oder kann das weg? Die Abfallfrage

    Apr 25 2019

    Darf man aus dem Papiercontainer eines Ateliers Werke mitnehmen, die der Künstler dort entsorgt hat? Darf man nicht. Wer Skizzen des Künstlers Gerhard Richter zum Beispiel aus dem Müll fischt, begeht einen Diebstahl. Wer mit dem Weggeworfenen Geld machen will, landet vor Gericht. So geschehen gestern zu Köln. Auch der Müll ist nicht herrenlos, er gehört dem Verursacher. Der Müll allerdings, den die Atomkraftwerke hinterlassen haben, der gehört uns allen. Die Verursacher haben ihn uns selbstlos ü...more

  • Wenn der Staat den Stecker zieht – Das Netz und die Demokratie

    Apr 24 2019

    Russland möchte es machen wie China: eigenes Internet unter staatlicher Kontrolle. Lenin 4.0 sozusagen. Vertrauen war gestern, Kontrolle ist viel besser! Offiziell soll die nur der Sicherheit dienen. Russische Daten haben auf ausländischen Servern nichts zu suchen. Russische Hacker schon, aber das ist eine andere Geschichte. Natürlich vermuten wir, dass es der "Macht“, wie die Russen ihre Führung nennen, tatsächlich um die Kontrolle der Bürger geht und nicht um Kontrolle des Netzes zu deren Sich...more

  • Wir retten die Welt. Und wer gibt das Geld?

    Apr 23 2019

    Die Politiker müssten in Panik verfallen angesichts der düsteren Zukunftsaussichten, fordert die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg. Die Erwachsenen tun ihr den Gefallen bislang nicht. Wahrscheinlich weil sie an näher Liegendes denken, als an die weitentfernte Zukunft ihrer Kinder. Näher ist ihnen das Portemonnaie zum Beispiel. Und wenn es da dran geht, könnte schon eher Panik aufkommen. Also versuchen wir es mal mit einer Verknüpfung der beiden Themen und fragen: Wer bezahlt eigentlich ...more

  • Wenn der Habeck dreimal kräht – Ein Donnerstag den Grünen

    Apr 18 2019

    Mehr als 30 Jahre haben die Grünen sich mit einem anscheinend unlösbaren Problem geplagt: wie wirken wir jung, bewegt und progressiv - und zugleich seriös, koalitionsfähig und verantwortungsvoll? Und jetzt, zack, klappt das einfach so. Robert Habeck kann an einem Tag mit Enteignungen kokettieren, am nächsten plaudert er staatsmännisch über Europa, seine Beliebtheit steigt in jedem Fall auf kanzlerhafte Traumwerte. Winfried Kretschmann kann Baden-Württemberg als bester CDU-Ministerpräsident alle...more

  • Notre Dame d´Europe – mehr als eine Kirche

    Apr 17 2019

    Das "Epizentrum unseres Lebens“ nennt Emmanuel Macron die Pariser Kathedrale. "Einer der größten Schätze der Welt“ ist sie für Barack Obama, Jean Claude Juncker findet: "Notre Dame gehört der ganzen Menschheit“, für Angela Merkel trifft der Brand "ein Symbol Frankreichs und unserer europäischen Kultur“. Manche Beileidsbekundungen nach dem Feuer bedienen sich der gleichen Worte, wie sie nach terroristischen Anschlägen gewählt werden: von Trauer und Entsetzen ist die Rede, "wir stehen heute alle ...more

  • Schafft ihn das? – Trump und die Einwanderer

    Apr 16 2019

    "Sogar die Demokraten sagen jetzt, dass an unserer Südgrenze eine Krise und der nationale Notstand herrscht“ - twittert US-Präsident Donald Trump triumphierend. Tatsächlich versuchen immer mehr Menschen, aus Lateinamerika von Mexiko aus in die Vereinigten Staaten zu gelangen: über 103000 Migranten sind allein im März an der Grenze festgenommen worden. Was aber tut der amerikanische Präsident außer auf Twitter darauf hinzuweisen, dass er es ja schon immer gesagt hat? Seine Einwanderungspolitik s...more

  • Ein Fest der Demokratie: Indien wählt

    Apr 15 2019

    Der älteste indische Wähler lebt seit 102 Jahren im Himalaya. Seit der Unabhängigkeit seines Landes hat er noch nie eine Parlamentswahl verpasst. Für ihn ist Wählen Pflicht. Wie auch für die anderen rund 900 Millionen Inder, die sich vor den Wahllokalen anstellen. Die Selbstverständlichkeit, in langen Schlangen auf die Stimmabgabe zu warten und dafür weite Wege auf sich zu nehmen, verbindet jung und alt. Wobei die Jungen längst die Mehrheit bilden. Zwei Drittel der Wahlberechtigten sind unter 3...more

  • "Ich darf nicht hacken!“ Warum Assange sein Asyl verspielte

    Apr 12 2019

    "Julian Assange festgenommen!“ so lautete die überraschende Meldung gestern Mittag. Ecuador hatte britischen Polizisten Zugang zu seiner Botschaft gewährt, in der Assange seit knapp sieben Jahren lebte. In Großbritannien hatte er gegen Bewährungsauflagen verstoßen. Und auch andere wollen ihn gern vor Gericht sehen. Schweden hat zwar seine Anklage wegen sexuellen Missbrauchs fallen gelassen, aber es droht ihm die Auslieferung in die USA. Dort könnte er wegen Hochverrats angeklagt werden. Was aber...more

  • Der Lärm des Brauchtums – warum die Kuh die Glocke braucht

    Apr 10 2019

    "Friede sei ihr erst Geläute" - so dichtete Friedrich Schiller, der Schwabe in Thüringen, in seinem "Lied von der Glocke". Aber diese Dichtung hat nichts mit der Wahrheit in Oberbayern zu tun. Denn dort, in dem kleinen Ort Holzkirchen, sorgen Glocken für Unfrieden. Sie hängen allerdings nicht in der Glockenstube einer Kirche, sondern an den Hälsen der Kühe, die dort leben. Und diese Kühe können nun nicht in Frieden grasen, weil es den zornigen Nachbarn nicht gefällt. Ein Ehepaar fühlt sich gest...more

  • Weizen bei die Fische – Die Geschichte einer Meldung

    Apr 09 2019

    Zum zweiten Mal in diesem Jahrzehnt wird die weltweite Getreideernte nicht reichen, um den Bedarf zu decken. 30 Millionen Tonnen fehlen, so die Meldung der UN-Welternährungsorganisation in Rom. Aber was steckt hinter dieser Nachricht? Droht eine neue Hungersnot, wird das Brot teurer? Angeblich ist für die nächsten Jahre genügend Getreide eingelagert, um den Ernteausfall auszugleichen. Wo lagert das eigentlich und in wessen Besitz? Wie oft darf die Ernte geringer ausfallen als der Verbrauch bis m...more

  • Biegen statt brechen - Flexibel sei der Mensch!

    Apr 08 2019

    Auf Biegen und Brechen raus aus der EU! Das wollen die Brexiteers im Vereinigten Königreich. Und zwar genau in dieser Reihenfolge: Bevor sie endgültig brechen mit dem verhassten Kontinent, wollen sie zuerst noch alles so hin biegen, dass es ihnen in den Kram passt. "Großbritanniens Herangehensweise ist wesentlich pragmatischer und flexibler als die der EU". Das hat schon im Jahre 2017 der damalige Brexit-Minister David Davis gesagt. Das war allerdings, bevor die britische Premierminister Theresa...more

  • Rente mit 70 - Wie lange kann die NATO noch arbeiten?

    Apr 03 2019

    70 Jahre wird sie morgen, die NATO - und es knirscht in ihren Gelenken. Der Präsidentschafts-Kandidat Donald Trump (damals auch 70 Jahre alt) wollte sie schon in Rente schicken, weil er sie für völlig überflüssig hielt. Aber inzwischen ist er Präsident und will, dass die alte NATO wieder ordentlich aufgepäppelt wird - mit Geld, Gerät und Manpower - und zwar von ihren europäischen Angehörigen. "Wenn ihr euch nicht kümmert, dann kehre ich der NATO den Rücken", droht der US-Präsident und hat dab...more

  • In dreckigen Höhen – Der Müll auf den Bergen

    Apr 02 2019

    8.848 Meter ragt er aus dem Himalaya hervor, der höchste Berg der Erde, der Mount Everest, auch das Dach der Welt genannt. Seit den 20er Jahren versuchten sich an diesem Gipfel Expeditionen aus aller Welt, bis es 1953 dem Neuseeländer Edmund Hillary und dem Nepalesen Tenzing Norgay gelang, ihn zu besteigen. Seitdem wandeln viele Nachahmer im Himalaya auf ihren Spuren, und sie werden immer mehr. Wie auf einem Bergsteiger-Highway reiht sich eine Expedition an die andere; im letzten Jahr waren 800 ...more

  • Schokozar gegen Gasprinzessin - Das ukrainische Schauspiel

    Apr 01 2019

    In der Ukraine wurde gewählt. Es geht um das Amt des Präsidenten. Die Auswahl mit 39 Kandidaten war diesmal so groß wie nie zuvor. Unter ihnen der Schokoladenfabrikant und Amtsinhaber Petro Poroschenko, die 58 jährige Julia Timoschenko, die wegen ihrer Beziehungen zum russisch-ukrainischen Gashandel den Spitznamen "Gasprinzessin“ trägt. Und ein Fernsehkomiker, der 41 jährige Waldimir Selenski, der in einer Comedy Serie schon den Präsidenten gespielt hat. Er ist der Hoffnungsträger, der die Korr...more

  • Was geht: Eine gute Zeit für bessere Zeiten

    Mar 29 2019

    "Wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir uns unvernünftig und unrealistisch verhalten“, sagt der niederländische Historiker Rutger Bregman. Die Zeit sei reif und die Zeit sei gut für Utopien. Wir stehen kurz davor, einige von ihnen zu verwirklichen. Das Einzige, was uns aufhalten kann, ist unsere eigene Verzagtheit. Wir hier in Mitteleuropa leben seit langem ohne Hungersnot im Frieden, wir können uns frei bewegen und niederlassen, wo wir wollen. Wir leben in politischer Freiheit. Immer me...more

  • Große Geschenke – Bibi, Donald und der Golan

    Mar 28 2019

    An den Hängen des Golan gedeihen Obst und Gemüse. Weingüter laden zum Verkosten des koscheren Rebensaftes ein. Nirgendwo in Israel ist die Landschaft grüner - die Luft besser, vor allem im schwülen israelischen Sommer. Im Winter sind die Golanhöhen ein beliebte Skigebiet. Ein Paradies auf den ersten Blick. Der zweite fällt auf die gelben Schilder, die vor nicht geräumten Minen warnen - Überbleibsel des Sechstagekrieges von 1967. Israel besetzte das Gebiet und annektierte es 1981. International ...more

  • Unkraut, Dich mach‘ ich fertig! Der Garten als Schule des Lebens

    Mar 22 2019

    Es ist wieder soweit. In unseren Gärten treiben die Pflanzen aus und versuchen, schneller zu sein als die Konkurrenz. Wachstum ist ein Kampf um jeden Zentimeter Boden, nur die Stärksten überleben. Dieses Prinzip verstehen wir instinktiv. Es ist ja unser eigener Naturzustand, jedenfalls nach Meinung des englischen Philosophen und Staatstheoretikers Thomas Hobbes. Kein Zufall, dass die Briten lange vor dem Brexit begnadete Landschaftsgärtner wurden, die die Natur zu zähmen und zu formen verstanden...more

  • Geht da noch was? Europa jenseits des Brexits

    Mar 21 2019

    Die Zeit läuft für die Briten. Noch acht Tage bis zum Austrittstermin. Wird der nun doch verschoben? Der Brexit könnte wieder einmal alle anderen Themen des EU Gipfels in den Hintergrund stellen. Stichwort Migration: Die Zahl der nach Europa kommenden Migranten geht zwar zurück, aber wie nachhaltig ist das? Die EU ist auf einen weiteren Ansturm nicht vorbereitet. Der Grenzschutz ist unvollständig, die geplante Grenzschutztruppe noch nicht am Start. Stichwort EU-Chinapolitik: Peking will mit Mil...more

  • Hauptsache groß - DeCo, die neue Bank für Deutschland

    Mar 19 2019

    Deutsche Bank und Commerzbank verhandeln über eine Fusion. Die beiden angeschlagenen Institute versprechen sich davon eine deutliche Verbesserung ihrer schwachen Geschäftszahlen. Auch die Bundesregierung hat großes Interesse an starken erfolgreichen deutschen Banken. Schließlich ist sie der größte Einzelaktionär der Commerzbank, der sie schon einmal beistehen musste. Von der neuen Großbank erhofft man sich, auch international besser mit halten zu können. Da ließe sich von China und den USA ein...more

  • Gut aufgestellt? Trump und seine Herausforderer

    Mar 18 2019

    Ob wohl eine Frau die größte Chance hätte, den amerikanischen Präsidenten Donald Trump im nächsten Wahlkampf zu besiegen? Oder ein Klon von Barack Obama? Noch ist gar nicht klar, ob Donald Trump ein zweites Mal für die Präsidentschaft kandidieren wird. Dennoch werden alle amerikanischen Politiker mit Ambitionen auf das Weiße Haus darauf abgeklopft: Kann er oder sie Trump schlagen? Das Gedränge in der Demokratischen Partei ist jetzt schon groß. Fünfzehn Männer und Frauen haben bereits ihre Kandi...more

  • Auch Du, Brexit! Der Rest ist Shakespeare

    Mar 15 2019

    "Die Pest über eure beiden Häuser", ihr Briten im Palast von Westminster! Lasst es "sein oder nicht sein" mit dem Brexit. Denn wir wissen nicht, "was ihr wollt", und es lässt sich nicht alles so dealen, "wie es euch gefällt". Aus eurem "Sommernachtstraum" ist eine "Komödie der Irrungen" geworden. Und auch heute, an den "Iden des März" will er noch längst nicht enden, der "Winter unseres Missvergnügens". Wäre doch alles nur "Viel Lärmen um nichts"! Denn dann könnten wir sagen: "Der Rest ist Sch...more

  • Schule schwänzen, Erde retten? Fridays for Future

    Mar 14 2019

    "Wir streiken, bis die Politik handelt!" Mit diesem Slogan gehen an diesem Freitag Schüler und Studenten weltweit auf die Straßen. Die Bewegung "Fridays for future" ruft auf zum globalen Klimastreik. Sie fordern, dass die Klimaziele eingehalten werden, eine umweltfreundliche Verkehrspolitik und eine schnellere Energiewende. Ausgelöst wurden die Demos durch die 16jährige Schwedin Greta Thunberg, die seit Monaten freitags nicht in die Schule geht, um für nachhaltige Klimapolitik zu kämpfen. Die Pr...more

  • Zusammen und doch allein – Die Leute von der GroKo-Ranch

    Mar 12 2019

    Vor einem Jahr haben die Politiker der Großen Koalition den Koalitionsvertrag unterzeichnet: "Ein neuer Aufbruch für Europa - Eine neue Dynamik für Deutschland - Ein neuer Zusammenhalt für unser Land" versprach er im Titel. Jetzt sind Rancher und Cowboys und -girls seit einem Jahr am Werkeln und in die ein oder andere haarsträubende Geschichte verwickelt. Von Diesel-Gate bis Digitalisierung, von Mütterrente bis Mietpreisbremse. Egal ob konfrontiert mit Kriminalität, mit Einwohnern oder Neulingen...more

  • Atomstaat mit Terroristen- Wie mächtig ist Pakistan?

    Mar 11 2019

    Schlecht entwickelt, aber hochgerüstet. Politisch zerrissen, aber ein starker Machtfaktor. Entstanden aus einer Teilung und darauf aus, das eigene Staatsgebiet zu erweitern. So sitzt die Republik Pakistan wie die Spinne in einem Netz, dessen Fäden sie grenzüberschreitend in alle Richtungen spinnt: Sei es in die Region Kaschmir, um die Pakistan seit Jahrzehnten mit dem großen Nachbarn Indien streitet. Sei es nach Afghanistan, wo die radikal-islamischen Taliban ohne Unterstützung aus Pakistan sich...more

  • Humor ist wenn man trotzdem lacht! Wie witzig ist die Fassenacht?

    Mar 01 2019

    Es ist wieder soweit: die heiße Phase der Fassenacht hat begonnen. Bis zum Aschermittwoch laufen die großen Sitzungen, die Büttenreden sind geschrieben, die Tänze sind einstudiert, die Motivwagen für die Umzüge stehen kurz vor der Vollendung und ein Kostüm lässt sich ja auch noch kurzfristig organisieren. Witzig soll das alles sein, schließlich ist diese 5. Jahreszeit sowas wie ein humorbasierter Ausnahmezustand. Da darf man sich über alles lustig machen, gerne auch unter der Gürtellinie. Es i...more

  • Zum Wohl der Gemeinheit? Urteil gegen Attac

    Feb 28 2019

    Der Bundesfinanzhof hat der globalisierungskritischen Organisation Attac die Gemeinnützigkeit entzogen. Und damit große steuerliche Vorteile, was die finanzielle Basis von Attac gefährden könnte. Dasselbe möchte die CDU bei der Deutschen Umwelthilfe erreichen. Das hat sie auf ihrem letzten Parteitag beschlossen. Kritiker von Gerichtsurteil und Parteitagsbeschluss werten beides als einen Angriff auf die Zivilgesellschaft. Das Muster sei bekannt aus autoritären Staaten wie Ägypten und Russland. Un...more

  • Kim und Struppi in Vietnam

    Feb 27 2019

    Warum wählte Kim Jong Un für sein zweites Treffen mit Donald Trump ausgerechnet Vietnam? Über die Möglichkeit von Friedensverhandlungen zwischen den beiden Koreas und auch über atomare Abrüstung hätten die beiden überall sprechen können. Aber Vietnam hat für den nordkoreanischen Machthaber zwei Vorteile. Es ist erstens der Ort einer US-amerikanischen Niederlage, und zweitens als wirtschaftsliberale Diktatur vielleicht das erfolgversprechendste Modell für Kim Jong Uns Reformen im eigenen Land. In...more

  • Abgelaufen! Die Grenzen des Massentourismus

    Feb 26 2019

    Ab Mai kostet Venedig Eintritt. Ein eher hilfloser Versuch, den Zustrom der Touristen zu bändigen. Das haben die USA mit ihren großen Attraktionen deutlich besser gemacht. Zum Beispiel in ihrem Grand Canyon Nationalpark, der heute einhundert Jahre alt wird. Die Besucherströme sind knallhart reguliert. Wenn es voll ist, kommt keiner mehr rein. Over-Tourism, so das Fachwort der Branche, kann nur stattfinden, wo nichts geregelt ist und die Instagram-Lemminge machen können, was sie wollen: das Milli...more

  • Rettung von links? Wo schläg das Herz für Europa?

    Feb 25 2019

    Drei Monate trennen uns noch von der Wahl des Europäischen Parlaments. Und was Politiker immer gerne behaupten, das trifft diesmal zu: Es geht ums Ganze. Es geht ganz grundsätzlich um die Zukunft der EU. Ob sie eine hat, und wenn ja, welche. Denn in dieser Frage gibt es keinen Grundkonsens mehr zwischen Europas Parteien. Ja nicht einmal innerhalb der bisherigen Fraktionen des EU-Parlaments, in denen längst nicht mehr alle zusammenpassen, die dort beieinander sitzen. In Deutschland hat "Die Linke...more

  • Space race reloaded – der Mond ist wieder "in"

    Feb 22 2019

    Bisher gibt es nur Amerikanische Flaggen auf dem Mond, denn nur Amerikaner haben bisher den Mond betreten. Russen und Chinesen haben es nur unbemannt zum Mond geschafft. In diesem Jahr liegt der erste menschliche Schritt auf dem Mond, dieser kleine Schritt für Neil Armstrong, der ein großer für die Menschheit war, genau 50 Jahre zurück. Und da bringt sich eine weitere Nation ein ins Rennen um eine prestigeträchtige Position in der Raumfahrt: Israel. Wobei diese neue Mondmission hauptsächlich pri...more

  • Unter den Talaren… Missbrauchskonferenz im Vatikan

    Feb 21 2019

    Sie haben ihre Macht missbraucht unter dem Dach der katholischen Kirche: Priester, Ordensleute, Bischöfe. Die einen, indem sie gewalttätig wurden - körperlich, seelisch, sexuell - gegen junge Menschen, die ihnen anvertraut und wehrlos ausgeliefert waren. Die anderen, indem sie wegschauten, indem sie nicht glaubten, was ihnen die Opfer erzählten, indem sie die Verbrechen vertuschten und die Täter deckten, indem sie über diesen Missbrauchsskandal hinweg gingen und ihm keinen Platz einräumten in ih...more

  • Manche mögen's kalt - Die Sendung unter Null

    Feb 20 2019

    In vielen Regionen unserer Welt ist es durch extreme Minustemperaturen sehr unwirtlich. Aber trotzdem halten sich dort Menschen auf. Das Alfred-Wegener-Institut betreibt seit bald 40 Jahren eine Polarstation in der Antarktis. Der letzte Neubau, die Neumeyer Station III, ist jetzt genau 10 Jahre alt und die Forschungsarbeit die dort geleistet wird, hilft uns z.B. Wetter, Klimaveränderungen und Erdbeben besser zu verstehen und zu erfassen. Die Kälte, die Isolation ist für die Forscher eine Heraus...more

  • Kleiner Eisbär, wohin gehst du? Wie die Arktis sich verändert

    Oct 17 2018

    Nanouk, der Rentierjäger, weiß nicht mehr weiter. Seinem Volk geht es schlecht, das ewige Eis schmilzt im nördlichen Sibirien. Das ist Folge der Erderwärmung und ein Problem für die Eisbären. Es ist aber auch ein Problem für uns alle. Die Effekte sind weltweit spürbar, durch Überschwemmungen und durch die Verstärkung des Klimawandels durch das Kohlendioxid, das durch das Abtauen der Permafrostböden frei wird. Zuallererst steht aber den rund vier Millionen Menschen, die in der Arktis leben, das W...more

  • Die Welt – besser als ihr Ruf

    May 28 2018

    Eine Welt, in der Hunger, Armut, Krankheit und Krieg dominieren und alles immer schlimmer wird, ist keine schöne Welt. Zum Glück ist es auch nicht unsere Welt, obwohl das gerade in ziemlich gesunden, reichen und friedlichen Ländern gerne behauptet wird. Gegen das verzerrte Bild anzugehen war eine Lebensaufgabe des schwedischen Mediziners Hans Rosling - Gründungsmitglied von "Ärzte ohne Grenzen" und Berater internationaler Organisationen von WHO bis UNICEF. "Factfulness" heißt sein letztes Buch. ...more